Jeremia 2, 2

Das Buch des Propheten Jeremia

Kapitel: 2, Vers: 2

Jeremia 2, 1
Jeremia 2, 3

Luther 1984:Geh hin und predige öffentlich der Stadt Jerusalem und sprich: So spricht der HERR: Ich gedenke der Treue deiner Jugend und der Liebe deiner Brautzeit, wie du mir folgtest -a-in der Wüste, im Lande, da man nicht sät. -a) Hosea 2, 16; 13, 5.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):«Gehe hin und rufe (dem Volk in) Jerusalem laut in die Ohren: ,So hat der HErr gesprochen: Ich gedenke an die Holdseligkeit-1- deiner Jugend, deine bräutliche Liebe, wie du hinter mir herzogst in der Wüste, im unwirtlichen Lande. -1) o: Zuneigung.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Geh und rufe in die Ohren Jerusalems: So spricht der HERR: Ich erinnere mich - dir (zugute) - an die Treue-1- deiner Jugendzeit-a-, an die Liebe deiner Brautzeit-b-, wie du hinter mir hergingst in der Wüste-c-, im unbesäten Land. -1) o: Gnade; o: Güte. a) Hosea 2, 17; 11, 1; Offenbarung 2, 4. b) Hesekiel 16, 8. c) 5. Mose 2, 7; Hoheslied 3, 6.
Schlachter 1952:Gehe hin und predige in die Ohren Jerusalems und sprich: So spricht der HERR: Ich denke noch an deine jugendliche Zuneigung, an die Liebe deiner Brautzeit, da du mir nachzogest in der Wüste, in einem unbebauten Lande.
Zürcher 1931:Gehe hin und predige vor den Ohren Jerusalems und sprich: So spricht der Herr: Ich gedenke dir's, wie du mir hold warst in deiner Jugend, wie du mich liebtest in deiner Brautzeit, wie du mir folgtest in der Wüste, im saatlosen Lande.
Luther 1912:Gehe hin und predige öffentlich zu Jerusalem und sprich: So spricht der Herr: Ich gedenke, da du eine freundliche, junge Dirne und eine liebe Braut warst, da du mir folgtest in der Wüste, in dem Lande, da man nichts sät,
Buber-Rosenzweig 1929:Geh, rufe in die Ohren Jerusalems, sprich: So hat ER gesprochen: Ich gedenke dir die Holdschaft deiner Jugend, die Liebe deiner Brautschaft, da du mir nach durch die Wüste gingst, durch ein Land, das nie besät wird:
Tur-Sinai 1954:,Geh hin und rufe vor die Ohren Jeruschalaims und sprich: So spricht der Ewige: Gedacht hab ich dir deiner Jugend Minne / die Liebe deiner Brautschaft / wie du mir nachgingst in der Wüste / im unbesäten Land. /
Luther 1545 (Original):Gehe hin vnd predige öffentlich zu Jerusalem, vnd sprich, So spricht der HERR, Ich gedencke da du ein freundliche junge Dirne, vnd ein liebe Braut warest, da du mir folgetest in der wüsten, im Lande, da man nichts seet,
Luther 1545 (hochdeutsch):Gehe hin und predige öffentlich zu Jerusalem und sprich: So spricht der HERR: Ich gedenke, da du eine freundliche junge Dirne und eine liebe Braut warest, da du mir folgtest in der Wüste, im Lande, da man nichts säet,
NeÜ 2021:Geh und ruf es Jerusalem in die Ohren: So spricht Jahwe:,Ich denke an deine Jugendtreue, / an die Liebe deiner Brautzeit, / wie du mir folgtest in der Wüste, / in dem Land, wo nichts gesät werden kann.
Jantzen/Jettel 2016:„Gehe und a)rufe vor den Ohren Jerusalems und sprich: So sagt JAHWEH: Ich denke 1) - dir [zugute] - an die b)Freundlichkeit* 2) deiner Jugendzeit, die Liebe deiner Brautzeit, wie du hinter mir hergingst in der c)Wüste, im unbesäten Lande.
a) rufe Jesaja 58, 1
b) Zuneigung 2. Mose 15, 2; Hesekiel 16, 8;
c) Wüste 5. Mose 2, 7; Nehemia 9, 21; Hosea 2, 16
1) o.: erinnere mich
2) o.: Huld/Holdseligkeit
English Standard Version 2001:Go and proclaim in the hearing of Jerusalem, Thus says the LORD, I remember the devotion of your youth, your love as a bride, how you followed me in the wilderness, in a land not sown.
King James Version 1611:Go and cry in the ears of Jerusalem, saying, Thus saith the LORD; I remember thee, the kindness of thy youth, the love of thine espousals, when thou wentest after me in the wilderness, in a land [that was] not sown.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:2, 1: Jerusalems … Israel. Jeremia weist auf die Einfühlsamkeit des Herrn hin und auf seine Fürsorge für Israel in seiner frühen Geschichte (V. 21). Aber nach einigen Jahrhunderten waren viele: 1.) weit von dar, die Städte anzündeten (vgl. 4, 7), möglicherweise ein Hinweis auf die von den Babyloniern herbeigeführte Katastrophe in Jojakims 4. Jahr, und 3 Jahre später, als er sich auf Ägypten verließ (vgl. 20, 4; 46, 2; 2. Könige 24, 1.2).




Predigten über Jeremia 2, 2
Sermon-Online