Matthäus 5, 34

Das Evangelium nach Matthäus (Matthäusevangelium)

Kapitel: 5, Vers: 34

Matthäus 5, 33
Matthäus 5, 35

Luther 1984:-a-Ich aber sage euch, daß ihr überhaupt nicht schwören sollt, weder bei dem -b-Himmel, denn er ist Gottes Thron; -a) V. 34-35: Matthäus 23, 16-22. b) Jesaja 66, 1.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Ich dagegen sage euch: Ihr sollt überhaupt nicht schwören, weder beim Himmel, denn er ist Gottes Thron,
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Ich aber sage euch: Schwört überhaupt nicht; weder bei dem Himmel, denn er ist Gottes Thron-a-; -a) Matthäus 23, 22; Psalm 11, 4; Apostelgeschichte 7, 49; Jakobus 5, 12.
Schlachter 1952:Ich aber sage euch, daß ihr überhaupt nicht schwören sollt, weder bei dem Himmel, denn er ist Gottes Thron,
Zürcher 1931:Ich aber sage euch, dass ihr überhaupt nicht schwören sollt, weder beim Himmel, denn er ist Gottes Thron, -Matthäus 23, 16-22; Jesaja 66, 1.
Luther 1912:Ich aber sage euch, daß ihr a) überhaupt nicht schwören sollt, weder bei dem Himmel, denn b) er ist Gottes Stuhl, - a) Matth. 23, 16–22. b) Jesaja 66, 1; Apostelgeschichte 7, 49.
Luther 1545 (Original):Ich aber sage euch, Das jr aller ding nicht schweren solt, weder bey dem Himel, denn er ist Gottes stuel. -[Schweren] Alles schweren vnd eiden ist hie verboten, das der Mensch von jm selber thut. Wens aber die liebe, gebot, not, nutz des Nehesten oder Gottes ehre foddert, ist es wolgethan. Gleich wie auch der zorn verboten ist, vnd doch löblich, wenn er aus liebe vnd zu Gottes ehre erfoddert wird.
Luther 1545 (hochdeutsch):Ich aber sage euch, daß ihr allerdinge nicht schwören sollt, weder bei dem Himmel, denn er ist Gottes Stuhl;
Neue Genfer Übersetzung 2011:Ich aber sage euch: Ihr sollt überhaupt nicht schwören, weder beim Himmel, denn er ist Gottes Thron,
Albrecht 1912/1988:Ich aber sage euch: Ihr sollt überhaupt nicht schwören*: weder bei dem Himmel, denn er ist Gottes Thron-a-, -a) Jesaja 66, 1.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Ich aber sage euch, daß ihr -a-überhaupt nicht schwören sollt, weder bei dem Himmel, denn -b-er ist Gottes Stuhl, -a) Matthäus 23, 16-22. b) Jesaja 66, 1; Apostelgeschichte 7, 49.
Meister:Ich aber sage euch, daß ihr überhaupt nicht schwören-a- sollt, weder bei dem Himmel, denn er ist Gottes Thron-b-; -a) Jakobus 5, 12. b) Jesaja 66, 1.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Ich dagegen sage euch: Ihr sollt überhaupt nicht schwören, weder beim Himmel, denn er ist Gottes Thron,
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Ich aber sage euch: Schwöret überhaupt nicht; weder bei dem Himmel, denn er ist Gottes Thron;
Revidierte Elberfelder 1985-1991:-bprn-Ich aber sage euch: Schwört überhaupt nicht! Weder bei dem Himmel, denn er ist Gottes Thron-a-; -a) Matthäus 23, 22; Psalm 11, 4; Apostelgeschichte 7, 49; Jakobus 5, 12.
Schlachter 1998:Ich aber sage euch, daß ihr überhaupt nicht schwören sollt, weder bei dem Himmel, denn er ist Gottes Thron,
Interlinear 1979:Ich aber gebiete euch, nicht zu schwören überhaupt; auch nicht beim Himmel, weil Thron er ist Gottes,
NeÜ 2016:Ich aber sage euch: Schwört überhaupt nicht, weder beim Himmel – er ist ja Gottes Thron –
Jantzen/Jettel 2016:Aber ICH sage euch: [Ihr sollt] überhaupt nicht a)schwören! – auch nicht beim Himmel, weil er b)Thron Gottes ist,
a) Jakobus 5, 12
b) Matthäus 23, 22; Jesaja 66, 1; Apostelgeschichte 7, 49
English Standard Version 2001:But I say to you, Do not take an oath at all, either by heaven, for it is the throne of God,
King James Version 1611:But I say unto you, Swear not at all; neither by heaven; for it is God's throne:



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.