1. Korinther 8, 9

Der erste Brief des Paulus an die Korinther (Erster Korintherbrief)

Kapitel: 8, Vers: 9

1. Korinther 8, 8
1. Korinther 8, 10

Luther 1984:Seht aber zu, daß diese eure Freiheit für die Schwachen nicht zum Anstoß wird!-a- -a) Galater 5, 13.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Ja, aber sehet wohl zu, daß diese eure Freiheit für die Schwachen nicht zu einem Anstoß-1- werde! -1) o: zum Ärgernis.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Seht aber zu, daß nicht etwa diese eure Freiheit-1- den Schwachen zum Anstoß werde-a-. -1) o: Macht, Vollmacht. a) 1. Korinther 10, 32; Römer 14, 13; Galater 5, 13.
Schlachter 1952:Sehet aber zu, daß diese eure Freiheit den Schwachen nicht zum Anstoß werde!
Zürcher 1931:Sehet aber zu, dass nicht etwa dieses euer Recht den Schwachen zum Anstoss gereiche. -Römer 14, 13; Galater 5, 13.
Luther 1912:Sehet aber zu, daß diese eure Freiheit nicht gerate zu einem Anstoß der Schwachen! - Galater 5, 13.
Luther 1545 (Original):Sehet aber zu, das diese ewre Freiheit nicht gerate zu einem anstos der Schwachen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Sehet aber zu, daß diese eure Freiheit nicht gerate zu einem Anstoß der Schwachen.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Doch ihr müsst darauf achten, dass die Freiheit, die ihr für euch in Anspruch nehmt, für diejenigen, die ein empfindliches Gewissen haben, kein Hindernis wird, an dem sie zu Fall kommen.
Albrecht 1912/1988:Seht aber zu, daß diese eure Freiheit den Schwachen keinen Anstoß gebe!
Luther 1912 (Hexapla 1989):Sehet aber zu, daß diese eure Freiheit nicht gerate zu einem Anstoß der Schwachen! -Galater 5, 13.
Meister:SEHT aber, daß nicht etwa diese eure Vollmacht den Schwachen ein Anstoß-a- werde! -a) Römer 14, 13.20; 1. Korinther 10, 28.32.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Ja, aber sehet wohl zu, daß diese eure Freiheit für die Schwachen nicht zu einem Anstoß-1- werde! -1) o: zum Ärgernis.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Sehet aber zu, daß nicht etwa dieses euer Recht-1- den Schwachen zum Anstoß werde. -1) o: diese eure Freiheit, Macht; so auch 1. Korinther 9, 4.5.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Seht aber zu, daß nicht etwa diese eure Freiheit-1- den Schwachen zum Anstoß werde-a-! -1) o: Macht, Vollmacht. a) 1. Korinther 10, 32; Römer 14, 13; Galater 5, 13.
Schlachter 1998:Seht aber zu, daß diese eure Freiheit-1- den Schwachen nicht zum Anstoß wird! -1) o: Vollmacht.++
Interlinear 1979:Seht zu aber, daß nicht vielleicht diese eure Freiheit zum Anstoß wird den Schwachen!
NeÜ 2016:Ihr müsst aber darauf achten, dass diese eure Freiheit nicht die Schwachen zu Fall bringt.
Jantzen/Jettel 2016:Seht euch aber vor 1), dass dieses euer Recht nicht denen, die schwach sind, ein Anstoß werde ‹wodurch sie zu Fall kämen›, a)
a) 1. Korinther 10, 32; Römer 14, 13; 14, 20 .21; Galater 5, 13
1) o.: Seht euch aber ‹beständig› vor
English Standard Version 2001:But take care that this right of yours does not somehow become a stumbling block to the weak.
King James Version 1611:But take heed lest by any means this liberty of yours become a stumblingblock to them that are weak.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.