Jesaja 46, 13

Das Buch des Propheten Jesaja

Kapitel: 46, Vers: 13

Jesaja 46, 12
Jesaja 47, 1

Luther 1984:Ich habe meine Gerechtigkeit nahe gebracht; sie ist nicht ferne, und mein Heil säumt nicht. Ich will zu Zion das Heil geben und in Israel meine Herrlichkeit.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Ich habe meinen Gerechtigkeitserweis nahe gebracht: er ist nicht mehr fern, und meine Rettung läßt nicht auf sich warten; nein, in Zion will ich Rettung erscheinen lassen und für Israel meine Herrlichkeit.»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Ich habe meine Gerechtigkeit nahe gebracht, sie ist nicht fern-a-, und mein Heil-1- zögert nicht-b-. Und ich gebe in Zion Heil, für Israel meine Herrlichkeit-c-. -1) o: meine Hilfe, Rettung. a) Jesaja 51, 5. b) Jesaja 45, 8; 56, 1. c) Jesaja 60, 9; Psalm 85, 10; Lukas 2, 32.
Schlachter 1952:Ich habe meine Gerechtigkeit nahe gebracht; sie ist nicht fern, und mein Heil wird nicht säumen. Ich will in Zion Heil geben und für Israel meine Herrlichkeit.
Zürcher 1931:Schon lasse ich nahen mein Heil, es ist nicht fern, und meine Rettung wird nicht verziehen. Ich schaffe Rettung in Zion für Israel, meine Zier.
Luther 1912:Ich habe meine Gerechtigkeit nahe gebracht; sie ist nicht ferne, und mein Heil säumt nicht; denn ich will zu Zion das Heil geben und in Israel meine Herrlichkeit.
Buber-Rosenzweig 1929:schon nähere ich meine Bewährung, sie ist nicht mehr fern, und meine Siegbefreiung, sie verspätet sich nicht, Siegfreiheit gebe ich an Zion, mein Prangen über Jissrael.
Tur-Sinai 1954:Habakuk nah mein Heil / ist nicht mehr fern / und meinen Sieg / er säumet nicht; / ich schaff in Zijon Sieg / für Jisraël mein Prangen.
Luther 1545 (Original):Ich habe meine Gerechtigkeit nahe bracht, sie ist nicht ferne, vnd mein Heil seumet sich nicht, Denn ich wil zu Zion das Heil geben, vnd in Jsrael meine Herrligkeit.
Luther 1545 (hochdeutsch):Ich habe meine Gerechtigkeit nahe gebracht, sie ist nicht ferne, und mein Heil säumt sich nicht; denn ich will zu Zion das Heil geben und in Israel meine Herrlichkeit.
NeÜ 2016:Ich bringe euch die Gerechtigkeit, / sie ist nicht mehr fern, / meine Rettung verspätet sich nicht. / Zion gebe ich meine Hilfe / und Israel meine strahlende Pracht.
Jantzen/Jettel 2016:Ich habe meine a)Gerechtigkeit nahe gebracht, sie ist nicht fern, und meine b)Rettung c)zögert nicht. Und ich gebe in d)Zijon Rettung, [und verleihe] Israel meinen e)Glanz. 1)
a) Gerechtigkeit Jesaja 51, 5; Römer 1, 17; 3, 21;
b) Rettung Jesaja 45, 17 .21;
c) zögert Habakuk 2, 3;
d) Zion Jesaja 1, 27; 52, 1-2; 62, 11; Psalm 87, 1-3;
e) Glanz Jesaja 44, 23; 60, 9
1) o.: meine Herrlichkeitspracht; meine Zier; meinen ‹herrlichen› Prunk
English Standard Version 2001:I bring near my righteousness; it is not far off, and my salvation will not delay; I will put salvation in Zion, for Israel my glory.
King James Version 1611:I bring near my righteousness; it shall not be far off, and my salvation shall not tarry: and I will place salvation in Zion for Israel my glory.