1. Thessalonicher 4, 6

Der erste Brief des Paulus an die Thessalonicher (Erster Thessalonicherbrief)

Kapitel: 4, Vers: 6

1. Thessalonicher 4, 5
1. Thessalonicher 4, 7

Luther 1984:Niemand gehe zu weit und -a-übervorteile seinen Bruder im Handel; denn der Herr ist ein Richter über das alles, wie wir euch schon früher gesagt und bezeugt haben. -a) 3. Mose 19, 11.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):daß niemand sich Übergriffe zuschulden kommen lasse und in Geschäften seinen Bruder übervorteile; denn ein Rächer ist der Herr über-1- alle solche Verfehlungen, wie wir es euch schon früher gesagt und nachdrücklich bezeugt haben; -1) o: für.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:daß er sich keine Übergriffe erlaube noch seinen Bruder in der Sache übervorteile-a-, weil der Herr Rächer ist über dies alles, wie wir euch auch zuvor gesagt und ernstlich bezeugt haben. -a) 3. Mose 19, 11.
Schlachter 1952:daß niemand zuweit greife und seinen Bruder im Handel übervorteile; denn der Herr ist ein Rächer für das alles, wie wir euch zuvor gesagt und bezeugt haben.
Schlachter 1998:daß niemand zu weit gehe und seinen Bruder in dieser Angelegenheit übervorteile; denn der Herr ist ein Rächer für alle diese Dinge, wie wir euch zuvor gesagt und ernstlich bezeugt haben.
Schlachter 2000 (05.2003):dass niemand zu weit geht und seinen Bruder in dieser Angelegenheit übervorteilt; denn der Herr ist ein Rächer für alle diese Dinge, wie wir euch zuvor gesagt und ernstlich bezeugt haben.
Zürcher 1931:damit er nicht übergreift und seinen Bruder in der (erwähnten) Sache übervorteilt-1-; denn der Herr ist Rächer über dies alles, wie wir euch auch vorhergesagt und bezeugt haben. -1. Korinther 6, 7.8. 1) aüs: «dass er nicht übergreift und seinen Bruder im Handel übervorteilt».
Luther 1912:und daß niemand zu weit greife und übervorteile seinen Bruder im Handel; denn der Herr ist der Rächer über das alles, wie wir euch zuvor gesagt und bezeugt haben.
Luther 1912 (Hexapla 1989):und daß niemand zu weit greife und übervorteile seinen Bruder im Handel; denn der Herr ist der Rächer über das alles, wie wir euch zuvor gesagt und bezeugt haben.
Luther 1545 (Original):Vnd das niemand zu weit greiffe noch verforteile seinen Bruder im Handel, Denn der HErr ist der Recher vber das alles, wie wir euch zu vor gesagt vnd bezeuget haben.
Luther 1545 (hochdeutsch):und daß niemand zu weit greife noch übervorteile seinen Bruder im Handel; denn der Herr ist der Rächer über das alles, wie wir euch zuvor gesagt und bezeuget haben.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Keiner darf in diesen Dingen die von Gott gesetzten Grenzen überschreiten und seinen Bruder betrügen. Denn für alle solche Vergehen wird der Herr die Schuldigen zur Rechenschaft ziehen. Im Übrigen wiederholen wir mit dieser Warnung nur, was wir euch schon früher gesagt haben.
Albrecht 1912/1988:in die ehelichen Rechte seines Bruders überzugreifen und ihn durch Ehebruch zu betrügen-1-. Alle solche Sünden straft der Herr, wie wir euch schon früher gesagt und bezeugt haben. -1) von den schwierigen V. 4-6 habe ich eine freie Üs. gegeben.
Meister:daß nicht einer zu weit gehe und seinen Bruder im Handel übervorteile-a-; denn der Herr ist ein Vergelter-b- über all dieses, wie wir euch auch vorhersagten und bezeugt haben! -a) 3. Mose 19, 11.13; 1. Korinther 6, 8. b) 2. Thessalonicher 1, 8.
Menge 1949 (Hexapla 1997):daß niemand sich Übergriffe zuschulden kommen lasse und in Geschäften seinen Bruder übervorteile; denn ein Rächer ist der Herr über-1- alle solche Verfehlungen, wie wir es euch schon früher gesagt und nachdrücklich bezeugt haben; -1) o: für.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:daß er seinen Bruder nicht übersehe-1- noch hintergehe in der Sache, weil der Herr Rächer ist über dies alles, wie wir euch auch zuvor gesagt und ernstlich bezeugt haben. -1) w: übertrete, d.h. seines Bruders Rechte.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:daß er sich keine Übergriffe -ifp-erlaube noch seinen Bruder in der Sache -ifp-übervorteile-a-, weil der Herr Rächer ist über dies alles, wie wir euch auch vorher (schon) gesagt und eindringlich bezeugt haben. -a) 3. Mose 19, 11.
Robinson-Pierpont (01.12.2022):damit niemand weitergeht und seinen Bruder in dieser Angelegenheit übervorteile. Denn der Herr (ist) Rächer für all diese (Dinge), wie wir euch auch vorhersagten und bezeugten.
Interlinear 1979:daß nicht sich Übergriffe erlaube und übervorteile in der Angelegenheit seinen Bruder, deswegen, weil Rächer Herr über all dieses, wie auch wir im voraus gesagt haben euch und bezeugt haben.
NeÜ 2021:Keiner darf sich in dieser Sache Übergriffe erlauben und seinen Bruder betrügen. Denn solche Vergehen wird der Herr selbst rächen. All das haben wir euch auch schon früher mit aller Deutlichkeit gesagt.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):dass er nicht zu weit gehe und seinen Bruder übervorteile in der Sache, weil der Herr Rächer über dieses alles ist, so wie wir euch auch zuvor sagten und ernstlich bezeugten,
-Parallelstelle(n): 1. Korinther 6, 7.8; 3. Mose 19, 11; Rächer Nahum 1, 2
English Standard Version 2001:that no one transgress and wrong his brother in this matter, because the Lord is an avenger in all these things, as we told you beforehand and solemnly warned you.
King James Version 1611:That no [man] go beyond and defraud his brother in [any] matter: because that the Lord [is] the avenger of all such, as we also have forewarned you and testified.
Robinson-Pierpont 2022:τὸ μὴ ὑπερβαίνειν καὶ πλεονεκτεῖν ἐν τῷ πράγματι τὸν ἀδελφὸν αὐτοῦ· διότι ἔκδικος ὁ κύριος περὶ πάντων τούτων, καθὼς καὶ προείπομεν ὑμῖν καὶ διεμαρτυράμεθα.
Franz Delitzsch 11th Edition:וְלֹא־יַעֲשֹׁק אִישׁ וְיוֹנֶה אֶת־אָחִיו בְּמַשָׂא וּמַתָּן כִּי־נוֹקֵם יְהוָֹה עַל־כָּל־זֹאת כַּאֲשֶׁר כְּבָר אָמַרְנוּ אֲלֵיכֶם וְהַעִידֹנוּ בָכֶם



Kommentar:
Peter Streitenberger 2022:Paulus sagt diese Warnungen, damit niemand die Grenzen überschreitet und andere Brüder darin betrügt oder übervorteilt, wie πλεονεκτέω in negativen Kontexten wie hier auch heißen kann. Auch kann an ein Übertreffen in negativer Hinsicht gedacht werden, sodass ein Bruder sich mehr dabei erlaubt als andere. Der Maßstab dafür ist das Gericht Gottes über sexuelle Sünden (vgl. den Untergang Sodoms). Dass Gott Sünden nicht ungestraft lässt, teilte Paulus ihnen bereits mit-
John MacArthur Studienbibel:4, 6: seinen Bruder … übervorteilt. Der Zusammenhang bleibt von V. 1-8 derselbe und daher bezieht sich diese Aussage offenbar auf alle destruktiven sozialen und geistlichen Folgen unrechtmäßiger sexueller Aktivität. S. Anm. zu Matthäus 18, 6-10. Rächer. Das heißt, dass letztendlich Gott selbst solche Sünden gerecht vergelten wird (vgl. Kolosser 3, 4-7; Hebräer 13, 4).


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Thessalonicher 4, 6
Sermon-Online