Jeremia 13, 1

Das Buch des Propheten Jeremia

Kapitel: 13, Vers: 1

Jeremia 12, 17
Jeremia 13, 2

Luther 1984:SO sprach der HERR zu mir: Geh hin und kaufe dir einen leinenen Gürtel und gürte damit deine Lenden, aber laß ihn nicht naß werden!
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):SO hat der HErr zu mir gesprochen: «Gehe hin und kaufe dir einen linnenen Gürtel und lege ihn dir um die Hüften, aber laß ihn nicht ins Wasser geraten!»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:SO hat der HERR zu mir gesprochen: Geh und kaufe dir einen leinenen Hüftschurz-a- und lege ihn um deine Hüften! Aber ins Wasser sollst du ihn nicht bringen. -a) Jeremia 18, 2; 19, 1; 27, 2; 43, 9; Jesaja 20, 3.
Schlachter 1952:ALSO sprach der HERR zu mir: Gehe hin und kaufe dir einen leinenen Gürtel und gürte ihn um deine Lenden, bringe ihn aber nicht ins Wasser!
Zürcher 1931:SO sprach der Herr zu mir: Geh, kaufe dir einen linnenen Gürtel und lege ihn dir um die Hüften, bringe ihn aber nicht ins Wasser.
Luther 1912:So spricht der Herr zu mir: Gehe hin und kaufe dir einen leinenen Gürtel und gürte damit deine Lenden und mache ihn nicht naß.
Buber-Rosenzweig 1929:So hat ER zu mir gesprochen: Geh, erwirb dir einen leinenen Schurz, lege ihn um deine Hüften, in Wasser aber laß ihn nicht kommen..
Tur-Sinai 1954:So sprach der Ewige zu mir: ,Geh und kaufe dir einen linnenen Gurt und lege ihn an deine Hüften, aber in Wasser sollst du ihn nicht bringen.'
Luther 1545 (Original):So spricht der HERR zu mir, Gehe hin, vnd keuff dir einen leinen Gürtel, vnd gürte damit deine Lenden, vnd mache jn nicht nass.
Luther 1545 (hochdeutsch):So spricht der HERR zu mir: Gehe hin und kaufe dir einen leinenen Gürtel und gürte damit deine Lenden und mache ihn nicht naß.
NeÜ 2021:Der LendenschurzJahwe sagte zu mir: Kauf dir einen Lendenschurz aus Leinen und lege ihn an! Sorge aber dafür, dass er nie ins Wasser kommt!
Jantzen/Jettel 2016:So hat JAHWEH zu mir gesagt: Gehe und kaufe dir einen leinenen Gürtel, und lege ihn um deine Hüften; aber ins Wasser sollst du ihn nicht bringen. a)
a) Jeremia 13, 11; 19, 1; 27, 2; 43, 9; Hesekiel 4, 1
English Standard Version 2001:Thus says the LORD to me, Go and buy a linen loincloth and put it around your waist, and do not dip it in water.
King James Version 1611:Thus saith the LORD unto me, Go and get thee a linen girdle, and put it upon thy loins, and put it not in water.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:13, 1: einen leinenen Gürtel. Eines von mehreren Zeichen, die für Jeremia zur Veranschaulichung der göttlichen Botschaft dienten (vgl. Einleitung). Er sollte sich einen leinenen Gürtel (im Allgemeinen wurde er unter der Oberbekleidung auf der Haut getragen) um seine Hüften binden. Das stellte Israels enge Verbindung mit Gott in seinem Bund dar, sodass sie ihn verherrlichen konnten (V. 11). bringe ihn aber nicht ins Wasser. Das deutete den moralischen Schmutz des Volkes an. Vergraben und nach einiger Zeit verrottet (V. 7) kennzeichnete der Gürtel Israels Wertlosigkeit für Gott aufgrund der Sünde (V. 10). Das Verbergen am Euphrat (V. 6) weist auf das Land Babylon hin, wohin Gott Israel ins Exil führen würde, um mit dem Stolz seines Volkes fertig zu werden (vgl. V. 9).




Predigten über Jeremia 13, 1
Sermon-Online