Epheser 6, 2

Der Brief des Paulus an die Epheser (Epheserbrief)

Kapitel: 6, Vers: 2

Epheser 6, 1
Epheser 6, 3

Luther 1984:«Ehre Vater und Mutter», das ist das erste Gebot, das -a-eine Verheißung hat: -a) 2. Mose 20, 12.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):«Ehre deinen Vater und deine Mutter!» dies ist das erste Gebot-1- mit (der) Verheißung, -1) o: ein Hauptgebot.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:«Ehre deinen Vater und deine Mutter»-a- - das ist das erste Gebot mit Verheißung - -a) Lukas 18, 20.
Schlachter 1952:«Ehre deinen Vater und deine Mutter», das ist das erste Gebot mit Verheißung:
Zürcher 1931:«Ehre deinen Vater und deine Mutter» - welches das erste Gebot ist, das eine Verheissung hat:
Luther 1912:»Ehre Vater und Mutter«, das ist das erste Gebot, das Verheißung hat: - 2. Mose 20, 12.
Luther 1545 (Original):Ehre Vater vnd Mutter, Das ist das erste gebot, das Verheissung hat,
Luther 1545 (hochdeutsch):Ehre Vater und Mutter; das ist das erste Gebot, das Verheißung hat:
Neue Genfer Übersetzung 2011:»Ehre deinen Vater und deine Mutter!« das ist das erste Gebot, das mit einer Zusage verbunden ist,
Albrecht 1912/1988:«Ehre Vater und Mutter-a-!» Das ist ein wichtiges Gebot wegen der Verheißung: -a) 2. Mose 20, 12.
Luther 1912 (Hexapla 1989):«Ehre Vater und Mutter», das ist das erste Gebot, das Verheißung hat: -2. Mose 20, 12.
Meister:«Ehre deinen Vater und deine Mutter!», welches ist ein erstes Gebot mit Verheißung: -2. Mose 20, 12; 5. Mose 5, 16; Jeremia 35, 18; Maleachi 1, 6; Matthäus 15, 4; Markus 7, 10; vergleiche 5. Mose 27, 16; Hesekiel 22, 7.
Menge 1949 (Hexapla 1997):«Ehre deinen Vater und deine Mutter!» dies ist das erste Gebot-1- mit (der) Verheißung, -1) o: ein Hauptgebot.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:«Ehre deinen Vater und deine Mutter», welches das erste Gebot mit Verheißung ist,
Revidierte Elberfelder 1985-1991:«Ehre deinen Vater und deine Mutter»-a- - das ist das erste Gebot mit Verheißung - -a) Lukas 18, 20.
Schlachter 1998:«Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren», das ist das erste Gebot mit einer Verheißung:
Interlinear 1979:Ehre deinen Vater und Mutter, welches ist erste Gebot mit Verheißung,
NeÜ 2021:Ehre deinen Vater und deine Mutter – so lautet das erste Gebot, dem eine Zusage folgt –,
Jantzen/Jettel 2016:„Ehre ‹stets› deinen Vater und [deine] Mutter; “ das ist das erste Gebot mit einer Verheißung:
English Standard Version 2001:Honor your father and mother (this is the first commandment with a promise),
King James Version 1611:Honour thy father and mother; (which is the first commandment with promise;)



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:6, 2: Du sollst … ehren. V. 1 spricht von praktischen Taten, dieser Vers hingegen von einer Einstellung. Paulus meint das Motiv hinter der Tat. Als Gott in den Zehn Geboten sein Gesetz gab, war dieses Gebot das erste, das zwischenmenschliche Beziehungen regelte (2. Mose 20, 12; 5. Mose 5, 16). Es ist das einzige der Zehn Gebote, das sich auf die Familie bezieht, denn allein dieses Prinzip stellt die Zweckerfüllung der Familie sicher. Vgl. 2. Mose 21, 15.17; 3. Mose 20, 9; Matthäus 15, 3-6. Das Buch der Sprüche bekräftigt dieses Prinzip (s. 1, 8; 3, 1; 4, 1-4; 7, 1-3; 10, 1; 17, 21; 19, 13.26; 28, 24). 6, 2 das erste Gebot mit einer Verheißung. Die Unterordnung unter die Eltern sollte zwar in erster Linie um des Herrn willen geschehen, doch Gott hat in seiner Gnade die Verheißung hinzugefügt, dass besonderer Segen denen gilt, die diesem Gebot gehorchen. S. Anm. zu 2. Mose 20, 12, das ist der Vers, den Paulus hier zitiert (vgl. 5. Mose 5, 16).



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Epheser 6, 2
Sermon-Online