Römer 1, 8

Der Brief des Paulus an die Römer (Römerbrief)

Kapitel: 1, Vers: 8

Römer 1, 7
Römer 1, 9

Luther 1984:ZUERST danke ich meinem Gott durch Jesus Christus für euch alle, -a-daß man von eurem Glauben in aller Welt spricht. -a) Römer 16, 19.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):ZUERST sage ich meinem Gott durch Jesus Christus um euer aller willen Dank dafür, daß man von eurem Glauben in der ganzen Welt* mit Anerkennung redet.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:AUFS erste danke ich meinem Gott durch Jesus Christus euer aller wegen-a-, daß euer Glaube verkündet wird in der ganzen Welt-b-. -a) 1. Korinther 1, 4; Philipper 1, 3.4; Kolosser 1, 3; 1. Thessalonicher 1, 2; 2. Thessalonicher 1, 3; 2. Timotheus 1, 3; Phlm. 4. b) Römer 16, 19; 1. Thessalonicher 1, 8.
Schlachter 1952:ZUERST danke ich meinem Gott durch Jesus Christus für euch alle, daß euer Glaube in der ganzen Welt verkündigt wird.
Zürcher 1931:ZUVÖRDERST danke ich meinem Gott durch Jesus Christus euer aller halben dafür, dass von eurem Glauben in der ganzen Welt die Rede ist. -Römer 16, 19; 1. Thessalonicher 1, 8; Epheser 1, 16.
Luther 1912:Aufs erste danke ich meinem Gott durch Jesum Christum euer aller halben, a) daß man von eurem Glauben in aller Welt sagt. - a) Römer 16, 19; 1. Thessalonicher 1, 8.
Luther 1545 (Original):Auffs erst, Dancke ich meinem Gott, durch Jhesum Christ, ewer aller halben, Das man von ewrem glauben in aller Welt saget.
Luther 1545 (hochdeutsch):Aufs erste danke ich meinem Gott durch Jesum Christum euer aller halben, daß man von eurem Glauben in aller Welt saget.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Als Erstes möchte ich meinem Gott durch Jesus Christus für euch alle danken, denn in der ganzen Welt spricht man von eurem Glauben.
Albrecht 1912/1988:Besonders danke ich meinem Gott durch Jesus Christus für euch alle, daß von euerm Glauben in der ganzen Welt die Rede ist.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Aufs erste danke ich meinem Gott durch Jesum Christum euer aller halben, -a-daß man von eurem Glauben in aller Welt sagt. -a) Römer 16, 19; 1. Thessalonicher 1, 8.
Meister:ZUERST nun danke-a- ich meinem Gott durch Jesum Christum wegen euch allen, daß euer Glaube-b- in der ganzen Welt verkündigt wird! -a) 1. Korinther 1, 4; Philipper 1, 3; Kolosser 1, 3.4; 1. Thessalonicher 1, 2. b) Römer 16, 19; 1. Thessalonicher 1, 8.
Menge 1949 (Hexapla 1997):ZUERST sage ich meinem Gott durch Jesus Christus um euer aller willen Dank dafür, daß man von eurem Glauben in der ganzen Welt-1- mit Anerkennung redet. -1) d.h. in allen christlichen Gemeinden.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Aufs erste danke ich meinem Gott durch Jesum Christum euer aller halben, daß euer Glaube verkündigt wird in der ganzen Welt.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:AUFS erste danke ich meinem Gott durch Jesus Christus euer aller wegen-a-, daß euer Glaube verkündet wird in der ganzen Welt-b-. -a) 1. Korinther 1, 4; Philipper 1, 3.4; Kolosser 1, 3; 1. Thessalonicher 1, 2; 2. Thessalonicher 1, 3; 2. Timotheus 1, 3; Phlm. 4. b) Römer 16, 19; 1. Thessalonicher 1, 8.
Schlachter 1998:Zuerst danke ich meinem Gott durch Jesus Christus um euer aller willen, weil euer Glaube in der ganzen Welt verkündigt wird.
Interlinear 1979:Zuerst einmal danke ich meinem Gott durch Jesus Christus im Blick auf alle euch, weil euer Glaube verkündet wird in der ganzen Welt.
NeÜ 2021:Als Erstes danke ich meinem Gott durch Jesus Christus für euch alle, denn in der ganzen Welt spricht man von eurem Glauben.
Jantzen/Jettel 2016:Zuerst danke ich meinem Gott durch Jesus Christus euer aller wegen, dass in der ganzen Welt Kunde von eurem Glauben verbreitet wird, a)
a) Römer 16, 19; 1. Thessalonicher 1, 8
English Standard Version 2001:First, I thank my God through Jesus Christ for all of you, because your faith is proclaimed in all the world.
King James Version 1611:First, I thank my God through Jesus Christ for you all, that your faith is spoken of throughout the whole world.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:1, 8: danke ich meinem Gott. In jedem seiner Briefe drückte Paulus seine Dankbarkeit gegenüber den Empfängern aus (z.B. 1. Korinther 1, 4), außer im Galaterbrief, denn aufgrund der Abirrung der Galater vom wahren Evangelium sah er von jeglichem einleitenden Lob ab (Galater 1, 6-12). euer Glaube. Die Echtheit ihrer Errettung. Das Zeugnis der Gemeinde in Rom war derart stark, dass der Kaiser Klaudius im Jahr 49 n.Chr alle Juden aus der Stadt vertrieb. Grund dafür war der Einfluss von »Chrestus«, womit zweifellos Christus gemeint war (vgl. Apostelgeschichte 18, 2). in der ganzen Welt. Da Rom das Zentrum des Römischen Reiches und der bewohnten Welt war, wurde alles, was dort geschah, weltweit bekannt.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Römer 1, 8
Sermon-Online