Psalm 11, 4

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 11, Vers: 4

Psalm 11, 3
Psalm 11, 5

Luther 1984:-a-Der HERR ist in seinem heiligen Tempel, / -b-des HERRN Thron ist im Himmel. / -c-Seine Augen sehen herab, / seine Blicke prüfen die Menschenkinder. / -a) Habakuk 2, 20. b) Jesaja 66, 1. c) Psalm 33, 13.14.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Der HErr ist in seinem heiligen Palast, / der HErr, dessen Thron im Himmel steht; / seine Augen halten Ausschau, seine Blicke / prüfen die Menschenkinder. /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Der HERR ist in seinem heiligen Palast-a-, / der HERR - in den Himmeln ist sein Thron-b-. / Seine Augen schauen, / seine Augenblitze prüfen die Menschenkinder-c-. / -a) Habakuk 2, 20. b) Psalm 103, 19; 113, 5; Matthäus 5, 34. c) Psalm 14, 2.
Schlachter 1952:Der HERR ist in seinem heiligen Tempel. / Des HERRN Thron ist im Himmel; / seine Augen spähen, / seine Wimpern prüfen die Menschenkinder. /
Schlachter 2000 (Stand 05.2003):Der HERR ist in seinem heiligen Tempel. Der Thron des HERRN ist im Himmel; seine Augen spähen, seine Blicke prüfen die Menschenkinder.
Zürcher 1931:Der Herr ist in seinem heiligen Palaste, / des Herrn Thron ist im Himmel; / seine Augen sehen herab auf die Erde, / seine Wimpern prüfen die Menschenkinder. / -Jesaja 66, 1; Habakuk 2, 20.
Luther 1912:Der a) Herr ist in seinem heiligen Tempel, des b) Herrn Stuhl ist im Himmel; seine Augen sehen darauf, seine Augenlider prüfen die Menschenkinder. - a) Habakuk 2, 20. b) Jesaja 66, 1; Psalm 33, 13.14.
Buber-Rosenzweig 1929:ER in seiner Heiligtumshalle, ER, im Himmel sein Stuhl, seine Augen schauen, seine Wimpern prüfen die Adamskinder.
Tur-Sinai 1954:Der Ewige in seinem heilgen Tempel / der Ewige, im Himmel ist sein Thron / des Augen schaun, des Blicke prüfen / die Menschenkinder. /
Luther 1545 (Original):Der HERR ist in seinem heiligen Tempel, Des HERRN stuel ist im Himel, Seine augen sehen drauff, Seine augenliede prüfen die Menschen kinder.
Luther 1545 (hochdeutsch):Der HERR ist in seinem heiligen Tempel, des HERRN Stuhl ist im Himmel; seine Augen sehen drauf, seine Augenlider prüfen die Menschenkinder.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Doch der Herr ist in seinem heiligen Tempel, im Himmel hat der Herr seinen Thron. Von dort beobachten seine Augen prüfend die Menschen.
NeÜ 2021:Jahwe ist in seinem heiligen Palast, / Jahwe - im Himmel ist sein Thron. / Seine Augen schauen auf die Menschen herab, / keiner entgeht seinem prüfenden Blick.
Jantzen/Jettel 2022:Jahweh ist im Tempel seines Heiligen(a). Jahweh - in den Himmeln ist sein Thron, seine Augen schauen, seine Lider prüfen die Söhne Adams.
-Fussnote(n): (a) d. h.: seines Heiligtums
-Parallelstelle(n): Tempel. Micha 1, 2; Habakuk 2, 20; Thron Psalm 2, 4; Psalm 103, 19; Jesaja 66, 1; Matthäus 5, 34; schau. Psalm 14, 2; Psalm 33, 13; Sprüche 15, 3; Jeremia 16, 17; Hebräer 4, 13
English Standard Version 2001:The LORD is in his holy temple; the LORD's throne is in heaven; his eyes see, his eyelids test, the children of man.
King James Version 1611:The LORD [is] in his holy temple, the LORD'S throne [is] in heaven: his eyes behold, his eyelids try, the children of men.
Westminster Leningrad Codex:יְהוָה בְּֽהֵיכַל קָדְשׁוֹ יְהוָה בַּשָּׁמַיִם כִּסְאוֹ עֵינָיו יֶחֱזוּ עַפְעַפָּיו יִבְחֲנוּ בְּנֵי אָדָֽם



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:11, 1: Nicht David war von der Panik befallen, die zu diesem Psalm führte, sondern seine offensichtlich wohlwollenden Ratgeber. Sie sind in Panik, aber David hat Frieden. Angesicht der Haltung Davids kann dieser Psalm zu den Zuversichtspsalmen gezählt werden (Psalm 4, 16, 23, 27, 62, 125, 131). Außerdem ist die Solidarität des theokratischen Königs mit dem theokratischen Volk offenkundig, was durch den mehrfachen Wechsel zwischen Singular und Plural deutlich wird. In ihrer Entwicklung zeigen die Verse und Zeilen dieses Psalms, dass zwar zwei verschiedene »Stimmen« in einer persönlichen und nationalen Krisensituation zu David sprachen, er jedoch seinen Sinn darauf gerichtet hatte, dem Herrn zu vertrauen und zu gehorchen. I. Einleitende Bekräftigung (11, 1a) II. Die beiden Stimmen A. Die Stimme, dir zur Flucht ruft (11, 1b-3) B. Die Stimme, die zum Glauben ruft (11, 4-7) 11, 1 Bei dem HERRN habe ich Zuflucht gefunden! Allein Gott ist die Zuflucht für seine verfolgten Kinder (vgl. Psalm 16, 1; 36, 7).



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Psalm 11, 4
Sermon-Online