Matthäus 27, 1

Das Evangelium nach Matthäus (Matthäusevangelium)

Kapitel: 27, Vers: 1

Matthäus 26, 75
Matthäus 27, 2

Luther 1984:AM Morgen aber faßten alle Hohenpriester und die Ältesten des Volkes den Beschluß über Jesus, ihn zu töten,
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):ALS es hierauf Tag geworden war, faßten alle Hohenpriester und die Ältesten des Volkes einen Beschluß gegen Jesus, um seine Hinrichtung zu erreichen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:ALS es aber Morgen geworden war, hielten alle Hohenpriester und Ältesten des Volkes Rat gegen Jesus, um ihn zu Tode zu bringen-a-. -a) Matthäus 26, 3.4.
Schlachter 1952:Als es aber Morgen geworden war, hielten alle Hohenpriester und die Ältesten des Volkes einen Rat wider Jesus, um ihn zum Tode zu bringen.
Zürcher 1931:ALS es aber Morgen geworden war, hielten alle Hohenpriester und Ältesten des Volkes Rat wider Jesus, um ihn zum Tode zu bringen. -Lukas 22, 66.
Luther 1912:Des a) Morgens aber hielten alle Hohenpriester und die Ältesten des Volks einen Rat über Jesum, daß sie ihn töteten. - a) Markus 15, 1; Lukas 22, 66; Johannes 18, 28.
Luther 1545 (Original):Des morgens aber hielten alle Hohepriester vnd die Eltesten des volcks einen Rat vber Jhesum, Das sie jn tödten.
Luther 1545 (hochdeutsch):Des Morgens aber hielten alle Hohenpriester und die Ältesten des Volks einen Rat über Jesum, daß sie ihn töteten.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Bei Tagesanbruch fassten alle führenden Priester zusammen mit den Ältesten des 'jüdischen' Volkes den Beschluss, Jesus hinrichten zu lassen.
Albrecht 1912/1988:Nach Tagesanbruch-1- berieten alle Hohenpriester und die Ältesten des Volks, wie sie das Todesurteil an Jesus-a- am besten vollziehen lassen könnten. -1) etwa um 6 Uhr morgens. a) Matthäus 26, 66.
Luther 1912 (Hexapla 1989):DES -a-Morgens aber hielten alle Hohenpriester und die Ältesten des Volks einen Rat über Jesum, daß sie ihn töteten. -a) Markus 15, 1; Lukas 22, 66;. Johannes 18, 28.
Meister:DA es aber Morgen geworden war, hielten alle Hohenpriester und Ältesten eine Beratung-a- gegen Jesum, daß sie Ihn zum Tode verurteilten. -a) Psalm 2, 2; Markus 15, 1; Lukas 22, 66; 23, 1;. Johannes 18, 28.
Menge 1949 (Hexapla 1997):ALS es hierauf Tag geworden war, faßten alle Hohenpriester und die Ältesten des Volkes einen Beschluß gegen Jesus, um seine Hinrichtung zu erreichen.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Als es aber Morgen geworden war, hielten alle Hohenpriester und Ältesten des Volkes Rat wider Jesum-1-, um ihn zum Tode zu bringen. -1) o: betreffs Jesu.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:ALS es aber Morgen geworden war, hielten alle Hohenpriester und Ältesten des Volkes Rat gegen Jesus, um ihn zu Tode zu bringen-a-. -a) Matthäus 26, 3.4.
Schlachter 1998:Als es aber Morgen geworden war, hielten alle Hohenpriester und die Ältesten des Volkes einen Rat gegen Jesus, um ihn zum Tode zu bringen.
Interlinear 1979:Morgen aber geworden war, einen Beschluß faßten alle Oberpriester und die Ältesten des Volkes gegen Jesus, daß töteten ihn.
NeÜ 2021:Judas bringt sich umFrüh am nächsten Morgen traten die Hohen Priester mit den Ratsältesten zusammen und fassten den offiziellen Beschluss, Jesus hinrichten zu lassen.
Jantzen/Jettel 2016:Als es Morgen geworden war, hielten alle Hohen Priester und Ältesten des Volkes Rat gegen Jesus, um ihn zu Tode zu bringen. a)
a) Psalm 2, 2
English Standard Version 2001:When morning came, all the chief priests and the elders of the people took counsel against Jesus to put him to death.
King James Version 1611:When the morning was come, all the chief priests and elders of the people took counsel against Jesus to put him to death:



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:27, 1: Als es aber Morgen geworden war. Der Sanhedrin wartete bis zum Tagesanbruch, um das offizielle Urteil zu verkünden (vgl. 26, 66). So respektierte man pro forma in diesem einen Punkt die Regel, dass Kriminalprozesse nicht nachts stattfinden durften (s. Anm. zu 26, 57). 27, 1 wir. Das Personalpronomen »wir« weist darauf hin, dass Paulus’ guter Freund Lukas, der ab 21, 18 abwesend war, hier wieder zu ihm stieß. Wahrscheinlich lebte er in der Nähe von Cäsarea und konnte sich somit während Paulus’ Haftzeit um ihn kümmern. Nun schloss er sich dem Apostel auf seiner Romreise an. Hauptmann … von der Kaiserlichen Schar. Eine Kohorte (ein Regiment) dieses Namens war während der Regierungszeit von Agrippa II. in Judäa stationiert (s. Anm. zu 25, 13). Julius hatte hier womöglich eine außerordentliche Dienststelle und wurde mit solchen Aufgaben betraut wie z.B. der Begleitung bedeutender Häftlinge.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Matthäus 27, 1
Sermon-Online