Hosea 2, 17

Das Buch des Propheten Buch Hosea, Buch Hoschea

Kapitel: 2, Vers: 17

Hosea 2, 16
Hosea 2, 18

Luther 1984:Dann will ich ihr von dorther ihre Weinberge geben und das -a-Tal Achor-1-* zum Tor der Hoffnung machen. Und dorthin wird sie willig folgen wie zur Zeit ihrer Jugend, als sie aus Ägyptenland zog. -1) der Name bed. «Unglückstal». a) Josua 7, 24-26.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und will ihr von dort aus ihre Weinberge wieder zuweisen und das Tal Achor-1- zur Pforte der Hoffnung machen. Dann wird sie dort willfährig werden-2- wie in den Tagen ihrer Jugend, wie zu der Zeit, als sie aus dem Lande Ägypten heraufzog.» -1) d.h. das Tal des Unglücks, der Betrübnis; Josua 7, 26. 2) aL: dann wird sie dorthin hinaufziehen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Dann gebe ich ihr von dort aus ihre Weinberge und das Tal Achor-a- als Tor der Hoffnung. Und dort wird sie willig sein-1- wie in den Tagen ihrer Jugend und wie an dem Tag, als sie aus dem Land Ägypten heraufzog-b-. -1) w: dort wird sie antworten; o: dort wird sie (mein Werben) erhören; o: dort wird sie singen. a) Josua 7, 26. b) 2. Mose 15, 1; Jeremia 2, 2.
Schlachter 1952:und ich will ihr von dort aus ihre Weinberge wiedergeben und ihr das Tal Achor-1- zu einer Tür der Hoffnung machen, daß sie daselbst singen soll wie in den Tagen ihrer Jugend und wie an dem Tage, da sie aus Ägypten zog. -1) bed: Unglückstal.++
Zürcher 1931:Dann will ich ihr ihre Weinberge geben und das Tal Achor zur Pforte der Hoffnung machen. Dorthin wird sie hinaufziehen wie in den Tagen der Jugend, wie damals, da sie aus dem Lande Ägypten heraufzog.
Luther 1912:Da will ich ihr geben ihre Weinberge aus demselben Ort und das Tal a) Achor zum Tor der Hoffnung. Und daselbst wird sie singen b) wie zur Zeit ihrer Jugend, da sie aus Ägyptenland zog. - a) Josua 7, 24–26. b) 2. Mose 15, 1.
Buber-Rosenzweig 1929:Von dort her gebe ich ihr ihre Weinberge wieder und das Rüttetal zur Hoffnungspforte. Willfährig ist sie dort wie in den Tagen ihrer Jugend, wie am Tag, als sie zog aus dem Lande Ägypten.
Tur-Sinai 1954:ich mach ihr Weingeländ daraus / der Trübnis Tal zu einem Tor des Hoffens / dort fügt sie sich wie in der Jugend Tagen / dem Tag, da aus Mizraimland sie zog.
Luther 1545 (Original):Da wil ich jr geben jre Weinberge, aus dem selben Ort, vnd das tal Achor, die Hoffnung auff zuthun, Vnd daselbst wird sie singen, wie zur zeit jrer Jugent, da sie aus Egyptenland zog.
Luther 1545 (hochdeutsch):Da will ich ihr geben ihre Weinberge aus demselben Ort und das Tal Achor, die Hoffnung aufzutun. Und daselbst wird sie singen wie zur Zeit ihrer Jugend, da sie aus Ägyptenland zog.
NeÜ 2016:Von dort aus gebe ich ihr die Weinberge zurück / und das Tal von Achor ("Achor" heißt Unglück. Siehe Josua 7, 1-26!) als Tor der Hoffnung. / Dort wird sie meine Liebe erwidern / wie damals in ihrer Jugend, / als sie aus Ägypten kam.
Jantzen/Jettel 2016:Und ich werde ihr von dort aus ihre Weinberge geben und das Tal Achor zu einer Tür der Hoffnung. Und sie wird dort singen wie in den Tagen ihrer Jugend und wie an dem Tag, als sie aus dem Lande Ägypten heraufzog. a)
a) Weinb . Jeremia 31, 2-5; Achor Josua 7, 26; Hoffnung 5. Mose 23, 5; Klagelieder 3, 21; singen 2. Mose 15, 1; Psalm 106, 12; Jeremia 2, 2
English Standard Version 2001:And there I will give her her vineyards and make the Valley of Achor a door of hope. And there she shall answer as in the days of her youth, as at the time when she came out of the land of Egypt.
King James Version 1611:And I will give her her vineyards from thence, and the valley of Achor for a door of hope: and she shall sing there, as in the days of her youth, and as in the day when she came up out of the land of Egypt.