Lukas 22, 3

Das Evangelium nach Lukas (Lukasevangelium)

Kapitel: 22, Vers: 3

Lukas 22, 2
Lukas 22, 4

Luther 1984:Es fuhr aber -a-der Satan in Judas, genannt Iskariot, der zur Zahl der Zwölf gehörte. -a) Johannes 13, 2.27.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):DA fuhr der Satan in Judas, der den Beinamen Iskariot führte und zur Zahl der Zwölf gehörte:
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Aber Satan fuhr in Judas mit Beinamen Ischarioth-a-, der aus der Zahl der Zwölf war-b-. -a) Johannes 13, 27. b) V. 47; Lukas 6, 16; Apostelgeschichte 1, 17.
Schlachter 1952:Es fuhr aber der Satan in Judas, genannt Ischariot, der aus der Zahl der Zwölf war.
Zürcher 1931:ES fuhr aber der Satan in Judas, der Ischarioth heisst und der aus der Zahl der Zwölf war. -Johannes 13, 2.27.
Luther 1912:Es war aber a) der Satanas gefahren in den Judas, genannt Ischariot, der da war aus der Zahl der Zwölf. - a) Johannes 13, 2.27. (Lukas 22, 3-6: vgl. Matthäus 26, 14-16; Markus 14, 10.11.)
Luther 1545 (Original):Es war aber der Satanas gefaren in den Judas, genant Jscharioth, der da war aus der zal der Zwelffen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Es war aber der Satanas gefahren in den Judas, genannt Ischariot, der da war aus der Zahl der Zwölfe.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Da ergriff der Satan Besitz von Judas, der auch Iskariot genannt wurde und einer der zwölf Jünger war.
Albrecht 1912/1988:Da fuhr der Satan in Judas, genannt der Mann aus Kariot, der zu der Zahl der Zwölf gehörte.
Luther 1912 (Hexapla 1989):ES war aber -a-der Satanas gefahren in den Judas, genannt Ischariot, der da war aus der Zahl der Zwölf. -a) Johannes 13, 2.27.
Meister:Es fuhr aber der Satan in Judas, der Iskariot heißt, er war aus der Zahl der Zwölf. -Matthäus 26, 14; Markus 14, 10;. Johannes 13, 2.27.
Menge 1949 (Hexapla 1997):DA fuhr der Satan in Judas, der den Beinamen Iskariot führte und zur Zahl der Zwölf gehörte:
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Aber Satan fuhr in Judas, der Iskariot zubenamt-1- ist, welcher aus der Zahl der Zwölfe war. -1) mehrere lesen: genannt.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Aber Satan fuhr in Judas, der Iskariot-a- genannt wurde (und) aus der Zahl der Zwölf war-b-. -a) Johannes 13, 27. b) V. 47; Lukas 6, 16; Apostelgeschichte 1, 17.
Schlachter 1998:Es fuhr aber der Satan in Judas, der mit Beinamen Ischariot genannt wird, welcher aus der Zahl der Zwölf war.
Interlinear 1979:Hinein fuhr aber Satan in Judas, genannt Iskariot, seiend aus der Zahl der Zwölf.
NeÜ 2021:Da fuhr der Satan in Judas, der zu den zwölf Jüngern gehörte und Iskariot genannt wurde.
Jantzen/Jettel 2016:Aber der Satan fuhr hinein in Judas, der zusätzlich Iskariot genannt wurde, der von der Zahl der Zwölf war. a)
a) Johannes 13, 2; 13, 27; Apostelgeschichte 5, 3
English Standard Version 2001:Then Satan entered into Judas called Iscariot, who was of the number of the twelve.
King James Version 1611:Then entered Satan into Judas surnamed Iscariot, being of the number of the twelve.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:22, 3: fuhr aber der Satan in Judas. D.h. Judas wurde vom Satan selbst besessen. Satan erlangte offenbar zweimal die direkte Herrschaft über Judas: Einmal unmittelbar bevor er seinen Verrat mit den Hohenpriestern verabredete und ein zweites Mal beim Letzten Abendmahl (Johannes 13, 27), unmittelbar bevor er den Verrat ausführte.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Lukas 22, 3
Sermon-Online