Jesaja 60, 13

Das Buch des Propheten Jesaja

Kapitel: 60, Vers: 13

Jesaja 60, 12
Jesaja 60, 14

Luther 1984:Die Herrlichkeit des Libanon soll zu dir kommen, Zypressen, Buchsbaum und Kiefern miteinander, zu schmücken den Ort meines Heiligtums; denn ich will die Stätte meiner Füße herrlich machen.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Die Prachtbäume des Libanons sollen zu dir gebracht werden, Zypressen, Platanen und Edeltannen zumal, um die Stätte meines Heiligtums zu zieren; denn ich will die Stätte ehren, wo meine Füße ruhen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Die Herrlichkeit des Libanon-a- wird zu dir kommen, Wacholder, Platane und Zypresse miteinander, um die Stätte meines Heiligtums zu schmücken-b-. Und ich werde die Stätte meiner Füße herrlich machen-c-. -a) Jesaja 35, 2. b) 1. Könige 5, 22-24. c) Jesaja 66, 1.
Schlachter 1952:Die Herrlichkeit des Libanon wird zu dir kommen, Zypressen, Platanen und Buchsbäume zumal, um den Ort meines Heiligtums zu zieren; denn den Schemel meiner Füße will ich herrlich machen.
Zürcher 1931:Die Pracht des Libanon wird zu dir kommen, Zypresse, Platane und Buchsbaum zumal, dass sie die Stätte meines Heiligtums zieren, dass ich die Stätte meiner Füsse ehre.
Luther 1912:Die Herrlichkeit des Libanon soll an dich kommen, Tannen, Buchen und Buchsbaum miteinander, zu schmücken den Ort meines Heiligtums; denn ich will die Stätte meiner Füße herrlich machen.
Buber-Rosenzweig 1929:Der Ehrenschein des Libanon soll zu dir kommen, Wacholder, Esche und Zypresse vereint, die Stätte meines Heiligtums prangen zu machen, ich lasse die Stätte meiner Füße ehrumschienen sein.
Tur-Sinai 1954:Die Pracht des Libanon kommt zu dir / Zypresse, Esche, Nadelholz gesamt / zu schmücken meines Heiligtumes Ort / die Stätte meiner Füße will ich ehren. /
Luther 1545 (Original):Die herrligkeit Libani sol an dich komen, Tennen, Buchen vnd Buchsbawm mit einander, zu schmücken den Ort meines Heiligthums, Denn ich wil die Stet meiner Füsse herrlich machen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Die Herrlichkeit Libanons soll an dich kommen, Tannen, Buchen und Buchsbaum miteinander, zu schmücken den Ort meines Heiligtums; denn ich will die Stätte meiner Füße herrlich machen.
NeÜ 2021:Die Pracht des Libanon wird zu dir gebracht, / Zypressen, Platanen und Wacholderbäume. / Den Ort meines Heiligtums sollen sie schmücken, / zieren den Platz wo meine Füße stehn.
Jantzen/Jettel 2016:Die Herrlichkeit des Libanon wird zu dir kommen, Wacholder, Platane und Zypresse miteinander, um die Stätte meines Heiligtums zu schmücken. Und ich werde die Stätte meiner Füße herrlich machen. a)
a) Libanon Jesaja 35, 2; Schemel Jesaja 66, 1; 1. Chronik 28, 2; Psalm 110, 1; 132, 7; Matthäus 5, 34 .35
English Standard Version 2001:The glory of Lebanon shall come to you, the cypress, the plane, and the pine, to beautify the place of my sanctuary, and I will make the place of my feet glorious.
King James Version 1611:The glory of Lebanon shall come unto thee, the fir tree, the pine tree, and the box together, to beautify the place of my sanctuary; and I will make the place of my feet glorious.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:60, 13: Herrlichkeit des Libanon. Der Libanon war für sein Bauholz berühmt. Wie bei Salomos Tempel (1. Könige 5, 24.32), doch sogar noch mehr, wird das Bauholz von den Wäldern des Libanon den Tempel des Herrn in Jerusalem bereichern.




Predigten über Jesaja 60, 13
Sermon-Online