Epheser 5, 31

Der Brief des Paulus an die Epheser (Epheserbrief)

Kapitel: 5, Vers: 31

Epheser 5, 30
Epheser 5, 32

Luther 1984:«Darum wird ein Mann Vater und Mutter verlassen und an seiner Frau hängen, und die zwei werden ein Fleisch sein»-a-. -a) 1. Mose 2, 24.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):«Deshalb wird ein Mann Vater und Mutter verlassen und seinem Weibe anhangen, und die beiden werden ein Fleisch sein»-a-. -a) 1. Mose 2, 24.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:«Deswegen wird ein Mensch Vater und Mutter verlassen und seiner Frau anhängen, und die zwei werden --ein-1- -Fleisch sein-a-.» -1) w: zu -+einem-. a) 1. Mose 2, 24; Matthäus 19, 5.
Schlachter 1952:«Um deswillen wird ein Mensch Vater und Mutter verlassen und seinem Weibe anhangen, und werden die zwei ein Fleisch sein.»
Zürcher 1931:Deswegen wird ein Mensch Vater und Mutter verlassen und seinem Weibe anhangen, und die zwei werden ein Leib sein.» -1. Mose 2, 24.
Luther 1912:»Um deswillen wird ein Mensch verlassen Vater und Mutter und seinem Weibe anhangen, und werden die zwei ein Fleisch sein.« - 1. Mose 2, 24.
Luther 1545 (Original):Vmb des willen wird ein Mensch verlassen Vater vnd Mutter, vnd seinem Weib anhangen, vnd werden zwey ein Fleisch sein.
Luther 1545 (hochdeutsch):Um deswillen wird ein Mensch verlassen Vater und Mutter und seinem Weibe anhangen, und werden zwei ein Fleisch sein.
Neue Genfer Übersetzung 2011:»Deshalb«, 'so heißt es in der Schrift,' »wird ein Mann Vater und Mutter verlassen und sich mit seiner Frau verbinden, und die zwei werden ein Leib sein.« [Kommentar: 1.Mose 2, 24.]
Albrecht 1912/1988:«Deshalb wird ein Mann Vater und Mutter verlassen und sich aufs engste mit seinem Weibe verbinden, und beide werden eins sein-a-.» -a) 1. Mose 2, 24.
Luther 1912 (Hexapla 1989):«Um deswillen wird ein Mensch verlassen Vater und Mutter und seinem Weibe anhangen, und werden die zwei ein Fleisch sein.» -1. Mose 2, 24.
Meister:«Deshalb wird ein Mensch seinen Vater und seine Mutter verlassen-a- und seinem Weibe anhangen, und die zwei werden ein Fleisch-b- sein!» -a) 1. Mose 2, 24; Matthäus 19, 5; Markus 10, 7. b) Markus 10, 8; 1. Korinther 6, 16.
Menge 1949 (Hexapla 1997):«Deshalb wird ein Mann Vater und Mutter verlassen und seinem Weibe anhangen, und die beiden werden ein Fleisch sein»-a-. -a) 1. Mose 2, 24.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:«Deswegen wird ein Mensch seinen Vater und seine Mutter-1- verlassen und seinem Weibe anhangen, und die zwei werden ein-2- Fleisch sein.»-a- -1) mehrere lesen: den Vater und die Mutter. 2) w: zu einem. a) 1. Mose 2, 24.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:«Deswegen wird ein Mensch Vater und Mutter verlassen und seiner Frau anhängen, und die zwei werden --ein- -1- Fleisch sein-a-.» -1) w: zu -+einem-. a) 1. Mose 2, 24; Matthäus 19, 5.
Schlachter 1998:«Deshalb wird ein Mann seinen Vater und seine Mutter verlassen und seiner Frau anhangen-1-, und die zwei werden --ein- Fleisch sein.»-2- -1) d.h. sich mit ihr fest und unauflöslich verbinden. 2) 1. Mose 2, 24. Mann = gr. -+anthropos- (sonst mit «Mensch») üs.).++
Interlinear 1979:Deshalb wird verlassen ein Mann den Vater und die Mutter und wird anhangen an seiner Frau, und werden werden die zwei zu einem Fleisch.
NeÜ 2016:Darum wird ein Mann seinen Vater und seine Mutter verlassen und sich mit seiner Frau verbinden. Und die zwei werden völlig eins sein. (1. Mose 2, 24.)
Jantzen/Jettel 2016:Deswegen wird ein Mann* seinen Vater und [seine] Mutter verlassen und an seine Frau gefügt werden, und die zwei werden zu einem Fleisch sein. a)
a) 1. Mose 2, 24
English Standard Version 2001:Therefore a man shall leave his father and mother and hold fast to his wife, and the two shall become one flesh.
King James Version 1611:For this cause shall a man leave his father and mother, and shall be joined unto his wife, and they two shall be one flesh.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.