Hesekiel 3, 17

Das Buch des Propheten Hesekiel (Ezechiel)

Kapitel: 3, Vers: 17

Hesekiel 3, 16
Hesekiel 3, 18

Luther 1984:Du Menschenkind, ich habe dich zum -a-Wächter gesetzt über das Haus Israel. Du wirst aus meinem Munde das Wort hören und sollst sie in meinem Namen warnen. -a) Hesekiel 33, 7; Jesaja 52, 8; Hebräer 13, 17.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):«Menschensohn, ich habe dich zum Wächter für das Haus Israel bestellt: wenn du ein Wort aus meinem Munde vernommen hast, sollst du sie in meinem Namen verwarnen!
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Menschensohn, ich habe dich für das Haus Israel zum Wächter gegeben-a-. Und hörst du ein Wort aus meinem Mund, so sollst du sie von mir verwarnen-b-! -a) Jesaja 62, 6; Jeremia 6, 17. b) Jeremia 1, 7.
Schlachter 1952:Menschensohn, ich habe dich zum Wächter bestellt für das Haus Israel; wenn du aus meinem Munde ein Wort vernommen hast, so sollst du sie in meinem Auftrag warnen!
Schlachter 2000 (Stand 05.2003):Menschensohn, ich habe dich zum Wächter gesetzt für das Haus Israel; wenn du aus meinem Mund ein Wort gehört hast, so sollst du sie in meinem Auftrag warnen!
Zürcher 1931:Menschensohn, zum Wächter habe ich dich bestellt dem Hause Israel: wenn du ein Wort aus meinem Munde vernimmst, so sollst du sie in meinem Namen verwarnen. -Hesekiel 33, 7; Jesaja 52, 8; 62, 6.
Luther 1912:Du Menschenkind, ich habe dich zum a) Wächter gesetzt über das Haus Israel; du sollst aus meinem Munde das Wort hören und sie von meinetwegen warnen. - a) Hesek. 33, 7-9; Jesaja 52, 8; Hebräer 13, 17.
Buber-Rosenzweig 1929:Menschensohn, als Späher habe ich dich dem Haus Jissrael gegeben. Hörst du Rede von meinem Mund, sollst du von mir her sie warnen..
Tur-Sinai 1954:,Menschensohn! Als Späher hab ich dich bestellt für das Haus Jisraël, und hörst du aus meinem Mund ein Wort, sollst du sie von mir aus verwarnen.
Luther 1545 (Original):Vnd da die sieben tage vmbwaren, geschach des HERRN wort zu mir, vnd sprach,
Luther 1545 (hochdeutsch):Du Menschenkind, ich habe dich zum Wächter gesetzt über das Haus Israel; du sollst aus meinem Munde das Wort hören und sie von meinetwegen warnen.
NeÜ 2021:Du Mensch, ich habe dich zum Wächter für die Leute von Israel bestellt. Wenn du eine Botschaft von mir bekommst, musst du sie in meinem Auftrag warnen!
Jantzen/Jettel 2022:„Menschensohn, ich habe dich für das Haus Israel zum Wächter gegeben: Und du hörst [das] Wort aus meinem Mund. Und du sollst sie von meinetwegen verwarnen!
-Parallelstelle(n): Hesekiel 33, 2-9; Jesaja 62, 6; Jeremia 6, 17
English Standard Version 2001:Son of man, I have made you a watchman for the house of Israel. Whenever you hear a word from my mouth, you shall give them warning from me.
King James Version 1611:Son of man, I have made thee a watchman unto the house of Israel: therefore hear the word at my mouth, and give them warning from me.
Westminster Leningrad Codex:בֶּן אָדָם צֹפֶה נְתַתִּיךָ לְבֵית יִשְׂרָאֵל וְשָׁמַעְתָּ מִפִּי דָּבָר וְהִזְהַרְתָּ אוֹתָם מִמֶּֽנִּי



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:3, 17: zum Wächter. Diese Rolle entsprach geistlich der Rolle des Wächters auf der Stadtmauer, der aufpasst, um einen herannahenden Feind zu erspähen und die Bewohner zu warnen. Der Prophet warnte rechtzeitig vor dem herannahenden Gericht. Die Arbeit eines Wächters wird in 2. Samuel 18, 24-27 und 2. Könige 9, 17-20 eindrücklich beschrieben. S. Anm. zu 33, 1-16.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Hesekiel 3, 17
Sermon-Online