Markus 13, 27

Das Evangelium nach Markus (Markusevangelium)

Kapitel: 13, Vers: 27

Markus 13, 26
Markus 13, 28

Luther 1984:Und dann -a-wird er die Engel senden und wird seine Auserwählten versammeln von den vier Winden, vom Ende der Erde bis zum Ende des Himmels. -a) Matthäus 13, 41.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und dann wird er die Engel aussenden und seine Erwählten von den vier Windrichtungen her versammeln vom Ende der Erde bis zum Ende des Himmels»-a-. -a) Sacharja 2, 6; 5. Mose 30, 4.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und dann wird er die Engel aussenden-a- und seine Auserwählten versammeln von den vier Winden her, vom Ende der Erde bis zum Ende des Himmels-b-. -a) Matthäus 13, 41. b) Jesaja 43, 5.6.
Schlachter 1952:Und dann wird er seine Engel aussenden und seine Auserwählten sammeln von den vier Winden, vom Ende der Erde bis zum Ende des Himmels.
Schlachter 1998:Und dann wird er seine Engel aussenden und seine Auserwählten sammeln von den vier Winden, vom äußersten Ende der Erde bis zum äußersten Ende des Himmels.
Schlachter 2000 (05.2003):Und dann wird er seine Engel aussenden und seine Auserwählten sammeln von den vier Windrichtungen, vom äußersten Ende der Erde bis zum äußersten Ende des Himmels.
Zürcher 1931:Und dann wird er die Engel aussenden und die Auserwählten versammeln von den vier Winden her, vom Ende der Erde bis zum Ende des Himmels. -Sacharja 2, 6.
Luther 1912:Und dann wird er a) seine Engel senden und wird versammeln seine Auserwählten von den vier Winden, von dem Ende der Erde bis zum Ende des Himmels. - a) Matthäus 13, 41.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Und dann wird er -a-seine Engel senden und wird versammeln seine Auserwählten von den vier Winden, von dem Ende der Erde bis zum Ende des Himmels. -a) Matthäus 13, 41.
Luther 1545 (Original):Vnd denn wird er seine Engel senden, vnd wird versamlen seine Ausserweleten, von den vier Winden, von dem ende der Erden, bis zum ende der Himel.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und dann wird er seine Engel senden und wird versammeln seine Auserwählten von den vier Winden, von dem Ende der Erde bis zum Ende der Himmel.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Er wird die Engel aussenden und seine Auserwählten aus allen Himmelsrichtungen zusammenbringen, vom Ende der Erde bis zum Ende des Himmels.«
Albrecht 1912/1988:Dann wird er seine Boten senden und sammeln seine Auserwählten aus allen vier Winden vom Ende der Erde bis zum Ende des Himmels.
Meister:Und alsdann sendet Er die Engel aus, und Er wird sammeln Seine Auserwählten von den vier Winden, vom Ende der Erde bis zum Ende des Himmels.
Menge 1949 (Hexapla 1997):und dann wird er die Engel aussenden und seine Erwählten von den vier Windrichtungen her versammeln vom Ende der Erde bis zum Ende des Himmels»-a-. -a) Sacharja 2, 6; 5. Mose 30, 4.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und dann wird er seine Engel aussenden und seine Auserwählten versammeln von den vier Winden her, vom Ende der Erde bis zum Ende des Himmels.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Und dann wird er die Engel aussenden-a- und seine Auserwählten versammeln von den vier Winden her, vom Ende der Erde bis zum Ende des Himmels-b-. -a) Matthäus 13, 41. b) Jesaja 43, 5.6.
Robinson-Pierpont (01.12.2022):Und dann wird er seine Engel aussenden und er wird seine Auserwählten zusammensammeln von den vier Winden, vom Ende der Erde bis zum Ende (des) Himmels.
Interlinear 1979:Und dann wird er aussenden die Engel und wird versammeln die Auserwählten von ihm aus den Winden vom Ende Erde bis zum Ende Himmels.
NeÜ 2021:Und dann wird er die Engel in alle Richtungen senden, um seine Auserwählten aus allen Enden von Erde und Himmel zusammenzubringen.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und dann wird er seine Boten senden, und er wird seine Erwählten versammeln von den vier Winden(a), vom Ende(b) der Erde bis zum Ende des Himmels.
-Fussnote(n): (a) d. h.: Windrichtungen (b) o.: [fernen] Rand
-Parallelstelle(n): Matthäus 13, 40.41*; 2. Thessalonicher 2, 1; Ende 5. Mose 30, 4; Jesaja 13, 5
English Standard Version 2001:And then he will send out the angels and gather his elect from the four winds, from the ends of the earth to the ends of heaven.
King James Version 1611:And then shall he send his angels, and shall gather together his elect from the four winds, from the uttermost part of the earth to the uttermost part of heaven.
Robinson-Pierpont 2022:Καὶ τότε ἀποστελεῖ τοὺς ἀγγέλους αὐτοῦ, καὶ ἐπισυνάξει τοὺς ἐκλεκτοὺς αὐτοῦ ἐκ τῶν τεσσάρων ἀνέμων, ἀπ᾽ ἄκρου γῆς ἕως ἄκρου οὐρανοῦ.
Franz Delitzsch 11th Edition:וְאָז יִשְׁלַח אֶת־מַלְאָכָיו וִיקַבֵּץ אֶת־בְּחִירָיו מֵאַרְבַּע הָרוּחוֹת מִקְצֵה הָאָרֶץ עַד־קְצֵה הַשָּׁמָיִם



Kommentar:
Peter Streitenberger 2022:Von überall werden die Erwählten gerufen. Vgl. Jeremia 49.36 „καὶ ἐπάξω ἐπὶ Αιλαμ τέσσαρας ἀνέμους ἐκ τῶν τεσσάρων ἄκρων τοῦ οὐρανοῦ καὶ διασπερῶ αὐτοὺς ἐν πᾶσιν τοῖς ἀνέμοις τούτοις καὶ οὐκ ἔσται ἔθνος ὃ οὐχ ἥξει ἐκεῖ οἱ ἐξωσμένοι Αιλαμ“ „und ich will über Elam die vier Winde kommen lassen von den vier Himmelsgegenden und sie nach allen diesen Windrichtungen zerstreuen, so daß es kein Volk geben wird, wohin nicht elamitische Flüchtlinge kommen“. Vgl. Nehemia 1.9 „καὶ ἐὰν ἐπιστρέψητε πρός με καὶ φυλάξητε τὰς ἐντολάς μου καὶ ποιήσητε αὐτάς ἐὰν ᾖ ἡ διασπορὰ ὑμῶν ἀπ᾽ ἄκρου τοῦ οὐρανοῦ ἐκεῖθεν συνάξω αὐτοὺς καὶ εἰσάξω αὐτοὺς εἰς τὸν τόπον ὃν ἐξελεξάμην κατασκηνῶσαι τὸ ὄνομά μου ἐκεῖ“. „Doch wenn ihr zu mir umkehrt, meine Gebote haltet und sie befolgt, dann werde ich, sollten eure Verstoßenen auch am Ende des Himmels sein, sie doch von dort zusammenführen und zu dem Ort bringen, den ich auserwählt habe, meinen Namen dort wohnen zu lassen“. Damit kommt zum Ausdruck, dass aus der ganzen Welt die Erwählten gesammelt werden. Die „vier Winde“ bezeichnet wohl die vier Windrichtungen, also Osten, Westen, Süden, Norden
John MacArthur Studienbibel:13, 1: Diese große Predigt Jesu kann man als die Rede auf dem Ölberg bezeichnen, da Jesus sie dort hielt, östlich vom Tempel über dem Kidrontal. Jesu Prophezeiung der zukünftigen Zerstörung des Tempels veranlasste die Jünger zu einer Frage über den Charakter der Endzeit. Der Rest der Stelle (V. 5-37) enthält seine Antwort darauf; er beschreibt sein zweites Kommen am Ende des gegenwärtigen Zeitalters. 13, 1 Was für Steine! Und was für Gebäude sind das. S. Anm. zu Matthäus 24, 1. Dieser nicht identifizierte Jünger bewunderte die Pracht und Schönheit des Tempels und der umliegenden Bauten und erwartete eine ähnliche Bemerkung von Jesus. Es ist wahrscheinlich, dass er nicht begreifen konnte, wie ein solch ehrwürdiges Bauwerk »verwüstet« zurückgelassen werden könnte (vgl. Matthäus 23, 38).



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Markus 13, 27
Sermon-Online