Philipper 3, 12

Der Brief des Paulus an die Philipper (Philipperbrief)

Kapitel: 3, Vers: 12

Philipper 3, 11
Philipper 3, 13

Luther 1984:NICHT, daß ich's schon ergriffen habe oder schon vollkommen sei; -a-ich jage ihm aber nach, ob ich's wohl ergreifen könnte, weil ich -b-von Christus Jesus ergriffen bin. -a) Kolosser 1, 29; 1. Timotheus 6, 12. b) Apostelgeschichte 9, 3-6.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):NICHT als ob ich es schon ergriffen hätte oder schon zur Vollendung gelangt wäre; ich jage ihm aber nach, ob ich's wohl ergreifen möchte-1-, weil ich ja auch von Christus Jesus ergriffen worden bin. -1) o: kann.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Nicht, daß ich es-1- schon ergriffen habe oder schon vollendet-2- sei; ich jage (ihm) aber nach, ob ich es auch ergreifen möge-a-, weil-3- ich auch von Christus Jesus ergriffen bin. -1) d.h. den Preis oder das Ziel. 2) o: zur Vollkommenheit gebracht. 3) o: wozu. a) 1. Timotheus 6, 12.
Schlachter 1952:Nicht daß ich es schon erlangt habe oder schon vollendet sei, ich jage aber darnach, daß ich das auch ergreife, wofür ich von Christus ergriffen worden bin.
Zürcher 1931:Nicht dass ich es schon ergriffen hätte oder schon zur Vollendung gekommen wäre; ich jage ihm aber nach, ob ich es wohl ergreifen möge, weil ich auch von Christus Jesus ergriffen worden bin. -1. Timotheus 6, 12.
Luther 1912:Nicht, daß ich’s schon ergriffen habe oder schon vollkommen sei; ich jage ihm aber nach, ob ich’s auch a) ergreifen möchte, nachdem ich von Christo Jesu b) ergriffen bin. - a) 1. Timotheus 6, 12. b) Apostelgeschichte 9, 6.
Luther 1545 (Original):Nicht das ichs schon ergriffen habe, oder schon volkomen sey, Ich jage jm aber nach, ob ichs auch ergreiffen möchte, nach dem ich von Christo Jhesu ergriffen bin. -[Nicht das ichs schon ergriffen habe etc.] Das ist, Christus hat mich beruffen vnd also zu seiner Gnade bracht, Demselben wolt ich gern gnugthun vnd auch ergreiffen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Nicht daß ich's schon ergriffen habe oder schon vollkommen sei; ich jage ihm aber nach, ob ich's auch ergreifen möchte, nachdem ich von Christo Jesu ergriffen bin.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Es ist also nicht etwa so, dass ich das 'alles' schon erreicht hätte und schon am Ziel wäre. Aber ich setze alles daran, ans Ziel zu kommen und von diesen Dingen Besitz zu ergreifen, nachdem Jesus Christus von mir Besitz ergriffen hat.
Albrecht 1912/1988:Ich bilde mir nicht ein, ich hätte (den Siegespreis) erlangt, oder mit andern Worten: ich wäre schon am Ziel. Wohl aber laufe ich (nach dem Preise) und hoffe auch, ihn zu ergreifen, weil ich ja von Christus Jesus ergriffen worden bin*.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Nicht, daß ich's schon ergriffen habe oder schon vollkommen sei; ich jage ihm aber nach, ob ich's auch -a-ergreifen möchte, nachdem ich von Christo Jesu -b-ergriffen bin. -a) 1. Timotheus 6, 12. b) Apostelgeschichte 9, 6.
Meister:Nicht als ob ich es schon erfaßt-a- hätte oder ich schon vollendet-b- wäre, ich jage ihm aber nach, ob ich es auch ergreife, wozu ich auch ergriffen wurde von Christo Jesu. -a) 1. Timotheus 6, 12. b) Hebräer 12, 23.
Menge 1949 (Hexapla 1997):NICHT als ob ich es schon ergriffen hätte oder schon zur Vollendung gelangt wäre; ich jage ihm aber nach, ob ich's wohl ergreifen möchte-1-, weil ich ja auch von Christus Jesus ergriffen worden bin. -1) o: kann.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Nicht daß ich es-1- schon ergriffen habe oder schon vollendet-2- sei; ich jage (ihm) aber nach, ob ich es auch ergreifen möge, indem-3- ich auch von Christo [Jesu] ergriffen bin. -1) d.h. den Preis o. das Ziel. 2) o: zur Vollkommenheit gebracht. 3) o: weil, o. wozu.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Nicht, daß ich es-1- schon -a-ergriffen habe oder schon -idpp-vollendet-2- bin; ich jage (ihm) aber nach, ob ich es auch -ka-ergreifen möge-a-, weil-3- ich auch von Christus Jesus -ap-ergriffen bin. -1) d.h. den Preis oder das Ziel. 2) o: zur Vollkommenheit gebracht. 3) o: wozu. a) 1. Timotheus 6, 12.
Schlachter 1998:Nicht daß ich es schon erlangt habe oder schon vollendet-1- bin, ich jage ihm aber nach, daß ich das auch ergreife, wofür ich von Christus Jesus ergriffen worden bin-2-. -1) o: vollkommen, ausgereift. 2) o: daß ich's ergreife, weil ich von Christus Jesus ergriffen worden bin.++
Interlinear 1979:Nicht, daß schon ich ergriffen habe oder schon vollkommen bin, ich jage nach aber, ob auch ich ergreifen kann, darum, daß auch ich ergriffen worden bin von Christus Jesus.
NeÜ 2016:Lauft wie ich auf das Ziel zu! Ich will nicht behaupten, das Ziel schon erreicht zu haben oder schon vollkommen zu sein; doch ich strebe danach, das alles zu ergreifen, nachdem auch Christus von mir Besitz ergriffen hat.
Jantzen/Jettel 2016:Nicht [also], 1) dass ich es schon erlangte oder vollendet bin. Ich jage aber nach, ob ich auch ergreifen möge, auf das [hin] ich auch ergriffen wurde von Christus Jesus. a)
a) 1. Timotheus 6, 12
1) Mit V. 12 will Paulus wohl nicht einen falschen Eindruck berichtigen. Das wäre ja auch nicht nötig, denn er hat klar genug gesagt, dass er noch unterwegs ist und nicht am Ziel. Lenski: „Er wendet kein Missverständnis ab.“ Er fasst zusammen, und die Verse 13 u. 14 intensivieren.
English Standard Version 2001:Not that I have already obtained this or am already perfect, but I press on to make it my own, because Christ Jesus has made me his own.
King James Version 1611:Not as though I had already attained, either were already perfect: but I follow after, if that I may apprehend that for which also I am apprehended of Christ Jesus.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.