Jesaja 62, 1

Das Buch des Propheten Jesaja

Kapitel: 62, Vers: 1

Jesaja 61, 11
Jesaja 62, 2

Luther 1984:UM Zions willen will ich nicht schweigen, und um Jerusalems willen will ich nicht innehalten, bis seine Gerechtigkeit aufgehe wie ein Glanz und sein Heil brenne wie eine Fackel,
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):UM Zions willen darf ich nicht schweigen und um Jerusalems willen mir keine Ruhe gönnen-1-, bis seine Gerechtigkeit-2- aufgeht wie Lichtglanz-3- und sein Heil wie eine brennende Fackel, -1) = nicht ruhig zusehen. 2) = Rechtfertigung. 3) = die Morgensonne.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:UM Zions willen will ich nicht schweigen, und um Jerusalems willen will ich nicht ruhen, bis seine Gerechtigkeit hervorbricht wie Lichtglanz und sein Heil-1- wie eine Fackel brennt-a-. -1) o: seine Rettung. a) Jesaja 60, 1-3; 61, 11; Jeremia 33, 9.
Schlachter 1952:UM Zions willen schweige ich nicht, und um Jerusalems willen lasse ich nicht ab, bis ihre Gerechtigkeit hervorbricht wie Sonnenglanz und ihr Heil entbrennt wie eine Fackel;
Zürcher 1931:UM Zions willen kann ich nicht schweigen und um Jerusalems willen nicht rasten, bis dass wie Lichtglanz sein Recht hervorbricht und sein Heil wie eine lodernde Fackel.
Luther 1912:Um Zions willen will ich nicht schweigen, und um Jerusalems willen will ich nicht innehalten, bis daß ihre Gerechtigkeit aufgehe wie ein Glanz und ihr Heil entbrenne wie eine Fackel,
Buber-Rosenzweig 1929:Um Zions willen darf ich nicht schweigen, um Jerusalems willen darf ich nicht stillsein, bis für es Bewahrheitung ausfährt wie Lichtglanz, für es Befreiung wie eine Fackel brennt.
Tur-Sinai 1954:Um Zijons willen schweig ich nicht / und um Jeruschalaims rast' ich nimmer / bis aufgeht wie das Licht sein Recht / sein Heil wie lohe Fackel /
Luther 1545 (Original):Vmb Zion willen so wil ich nicht schweigen, vnd vmb Jerusalem willen so wil ich nicht inne halten, Bis das jre Gerechtigkeit auffgehe wie ein Glantz, vnd jr Heil entbrenne wie ein Fackel.
Luther 1545 (hochdeutsch):Um Zions willen, so will ich nicht schweigen, und um Jerusalems willen, so will ich nicht innehalten, bis daß ihre Gerechtigkeit aufgehe wie ein Glanz, und ihr Heil entbrenne wie eine Fackel,
NeÜ 2016:Die Herrlichkeit Jerusalems Um Zions willen darf ich nicht schweigen, / um Jerusalems willen will ich nicht ruhen, / bis das Recht in ihm aufstrahlt wie das Morgenlicht, / und seine Rettung wie eine Fackel in der Nacht.
Jantzen/Jettel 2016:Zijons wegen werde ich nicht schweigen, und Jerusalems wegen werde ich nicht still sein, bis ihre Gerechtigkeit hervorbricht wie Lichtglanz und ihre Rettung wie eine lodernde Fackel. a)
a) schweige Jesaja 62, 6-7; Psalm 50, 2 .3; Gerechtigk . Jesaja 61, 11; Heil Jesaja 52, 10; Fackel Jesaja 60, 1 .2; Offenbarung 4, 5
English Standard Version 2001:For Zion's sake I will not keep silent, and for Jerusalem's sake I will not be quiet, until her righteousness goes forth as brightness, and her salvation as a burning torch.
King James Version 1611:For Zion's sake will I not hold my peace, and for Jerusalem's sake I will not rest, until the righteousness thereof go forth as brightness, and the salvation thereof as a lamp [that] burneth.