Prediger 11, 5

Prediger, Kohelet, Koheleth, Prediger Salomo, Ekklesiastes

Kapitel: 11, Vers: 5

Prediger 11, 4
Prediger 11, 6

Luther 1984:Gleichwie du nicht weißt, -a-welchen Weg der Wind nimmt und wie die -b-Gebeine im Mutterleibe bereitet werden, so kannst du auch -c-Gottes Tun nicht wissen, der alles wirkt. -a) Johannes 3, 8. b) Psalm 139, 13. c) Prediger 8, 17.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Gleichwie du nicht weißt, welches der Weg des Windes ist oder wie die Gebeine im Schoße der Schwangeren sich bilden, ebensowenig kennst du das Walten Gottes, der alles wirkt. -
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Wie du den Weg des Windes nicht kennst-a- (und nicht) die Gebeine im Leib der Schwangeren, so kennst du das Werk Gottes nicht, der alles wirkt-b-. - -a) Prediger 1, 6;. Johannes 3, 8. b) Prediger 3, 11; Hiob 26, 14; Markus 4, 27.
Schlachter 1952:Gleichwie du nicht weißt, welches der Weg des Windes ist, noch wie die Gebeine im Mutterleib bereitet werden, also kennst du auch das Werk Gottes nicht, der alles wirkt. -
Zürcher 1931:Gleichwie du nicht weisst, wohin der Wind weht / und wie die Gebeine im Leibe der Schwangern entstehen, / so kennst du auch das Tun Gottes nicht, / durch das er alle Dinge wirkt. / -Psalm 139, 15;. Johannes 3, 8.
Luther 1912:Gleichwie du nicht weißt a) den Weg des Windes und wie die Gebeine in Mutterleibe bereitet werden, also kannst du auch Gottes Werk b) nicht wissen, das er tut überall. - a) Johannes 3, 8. b) Prediger 8, 17.
Buber-Rosenzweig 1929:Gleichwie du kein Wissen hast, welches der Weg des Hauchs ist ins Gebein im gefüllten Mutterleibe, ebenso weißt du nicht das Tun Gottes, das er am All tut. -
Tur-Sinai 1954:Wie du nicht merkst des Windes Weg / wie die Gebeine in der Schwangern Leib / so kennst auch Gottes Werk du nicht / der alles macht. /
Luther 1545 (Original):Gleich wie du nicht weisst den weg des winds, vnd wie die gebeine in Mutterleibe bereit werden, Also kanstu auch Gottes werck nicht wissen, das er thut vberall. -[Wissen] Denn zukünfftiges ist vns alles verborgen, Darumb mus es alles gewogt sein in leiblichem Leben.
Luther 1545 (hochdeutsch):Gleichwie du nicht weißt den Weg des Windes, und wie die Gebeine in Mutterleibe bereitet werden, also kannst du auch Gottes Werk nicht wissen, das er tut überall.
NeÜ 2016:Wie du den Weg des Windes nicht kennst, noch das Werden des Kindes im Leib der Schwangeren, so kennst du auch das Werk Gottes nicht, der alles bewirkt.
Jantzen/Jettel 2016:Wie du nicht weißt, welches der Weg des Windes ist, wie die Gebeine im Leib der Schwangeren [sich bilden], ebenso weißt du das Werk Gottes nicht, der alles wirkt.
English Standard Version 2001:As you do not know the way the spirit comes to the bones in the womb of a woman with child, so you do not know the work of God who makes everything.
King James Version 1611:As thou knowest not what [is] the way of the spirit, [nor] how the bones [do grow] in the womb of her that is with child: even so thou knowest not the works of God who maketh all.