Lukas 20, 17

Das Evangelium nach Lukas (Lukasevangelium)

Kapitel: 20, Vers: 17

Lukas 20, 16
Lukas 20, 18

Luther 1984:Er aber sah sie an und sprach: Was bedeutet dann das, was geschrieben steht-a-: «Der Stein, den die Bauleute verworfen haben, der ist zum Eckstein geworden»? -a) Psalm 118, 22.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Jesus aber blickte sie an und sagte: «Was bedeutet denn dieses Schriftwort-a-: ,Der Stein, den die Bauleute (als unbrauchbar) verworfen haben, der ist zum Eckstein geworden?' -a) Psalm 118, 22.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Er aber sah sie an und sprach: Was ist denn das, was geschrieben steht: «Der Stein, den die Bauleute verworfen haben, der ist zum Eckstein-1- geworden»-a-? -1) w: zum Haupt der Ecke. a) Psalm 118, 22.
Schlachter 1952:Er aber blickte sie an und sprach: Was bedeutet denn das, was geschrieben steht: «Der Stein, den die Bauleute verworfen haben, der ist zum Eckstein geworden?»
Zürcher 1931:Er aber blickte sie an und sprach: Was bedeutet nun dieses Schriftwort: «Der Stein, den die Bauleute verworfen haben, / der ist zum Eckstein geworden»? -Psalm 118, 22.
Luther 1912:Er aber sah sie an und sprach: Was ist denn das, was a) geschrieben steht: »Der Stein, den die Bauleute verworfen haben, ist zum Eckstein geworden«? - a) Psalm 118, 22.
Luther 1545 (Original):Er aber sahe sie an, vnd sprach, Was ist denn das, das geschrieben stehet, Der Stein den die Bawleute verworffen haben, ist zum Eckstein worden?
Luther 1545 (hochdeutsch):Er aber sah sie an und sprach: Was ist denn das, das geschrieben stehet: Der Stein, den die Bauleute verworfen haben, ist zum Eckstein worden?
Neue Genfer Übersetzung 2011:Jesus sah sie an und sagte dann: »Was bedeutet denn jene Schriftstelle: ›Der Stein, den die Bauleute für unbrauchbar erklärten, ist zum Eckstein geworden‹ [Kommentar: Psalm 118, 22.] ?
Albrecht 1912/1988:Da blickte er sie durchbohrend an und sagte: «Was bedeutet denn dies Schriftwort: ,Der Stein, den die Bauleute verworfen haben, der ist zum Eckstein geworden-a-*'? -a) Psalm 118, 22.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Er aber sah sie an und sprach: Was ist denn das, was -a-geschrieben steht: «Der Stein, den die Bauleute verworfen haben, ist zum Eckstein geworden»? -a) Psalm 118, 22.
Meister:Er aber schaute sie an und sprach: «Was ist denn dieses, das geschrieben steht: ,Der Stein, den die Bauleute verworfen haben, Dieser ist zum Eckstein-a- geworden'? -a) Psalm 118, 22; Matthäus 21, 42.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Jesus aber blickte sie an und sagte: «Was bedeutet denn dieses Schriftwort-a-: ,Der Stein, den die Bauleute (als unbrauchbar) verworfen haben, der ist zum Eckstein geworden'? -a) Psalm 118, 22.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Er aber sah sie an und sprach: Was ist denn dies, das geschrieben steht: «Der Stein, den die Bauleute verworfen haben, dieser ist zum Eckstein-1- geworden»?-a- -1) w: Haupt der Ecke. a) Psalm 118, 22.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Er aber -pta-sah sie an und sprach: Was ist denn das, was geschrieben steht: «-ub-Der Stein, den die Bauleute verworfen haben, der ist zum Eckstein-1- -a-geworden»-a-? -1) w: zum Haupt der Ecke. a) Psalm 118, 22.
Schlachter 1998:Er aber blickte sie an und sprach: Was bedeutet denn das, was geschrieben steht: «Der Stein, den die Bauleute verworfen haben, der ist zum Eckstein geworden»?-a- -a) Psalm 118, 22.++
Interlinear 1979:Er aber, angeblickt habend sie, sagte: Was denn ist dieses Geschriebene: Stein, den verworfen haben die Bauenden, der ist geworden zum Haupt Ecke?
NeÜ 2016:Jesus sah sie an und sagte dann: Was bedeuten denn diese Worte in der Schrift: 'Der Stein, den die Fachleute als unbrauchbar verworfen haben, ist zum Eckstein geworden.' (Psalm 118, 22)?
Jantzen/Jettel 2016:Er blickte sie aber an und sagte: „Was ist also dieses, das a)geschrieben ist: Der Stein, ‘den die Bauenden verwarfen 1), dieser wurde zum Haupt[stein] der Ecke 2)‘?
a) Psalm 118, 22 .23; Jesaja 28, 16
1) d. h.: nach erfolgter Prüfung ablehnten und für unbrauchbar erklärten
2) d. h.: zu dem den Bau bestimmenden an der äußeren Ecke liegenden Stein
English Standard Version 2001:But he looked directly at them and said, What then is this that is written: 'The stone that the builders rejected has become the cornerstone'?
King James Version 1611:And he beheld them, and said, What is this then that is written, The stone which the builders rejected, the same is become the head of the corner?


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.