Prediger 3, 12

Prediger, Kohelet, Koheleth, Prediger Salomo, Ekklesiastes

Kapitel: 3, Vers: 12

Prediger 3, 11
Prediger 3, 13

Luther 1984:Da merkte ich, daß es -a-nichts Besseres dabei gibt als fröhlich sein und sich gütlich tun in seinem Leben. -a) Prediger 2, 24.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):So habe ich denn erkannt, daß es nichts Besseres für den Menschen gibt, als sich der Freude hinzugeben und sich gütlich zu tun in seinem Leben;
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Ich erkannte, daß es nichts Besseres bei ihnen-1- gibt, als sich zu freuen-a- und sich in seinem Leben gütlich zu tun-2-. -1) d.h. den Menschen; manche lesen mit Textänderung: daß es für den Menschen nichts Besseres. 2) o: in seinem Leben Gutes zu tun. a) V. 22; Prediger 8, 15; 11, 9.
Schlachter 1952:Ich habe erkannt, daß es nichts Besseres gibt unter ihnen, als sich zu freuen und Gutes zu tun in seinem Leben;
Schlachter 2000 (05.2003):Ich habe erkannt, dass es nichts Besseres unter ihnen gibt, als sich zu freuen und Gutes zu genießen in seinem Leben;
Zürcher 1931:Da merkte ich, dass es unter ihnen nichts Besseres gibt, / als fröhlich zu sein und es gut zu haben im Leben. /
Luther 1912:Darum merkte ich, a) daß nichts Besseres darin ist denn fröhlich sein und sich gütlich tun in seinem Leben. - a) Prediger 2, 24.
Buber-Rosenzweig 1929:Ich habe zwar erkannt, daß unter ihnen kein Gut ist als sich zu freuen und sich gutzutun in seinem Leben,
Tur-Sinai 1954:Ich erkannte, daß es dabei kein Glück gibt, als sich zu freuen und sichs wohl sein zu lassen in seinem Leben.
Luther 1545 (Original):Darumb merckt ich, das nichts bessers drinnen ist, denn frölich sein, vnd jm gütlich thun in seinem Leben.
Luther 1545 (hochdeutsch):Darum merkte ich, daß nichts Besseres drinnen ist, denn fröhlich sein und ihm gütlich tun in seinem Leben.
NeÜ 2021:Ich erkannte, dass sie nichts Besseres zustande bringen, als sich zu freuen und das Leben zu genießen.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Ich erkannte, dass es nichts Besseres bei ihnen gibt, als nur sich zu freuen und ‹sich› in seinem Leben gütlich zu tun(a);
-Fussnote(n): (a) o.: in seinem Leben Gutes zu tun
-Parallelstelle(n): Prediger 2, 24; Prediger 3, 22; Prediger 5, 18; Prediger 7, 14; Prediger 8, 15; Prediger 9, 7
English Standard Version 2001:I perceived that there is nothing better for them than to be joyful and to do good as long as they live;
King James Version 1611:I know that [there is] no good in them, but for [a man] to rejoice, and to do good in his life.
Westminster Leningrad Codex:יָדַעְתִּי כִּי אֵין טוֹב בָּם כִּי אִם לִשְׂמוֹחַ וְלַעֲשׂוֹת טוֹב בְּחַיָּֽיו



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:3, 12: sich zu freuen und Gutes zu genießen. Diese Worte erfassen das Ziel der salomonischen Botschaft, die er in 11, 9.10 und noch einmal in 12, 13.14 wiedergibt und näher ausführt.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Prediger 3, 12
Sermon-Online