Apostelgeschichte 17, 23

Die Apostelgeschichte des Lukas

Kapitel: 17, Vers: 23

Apostelgeschichte 17, 22
Apostelgeschichte 17, 24

Luther 1984:Ich bin umhergegangen und habe eure Heiligtümer angesehen und fand einen Altar, auf dem stand geschrieben: Dem unbekannten Gott. Nun verkündige ich euch, was ihr unwissend verehrt.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Denn als ich hier umherging und mir eure Heiligtümer ansah, fand ich auch einen Altar mit der Aufschrift: ,Einem unbekannten Gott.' Das Wesen nun, das ihr verehrt, ohne es zu kennen, das verkündige ich euch.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Denn als ich umherging und eure Heiligtümer betrachtete, fand ich auch einen Altar, an dem die Aufschrift war: Einem unbekannten Gott. -1-Was ihr nun, ohne es zu kennen, verehrt, das-1- verkündige ich euch. -1-1) nach mehreren altHs: Den ihr nun, ohne ihn zu kennen, verehrt, den . . .
Schlachter 1952:Denn als ich umherging und eure Heiligtümer besichtigte, fand ich auch einen Altar, an welchem geschrieben stand: «Dem unbekannten Gott.» Was ihr nun verehret, ohne es zu kennen, das verkündige ich euch.
Zürcher 1931:Denn als ich umherging und eure Heiligtümer besichtigte, fand ich auch einen Altar, an dem die Aufschrift stand: Dem unbekannten Gott.-1- Was ihr nun, ohne es zu kennen, verehrt, das verkündige ich euch. -1) w: «Einem unbekannten Gott.»
Luther 1912:Ich bin herdurchgegangen und habe gesehen eure Gottesdienste und fand einen Altar, darauf war geschrieben: Dem unbekannten Gott. Nun verkündige ich euch denselben, dem ihr unwissend Gottesdienst tut.
Luther 1545 (Original):Ich bin her durch gegangen, vnd hab gesehen ewre Gottesdienste, Vnd fand einen Altar, dar auff war geschrieben, Dem vnbekanten Gott. Nu verkündige ich euch den selbigen, dem jr vnwissend Gottesdienst thut.
Luther 1545 (hochdeutsch):Ich bin herdurchgegangen und habe gesehen eure Gottesdienste und fand einen Altar, darauf war geschrieben: Dem unbekannten Gott. Nun verkündige ich euch denselbigen, dem ihr unwissend Gottesdienst tut.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Als ich nämlich durch die Straßen eurer Stadt ging und mir eure Heiligtümer ansah, stieß ich auf einen Altar mit der Inschrift: ›Für einen unbekannten Gott‹. Ihr verehrt also 'ein göttliches Wesen', ohne es zu kennen. Nun, gerade diese 'euch unbekannte Gottheit' verkünde ich euch.
Albrecht 1912/1988:Denn als ich umherging und eure Heiligtümer ansah, entdeckte ich auch einen Altar mit der Inschrift: ,Dem unbekannten Gott-1-.' Diese Gottheit nun, die ihr verehrt, ohne sie zu kennen, die verkündige ich euch. -1) von Altären in Athen, die unbekannten Gottheiten gewidmet waren, berichten auch gr. Schriftsteller.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Ich bin herdurchgegangen und habe gesehen eure Gottesdienste und fand einen Altar, darauf war geschrieben: Dem unbekannten Gott. Nun verkündige ich euch denselben, dem ihr unwissend Gottesdienst tut.
Meister:Denn da ich umherging und mit Aufmerksamkeit betrachtete die Gegenstände eurer Verehrung, fand ich auch einen Altar, auf dem geschrieben steht: ,Dem unbekannten Gott!' Den ihr nun nicht kennend verehrt, Diesen verkündige ich euch. -Apostelgeschichte 14, 17; Galater 4, 8; 2. Thessalonicher 2, 4.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Denn als ich hier umherging und mir eure Heiligtümer ansah, fand ich auch einen Altar mit der Aufschrift: ,Einem unbekannten Gott.' Das Wesen nun, das ihr verehrt, ohne es zu kennen, das verkündige ich euch.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Denn als ich umherging und die Gegenstände eurer Verehrung betrachtete, fand ich auch einen Altar, an welchem die Aufschrift war: Dem unbekannten Gott. Den ihr nun, ohne ihn zu kennen, verehret, diesen verkündige-1- ich euch. -1) viele lesen: Was ihr nun . . . verehret, das verkündige.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Denn als ich umherging und eure Heiligtümer -ptp-betrachtete, fand ich auch einen Altar, an dem die Aufschrift war: Einem unbekannten Gott. -1-Was ihr nun, ohne es zu kennen, verehrt, das-1- verkündige ich euch. -1-1) nach mehreren altHs: Den ihr nun, ohne ihn zu kennen, verehrt, den.
Schlachter 1998:Denn als ich umherging und eure Heiligtümer besichtigte, fand ich auch einen Altar, auf dem geschrieben stand: «Dem unbekannten Gott.» Nun verkündige ich euch den, welchen ihr verehrt, ohne ihn zu kennen.
Interlinear 1979:Denn umhergehend und betrachtend eure Heiligtümer, fand ich auch einen Altar, an dem daraufgeschrieben war: Einem unbekannten Gott. Was nun, nicht kennend, ihr verehrt, das ich verkündige euch.
NeÜ 2016:Denn als ich durch die Straßen ging und eure Heiligtümer betrachtete, stieß ich auf einen Altar mit der Inschrift: 'Dem unbekannten Gott'. Diese Gottheit, die ihr ohne zu kennen verehrt, verkündige ich euch.
Jantzen/Jettel 2016:denn als ich durchzog und die Gegenstände eurer Verehrung anschaute, fand ich auch einen Altar mit der Inschrift: ‘Einem unbekannten Gott’. Der also, dem ihr, ohne ihn zu kennen, gute Verehrung erweist, der ist die Botschaft, die ich euch unterbreite.
English Standard Version 2001:For as I passed along and observed the objects of your worship, I found also an altar with this inscription, 'To the unknown god.' What therefore you worship as unknown, this I proclaim to you.
King James Version 1611:For as I passed by, and beheld your devotions, I found an altar with this inscription, TO THE UNKNOWN GOD. Whom therefore ye ignorantly worship, him declare I unto you.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.