Matthäus 21, 42

Das Evangelium nach Matthäus (Matthäusevangelium)

Kapitel: 21, Vers: 42

Matthäus 21, 41
Matthäus 21, 43

Luther 1984:Jesus sprach zu ihnen: Habt ihr nie gelesen in der Schrift-a-: «Der -b-Stein, den die Bauleute verworfen haben, der ist zum Eckstein geworden. Vom Herrn ist das geschehen und ist ein Wunder vor unsern Augen»? -a) Psalm 118, 22.23. b) Apostelgeschichte 4, 11; 1. Petrus 2, 4-8.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Jesus fuhr fort: «Habt ihr noch niemals in den (heiligen) Schriften das Wort gelesen-a-: ,Der Stein, den die Bauleute verworfen-1- hatten, der ist zum Eckstein geworden; durch den Herrn ist er das geworden, und ein Wunder ist er in unsern Augen'? -1) = für unbrauchbar erklärt. a) Psalm 118, 22.23.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Jesus spricht zu ihnen: Habt ihr nie in den Schriften gelesen: «Der Stein, den die Bauleute verworfen haben, dieser ist zum Eckstein-1- geworden-a-; von dem Herrn her ist er dies geworden, und er ist wunderbar in unseren Augen»-b-? -1) w: zum Haupt der Ecke. a) Jesaja 28, 16; Epheser 2, 20; 1. Petrus 2, 4.7. b) Psalm 118, 22.23; Apostelgeschichte 4, 11.
Schlachter 1952:Jesus spricht zu ihnen: Habt ihr noch nie gelesen in der Schrift: «Der Stein, den die Bauleute verworfen haben, ist zum Eckstein geworden. Das ist vom Herrn geschehen, und es ist wunderbar in unsern Augen»?
Zürcher 1931:Jesus sagt zu ihnen: Habt ihr nie in den Schriften gelesen: «Der Stein, den die Bauleute verworfen haben, / der ist zum Eckstein geworden; / durch den Herrn ist dieser es geworden, / und er ist wunderbar in unsern Augen»? -Psalm 118, 22.23; Apostelgeschichte 4, 11; Jesaja 28, 16; Römer 9, 33; 1. Petrus 2, 6-8.
Luther 1912:Jesus sprach zu ihnen: Habt ihr nie gelesen a) in der Schrift: »Der Stein, den die Bauleute verworfen haben, der ist zum Eckstein geworden. Von dem Herrn ist das geschehen, und es ist wunderbar vor unsern Augen«? - a) Psalm 118, 22.23; Apostelgeschichte 4, 11; Römer 9, 33; 1. Petrus 2, 6-8.
Luther 1545 (Original):Jhesus sprach zu jnen, Habt jr nie gelesen in der Schrifft, Der stein den die Bawleute verworffen haben, Der ist zum Eckstein worden. Von dem HERRN ist das geschehen, Vnd es ist wunderbarlich fur vnsern augen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Jesus sprach zu ihnen: Habt ihr nie gelesen in der Schrift: Der Stein, den die Bauleute verworfen haben, der ist zum Eckstein worden; von dem Herrn ist das geschehen, und es ist wunderbarlich vor unsern Augen?
Neue Genfer Übersetzung 2011:Da sagte Jesus zu ihnen: »Habt ihr jenes Wort in der Schrift nie gelesen:›Der Stein, den die Bauleute für unbrauchbar erklärten, ist zum Eckstein geworden. Das hat der Herr getan, und es ist etwas Wunderbares in unseren Augen‹ [Kommentar: Psalm 118, 22.23.] ?
Albrecht 1912/1988:Jesus sprach zu ihnen: «(Allerdings!) Habt ihr denn niemals in der Schrift das Wort gelesen: ,Der Stein, den die Bauleute verworfen haben, der ist zum Eckstein geworden. Dies ist eine Tat des Herrn, und sie ist wunderbar in unsern Augen'-a-? -a) Psalm 118, 22.23 (Apostelgeschichte 4, 11; 1. Petrus 2, 7).
Luther 1912 (Hexapla 1989):Jesus sprach zu ihnen: Habt ihr nie gelesen -a-in der Schrift: «Der Stein, den die Bauleute verworfen haben, der ist zum Eckstein geworden. Von dem Herrn ist das geschehen, und es ist wunderbar vor unsern Augen»? -a) Psalm 118, 22.23; Apostelgeschichte 4, 11; Römer 9, 33; 1. Petrus 2, 6-8.
Meister:Jesus sprach zu ihnen: «Habt ihr nie in den Schriften-a- gelesen: ,Der Stein, den die Bauleute verworfen haben, der ist zum Eckstein geworden, Er ist vom Herrn geworden, und Er ist wunderbar in unsern Augen'? -a) Psalm 118, 22.23; Jesaja 28, 16; Markus 12, 10; Lukas 20, 17; Apostelgeschichte 4, 11; Epheser 2, 20; 1. Petrus 2, 6.7.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Jesus fuhr fort: «Habt ihr noch niemals in den (heiligen) Schriften das Wort gelesen-a-: ,Der Stein, den die Bauleute verworfen-1- hatten, der ist zum Eckstein geworden; durch den Herrn ist er das geworden, und ein Wunder ist er in unsern Augen'? -1) = für unbrauchbar erklärt. a) Psalm 118, 22.23.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Jesus spricht zu ihnen: Habt ihr nie in den Schriften gelesen: «Der Stein, den die Bauleute verworfen haben, dieser ist zum Eckstein-1- geworden; von (dem) Herrn-2- her ist er dies geworden, und er ist wunderbar in unseren Augen»?-a- -1) w: Haupt der Ecke. 2) s. Anm. zu Matthäus 1, 20. a) Psalm 118, 22.23.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Jesus spricht zu ihnen: Habt ihr nie in den Schriften gelesen: «Der Stein, den die Bauleute verworfen haben, dieser ist zum Eckstein-1- -a-geworden-a-; von dem Herrn her ist er dies -a-geworden, und er ist wunderbar in unseren Augen»-b-? -1) w: zum Haupt der Ecke. a) Jesaja 28, 16; Epheser 2, 20; 1. Petrus 2, 4.7. b) Psalm 118, 22.23; Apostelgeschichte 4, 11.
Schlachter 1998:Jesus spricht zu ihnen: Habt ihr noch nie gelesen in den Schriften: «Der Stein, den die Bauleute verworfen haben, der ist zum Eckstein geworden. Vom Herrn ist das geschehen, und es ist wunderbar in unseren Augen»?-a- -a) Psalm 118, 22-23.++
Interlinear 1979:Sagt zu ihnen Jesus: Niemals habt ihr gelesen in den Schriften: Stein, den verworfen haben die Bauenden, der ist geworden zum Haupt Ecke; vom Herrn ist geschehen dieses, und es ist wunderbar in unseren Augen?
NeÜ 2021:Da sagte Jesus zu ihnen: Habt ihr denn nie in den Schriften (Den Buchrollen des Alten Testaments. Hier: Psalm 118, 22-23.) gelesen: 'Der Stein, den die Fachleute ‹als unbrauchbar› verworfen haben, ist zum Eckstein geworden; das hat der Herr getan; es ist ein Wunder für uns'?
Jantzen/Jettel 2016:Jesus sagt zu ihnen: „Last ihr nie in den a)Schriften: ‘Der Stein, den die Bauenden verwarfen 1), dieser wurde zum Haupt[stein] der Ecke 2). Vom Herrn her wurde er dieses 3), und es 4) ist b)wunderbar in unseren Augen’?
a) Psalm 118, 22 .23; Jesaja 28, 16; Apostelgeschichte 4, 11; 1. Petrus 2, 4 .5 .6 .7 .8
b) Habakuk 1, 5
1) d. h.: nach erfolgter Prüfung ablehnten und für unbrauchbar erklärten
2) d. h.: zu dem den Bau bestimmenden, an der äußeren Ecke liegenden Stein
3) o.: dieser; d. h., der Hauptstein
4) o.: er; d. h., der Hauptstein
English Standard Version 2001:Jesus said to them, Have you never read in the Scriptures: 'The stone that the builders rejected has become the cornerstone; this was the Lord's doing, and it is marvelous in our eyes'?
King James Version 1611:Jesus saith unto them, Did ye never read in the scriptures, The stone which the builders rejected, the same is become the head of the corner: this is the Lord's doing, and it is marvellous in our eyes?



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:21, 42: Der Stein, den die Bauleute verworfen haben. Das bezieht sich auf Jesu Kreuzigung. Die Wiedereinsetzung des »Ecksteins« weist voraus auf seine Auferstehung. zum Eckstein. Dem flüchtigen Blick scheint dieses Zitat aus Psalm 118, 22.23 keinen Zusammenhang mit dem vorausgegangenen Gleichnis zu haben. Doch es stammt aus einem messianischen Psalm. Mit diesem Zitat verdeutlichte Jesus, dass der ermordete und aus dem Weinberg geworfene Sohn zugleich der »Eckstein« in Gottes Heilsplan war.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Matthäus 21, 42
Sermon-Online