Sprüche 21, 8

Das Buch der Sprüche, das Buch der Sprichwörter, die Sprüche Salomos

Kapitel: 21, Vers: 8

Sprüche 21, 7
Sprüche 21, 9

Luther 1984:Wer mit Schuld beladen ist, geht krumme Wege; wer aber rein ist, dessen Tun ist gerade.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Vielgewunden ist der Weg eines schuldbeladenen Menschen; wer aber redlich ist, dessen Tun ist gerade. -
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Gewunden ist der Weg des schuldbeladenen Mannes;-a- der Lautere aber, sein Tun ist gerade-1-.-b- -1) o: aufrichtig; o: redlich. a) Jesaja 59, 8. b) Jesaja 26, 7.
Schlachter 1952:Wer schuldbeladen ist, muß krumme Wege gehen; wer aber lauter ist, der handelt redlich.
Zürcher 1931:Vielgewunden ist der Weg des schuldbelasteten Mannes, / aber das Tun des Reinen ist gerade. /
Luther 1912:Wer mit Schuld beladen ist, geht krumme Wege; wer aber rein ist, des Werk ist recht.
Buber-Rosenzweig 1929:Ein Zickzack ist der Weg des gaunerischen Manns, aber der Lautere, gerad ist sein Werk.
Tur-Sinai 1954:Verkehrt ist Mannes Weg und fremd / wer rein ist, dessen Tun ist grade. /
Luther 1545 (Original):Wer einen andern weg gehet, Der ist verkeret, Wer aber in seinem Befelh gehet, des werck ist recht. -[Andern] Wers besser vnd anders macht, denn jm befolhen ist, der verderbts gar, wie schön auch sein gut dünckel gleisst. Wie Saul thet vber Amalek.
Luther 1545 (hochdeutsch):Wer einen andern Weg gehet, der ist verkehrt; wer aber in seinem Befehl gehet, des Werk ist recht.
NeÜ 2021:Der Weg des Schuldigen windet sich dahin, / der Gerechte geht den geraden Weg.
Jantzen/Jettel 2016:Gewunden ist der Weg des schuldbeladenen Mannes; aber der Lautere*, sein Tun ist gerade*. a)
a) Sprüche 2, 15; Hiob 24, 13; Jesaja 59, 8; 26, 7; gerade Sprüche 14, 2; Psalm 26, 11
English Standard Version 2001:The way of the guilty is crooked, but the conduct of the pure is upright.
King James Version 1611:The way of man [is] froward and strange: but [as for] the pure, his work [is] right.




Predigten über Sprüche 21, 8
Sermon-Online