Galater 5, 4

Der Brief des Paulus an die Galater (Galaterbrief)

Kapitel: 5, Vers: 4

Galater 5, 3
Galater 5, 5

Luther 1984:Ihr habt Christus verloren, die ihr durch das Gesetz gerecht werden wollt, und seid aus der Gnade gefallen.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Aus der Verbindung mit Christus seid ihr ausgeschieden, wenn ihr durch das Gesetz gerechtfertigt werden wollt: ihr seid dann aus der Gnade herausgefallen;
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Ihr seid von Christus abgetrennt-1-, die ihr im Gesetz gerechtfertigt werden wollt; ihr seid aus der Gnade gefallen-a-. -1) der Sinn des gr. Ausdrucks ist: der lebendigen Wirkung Christi verlustig gegangen. a) Römer 11, 6.
Schlachter 1952:Ihr seid losgetrennt von Christus, die ihr durchs Gesetz gerecht werden wollt, ihr seid aus der Gnade gefallen.
Zürcher 1931:Ihr seid losgelöst von Christus-1-, die ihr auf Grund des Gesetzes gerechtgesprochen werden wollt; ihr seid aus der Gnade gefallen. -1) w: «Ihr seid zugrunde gerichtet, hinweg von Christus».
Luther 1912:Ihr habt Christum verloren, die ihr durch das Gesetz gerecht werden wollt, und seid von der Gnade gefallen.
Luther 1545 (Original):Jr habt Christum verloren, die jr durch das Gesetz gerecht werden wolt, vnd seid von der Gnade gefallen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Ihr habt Christum verloren, die ihr durch das Gesetz gerecht werden wollt, und seid von der Gnade gefallen.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Wenn ihr versucht, mit Hilfe des Gesetzes vor Gott gerecht dazustehen, habt ihr euch aus der Verbindung mit Christus gelöst, und euer Leben steht nicht mehr unter der Gnade.
Albrecht 1912/1988:Eure Verbindung mit Christus ist zerrissen, wenn ihr durchs Gesetz gerecht werden wollt; ihr seid dann aus der Gnade gefallen.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Ihr habt Christum verloren, die ihr durch das Gesetz gerecht werden wollt, und seid von der Gnade gefallen.
Meister:Losgelöst seid ihr von Christo, die ihr im Gesetz-a- gerechtfertigt werdet, aus der Gnade-b- seid ihr gefallen! -a) Römer 9, 31.32; Galater 2, 21. b) Hebräer 12, 15.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Aus der Verbindung mit Christus seid ihr ausgeschieden, wenn ihr durch das Gesetz gerechtfertigt werden wollt: ihr seid dann aus der Gnade herausgefallen;
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Ihr seid abgetrennt von dem Christus-1-, so viele ihr im Gesetz gerechtfertigt werdet; ihr seid aus der Gnade gefallen. -1) mehrere lesen: von Christo. - Der Sinn des gr. Ausdrucks ist eig: Ihr seid, als getrennt von Christo, allen Nutzens an ihm beraubt.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Ihr seid von Christus -ap-abgetrennt-1-, die ihr im Gesetz gerechtfertigt werden wollt; ihr seid aus der Gnade -a-gefallen-a-. -1) der Sinn des gr. Ausdrucks ist: der lebendigen Wirkung Christi verlustig gegangen. a) Römer 11, 6.
Schlachter 1998:Ihr seid losgetrennt von dem Christus, die ihr durchs Gesetz gerecht werden wollt, ihr seid aus der Gnade gefallen-1-! -1) o: ihr seid von der Gnade abgewichen, habt die Gnade aufgegeben.++
Interlinear 1979:Ihr seid losgebunden worden los von Christus, die durch Gesetz ihr gerechtgesprochen werden wollt; aus der Gnade seid ihr gefallen.
NeÜ 2021:Wenn ihr durch das Gesetz vor Gott bestehen wollt, habt ihr euch von Christus getrennt und die Gnade verloren.
Jantzen/Jettel 2016:Ihr wurdet beseitigt, von dem Christus a)weg‹getan›, so viele ihr im 1) b)Gesetz gerechtfertigt werdet; ihr fielt aus der c)Gnade;
a) Galater 1, 6; Hebräer 10, 38 .39
b) Galater 2, 21; Römer 7, 6
c) Römer 11, 6
1) o.: durch das
English Standard Version 2001:You are severed from Christ, you who would be justified by the law; you have fallen away from grace.
King James Version 1611:Christ is become of no effect unto you, whosoever of you are justified by the law; ye are fallen from grace.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:5, 4: gerecht werden. S. Anm. zu 2, 16; Römer 3, 24. losgetrennt von Christus … aus der Gnade gefallen. Das gr. Wort für »abgetrennt« bedeutet »getrennt« »ab-« oder »durchgetrennt«, »abgesondert«. Das Wort für »gefallen« bedeutet »den Halt an etwas verlieren«. Paulus meint eindeutig, dass jeglicher Versuch, durch das Gesetz gerechtfertigt zu werden, bedeutet, dass man die Errettung allein aus Gnade durch Glauben verwirft. Wer zuvor die Wahrheit des Evangeliums der Gnade gehört hat und sich nun von Christus abwendet (Hebr 6, 4-6) und durchs Gesetz gerechtfertigt werden will, ist von Christus getrennt und verliert jede Hoffnung, dass Gott ihn aus Gnade errette. Dass er sich von Christus und dem Evangelium als alleinigem Heilsweg abwendet, beweist, dass sein Glaube niemals echt war (vgl. Lukas 8, 13.14; 1. Johannes 2, 9). Die Galater konnten zwar nicht für immer aus der Gnade fallen, weil sie wirklich errettet waren; aber wenn sie diese Botschaft der Judaisten übernahmen, und diese dadurch in die Kirche eindrang, war dies das Todesurteil der Kirche nachfolgender Generationen – wie die historischen Beispiele traurigerweise zur Genüge belegen.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Galater 5, 4
Sermon-Online