Hesekiel 47, 1

Das Buch des Propheten Hesekiel (Ezechiel)

Kapitel: 47, Vers: 1

Hesekiel 46, 24
Hesekiel 47, 2

Luther 1984:-a-UND er führte mich wieder zu der Tür des Tempels. Und siehe, da -b-floß ein Wasser heraus unter der Schwelle des Tempels nach Osten; denn die vordere Seite des Tempels lag gegen Osten. Und das Wasser lief unten an der südlichen Seitenwand des Tempels hinab, südlich am Altar vorbei. -a) V. 1-12: 1. Mose 2, 10-14. b) Joel 4, 18; Offenbarung 22, 1.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):ALS er mich hierauf an den Eingang des Tempelhauses zurückgeführt hatte, sah ich Wasser unter der Schwelle des Tempels hervorfließen nach Osten hin - die Vorderseite des Tempels lag ja nach Osten zu -; und das Wasser floß unterhalb der südlichen Seitenwand des Tempelhauses hinab, südlich vom Altar.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:UND er führte mich zurück zum Eingang des Hauses; und siehe, Wasser floß unter der Schwelle des Hauses hervor-a- nach Osten-b-, denn die Vorderseite des Hauses war nach Osten (gerichtet); und das Wasser floß unten herab an der rechten Seite-1- des Hauses, südlich vom Altar. -1) w: Schulter. a) Psalm 46, 5; 87, 7; Sacharja 13, 1; Offenbarung 22, 1. b) Hesekiel 40, 6.
Schlachter 1952:Und er führte mich zur Tür des Hauses zurück, und siehe, da floß unter der Schwelle des Hauses Wasser heraus, nach Osten hin; denn die Vorderseite des Hauses lag gegen Osten. Und das Wasser floß hinab, unterhalb der südlichen Seite des Hauses, südlich vom Altar.
Zürcher 1931:DARNACH führte er mich wieder an den Eingang des Tempels. Da sah ich Wasser unter der Schwelle des Hauses hervorquellen nach Osten hin; die vordere Seite des Tempels war ja nach Osten gerichtet. Und das Wasser floss unterhalb der südlichen Seitenwand des Tempels hinab, südlich vom Altar. -Joel 3, 18.
Luther 1912:Und er führte mich wieder zu der Tür des Tempels. Und siehe, da floß a) ein Wasser heraus unter der Schwelle des Tempels gegen Morgen; denn die vordere Seite des Tempels war gegen Morgen. Und das Wasser lief an der rechten Seite des Tempels neben dem Altar hin gegen Mittag. - a) Joel 4, 18; Sacharja 14, 8; Offenbarung 22, 1.
Buber-Rosenzweig 1929:Er hieß mich an den Einlaß des Hauses zurückkehren, und da ging Wasser hervor, unterhalb der Hausschwelle ostwärts - denn das Antlitz des Hauses war nach Osten zu - , und das Wasser floß herab unterhalb der rechten Schulterseite des Hauses, südlich der Schlachtstatt.
Tur-Sinai 1954:Und er führte mich zurück an den Eingang des Hauses, und sieh, Wasser kam hervor unterhalb der Schwelle des Hauses gegen Osten. Denn die Front des Hauses ging nach Osten zu, und das Wasser floß ab unterhalb der rechten Flanke des Hauses, südlich vom Altar.
Luther 1545 (Original):Vnd er füret mich wider zu der thür des Tempels, Vnd sihe, da flos ein Wasser her aus vnter der schwelle des Tempels, gegen morgen, Denn die thür des Tempels, war auch gegen morgen. Vnd das Wasser lieff an der rechten seiten des Tempels, neben dem Altar hin, gegen mittag.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und er führete mich wieder zu der Tür des Tempels. Und siehe, da floß ein Wasser heraus unter der Schwelle des Tempels gegen Morgen; denn die Tür des Tempels war auch gegen Morgen. Und das Wasser lief an der rechten Seite des Tempels neben dem Altar hin gegen Mittag.
NeÜ 2016:Ein Fluss aus dem Tempel Dann führte er mich zum Eingang des Tempels zurück und ich sah, wie unter der Türschwelle Wasser hervorquoll. Es kam an der Südseite des Tempels heraus und floss südlich am Altar vorbei nach Osten ab, denn die Vorderseite des Hauses war nach Osten gerichtet.
Jantzen/Jettel 2016:Und er a)führte mich zurück zur Tür des Hauses. Und – siehe – b)Wasser flossen unter der Schwelle des Hauses hervor nach c)Osten, denn die Vorderseite des Hauses [lag] nach Osten. Und die Wasser flossen herab von unten, von der rechten Seite des Hauses her, südlich vom Altar.
a) führte Hesekiel 46, 21;
b) Wasser Psalm 46, 5; Joel 4, 18; Sacharja 14, 8; Offenbarung 22, 1;
c) Osten Hesekiel 43, 4-5
English Standard Version 2001:Then he brought me back to the door of the temple, and behold, water was issuing from below the threshold of the temple toward the east (for the temple faced east). The water was flowing down from below the south end of the threshold of the temple, south of the altar.
King James Version 1611:Afterward he brought me again unto the door of the house; and, behold, waters issued out from under the threshold of the house eastward: for the forefront of the house [stood toward] the east, and the waters came down from under from the right side of the house, at the south [side] of the altar.