Jesaja 66, 5

Das Buch des Propheten Jesaja

Kapitel: 66, Vers: 5

Jesaja 66, 4
Jesaja 66, 6

Luther 1984:HÖRT des HERRN Wort, die ihr erzittert vor seinem Wort: Es sprechen eure Brüder, -a-die euch hassen und verstoßen um meines Namens willen: «Laßt doch den HERRN sich verherrlichen, daß wir eure Freude mitansehen», - doch sie sollen zuschanden werden. -a) Lukas 6, 22.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):HÖRET das Wort des HErrn, ihr, die ihr (in Ehrfurcht) bebt beim Gedanken an sein Wort: «Gesagt haben eure Brüder, die euch hassen, ja die euch ausstoßen um meines Namens willen: ,Der HErr möge doch seine Herrlichkeit sichtbar werden lassen, damit wir eure Freude zu sehen bekommen!' Aber die sollen enttäuscht-1- werden.» -1) o: beschämt.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Hört das Wort des HERRN, die ihr zittert vor seinem Wort-a-! Es sagen eure Brüder, die euch hassen, die euch verstoßen um meines Namens willen-b-: Der HERR erweise sich herrlich-1-, daß wir auf eure Freude sehen können-c-! Aber sie werden zuschanden werden-d-. -1) so mit LXX und der syrÜs.; MasT: der HERR sei geehrt. a) 1. Könige 21, 29; 2. Könige 22, 10; 2. Chronik 34, 27; Esra 9, 4; Psalm 119, 120.161. b) Lukas 6, 22; 21, 17. c) Jesaja 5, 19. d) Jesaja 26, 11.
Schlachter 1952:Höret das Wort des HERRN, ihr, die ihr vor seinem Wort erzittert: Es höhnen eure Brüder, die euch hassen und euch verstoßen um meines Namens willen: «Wird der HERR bald zu Ehren kommen, daß wir eure Freude sehen?» Aber sie werden sich schämen müssen!
Schlachter 2000 (05.2003):Hört das Wort des HERRN, ihr, die ihr erzittert vor seinem Wort: Es sagen eure Brüder, die euch hassen und euch verstoßen um meines Namens willen: »Der HERR möge sich doch verherrlichen, damit wir eure Freude sehen können!« Aber sie werden sich schämen müssen!
Zürcher 1931:Höret das Wort des Herrn, die ihr erzittert vor seinem Worte! Es sprechen eure Brüder, die euch hassen, die euch ausstossen um meines Namens willen: «Der Herr erweise sich herrlich, dass wir eure Freude sehen!» - Aber sie sollen zuschanden werden.
Luther 1912:Höret des Herrn Wort, die ihr euch fürchtet vor seinem Wort: Eure Brüder, die euch hassen und a) sondern euch ab um meines Namens willen, sprechen: »Laßt sehen, wie herrlich der Herr sei, laßt ihn erscheinen zu eurer Freude«; die sollen zu Schanden werden. - a) Lukas 6, 22.
Buber-Rosenzweig 1929:Höret SEINE Rede, die ihr seiner Rede entgegenbebt: Gesprochen haben eure Brüder, die euch hassen, euch verstoßen um meines Namens willen: ER lege Ehre ein, daß wir eure Freude besehn! Zuschanden sollen die werden!
Tur-Sinai 1954:Hört an des Ewgen Wort / die ihr verschreckt ob seinem Wort: / Es sprechen eure Brüder, die euch hassen / die euch verstoßen meines Namens wegen: / ,Mag doch der Ewge seine Herrlichkeit erweisen / daß eure Freude wir ersehn!' / Zuschanden werden sie. /
Luther 1545 (Original):Horet des HERRN wort, die jr euch fürchtet fur seinem wort. Ewr Brüder, die euch hassen vnd sondern euch ab, vmb meines Namens willen, sprechen (Lasset sehen, wie herrlich der HERR sey, Lasset jn erscheinen zu ewer freude) Die sollen zuschanden werden. -[Lasset sehen] Die Gottlosen bieten Christo trotz, So gewis sind sie in jrer Heiligkeit.
Luther 1545 (hochdeutsch):Höret des HERRN Wort, die ihr euch fürchtet vor seinem Wort: Eure Brüder, die euch hassen und sondern euch ab um meines Namens willen, sprechen: Lasset sehen, wie herrlich der HERR sei; lasset ihn erscheinen zu eurer Freude! die sollen zuschanden werden.
NeÜ 2021:Hört die Rede Jahwes, die ihr seinem Wort entgegenbebt: / Es höhnen eure Brüder, die euch hassen, / die euch verstoßen, weil ihr zu mir steht: / 'Soll Jahwe doch seine Ehre zeigen, / dann sehen wir, wie ihr euch freut!' / Doch sie werden zuschanden.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Hört das Wort Jahwehs, die ihr zittert vor seinem Wort: Es sagen eure Brüder, die euch hassen, die euch meines Namens wegen verstoßen(a): Soll Jahweh sich doch herrlich erzeigen, damit wir eure Freude sehen können! - Zuschanden sollen die werden!
-Fussnote(n): (a) eigtl.: ‹als etwas Abscheuliches› verstoßen.
-Parallelstelle(n): zitt. Jesaja 66, 2; Soll Jesaja 5, 19; Zuschand. Jesaja 26, 11; Psalm 35, 26
English Standard Version 2001:Hear the word of the LORD, you who tremble at his word: Your brothers who hate you and cast you out for my name's sake have said, 'Let the LORD be glorified, that we may see your joy'; but it is they who shall be put to shame.
King James Version 1611:Hear the word of the LORD, ye that tremble at his word; Your brethren that hated you, that cast you out for my name's sake, said, Let the LORD be glorified: but he shall appear to your joy, and they shall be ashamed.
Westminster Leningrad Codex:שִׁמְעוּ דְּבַר יְהוָה הַחֲרֵדִים אֶל דְּבָרוֹ אָמְרוּ אֲחֵיכֶם שֹׂנְאֵיכֶם מְנַדֵּיכֶם לְמַעַן שְׁמִי יִכְבַּד יְהוָה וְנִרְאֶה בְשִׂמְחַתְכֶם וְהֵם יֵבֹֽשׁוּ



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:66, 5: eure Brüder, die euch hassen. Die abgefallenen Israeliten verschärften ihre Rivalität gegenüber dem treuen Überrest (65, 11-15) und sagten in lästerlicher Weise: »Der HERR möge sich doch verherrlichen«. Das sagten sie in der sarkastischen Gesinnung der Abgefallen aus 5, 19. Letztendlich »werden sie sich schämen müssen«, weil Gottes Gericht über sie kommt. 66, 7-9 Ein weiterer Vergleich mit der Geburt eines Menschen (s. 13, 8), der hier zwei Lektionen vermitteln soll: 1.) Eine Geburt ist nicht möglich, ohne dass schmerzliche Wehen eintreten (V. 7.8); und 2.) wenn die Wehen beginnen, wird die Geburt gewisslich folgen (V. 9). Vgl. Jeremia 30, 6.7; Matthäus 24, 8; 1. Thessalonicher 5, 3. Das macht deutlich: Israels Leiden werden mit einer Rettung enden! Der Herr wird dem Überrest keine quälenden Wehen auferlegen, ohne sie ins Reich zu bringen (V. 10).



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Jesaja 66, 5
Sermon-Online