1. Thessalonicher 5, 8

Der erste Brief des Paulus an die Thessalonicher (Erster Thessalonicherbrief)

Kapitel: 5, Vers: 8

1. Thessalonicher 5, 7
1. Thessalonicher 5, 9

Luther 1984:Wir aber, die wir Kinder des Tages sind, wollen nüchtern sein, angetan mit dem Panzer des Glaubens und der Liebe und mit dem Helm der Hoffnung auf das Heil.-a- -a) Epheser 6, 14-17.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):wir aber, die wir dem Tage angehören, wollen nüchtern bleiben, angetan mit dem Panzer des Glaubens und der Liebe und mit dem Helm der Hoffnung auf Rettung;
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Wir aber, die dem Tag gehören, wollen nüchtern sein-a-, angetan mit dem Brustpanzer des Glaubens und der Liebe-b- und als Helm mit der Hoffnung des Heils-1c-. -1) o: «Errettung»; so auch V. 9. a) 1. Petrus 1, 13. b) Epheser 6, 14.16. c) Römer 13, 12; Epheser 6, 17.
Schlachter 1952:wir aber, die wir dem Tage angehören, wollen nüchtern sein, angetan mit dem Panzer des Glaubens und der Liebe und mit dem Helm der Hoffnung des Heils.
Zürcher 1931:wir aber, die wir dem Tage angehören, wollen nüchtern sein, angetan mit dem Panzer des Glaubens und der Liebe und mit der Hoffnung des Heils als (wie mit einem) Helm. -Epheser 6, 14-17; Jesaja 59, 17.
Luther 1912:wir aber, die wir des Tages sind, sollen nüchtern sein, angetan mit dem Panzer des Glaubens und der Liebe und mit dem Helm der Hoffnung zur Seligkeit. - Epheser 6, 14-17.
Luther 1545 (Original):Wir aber die wir des tages sind, sollen nüchtern sein, Angethan mit dem Krebs des glaubens vnd der Liebe, vnd mit dem Helm der Hoffnung zur seligkeit.
Luther 1545 (hochdeutsch):Wir aber, die wir des Tages sind, sollen nüchtern sein, angetan mit dem Krebs des Glaubens und der Liebe und mit dem Helm der Hoffnung zur Seligkeit.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Wir aber gehören zum Tag und wollen daher nüchtern und zum Kampf bereit sein, gerüstet mit dem Brustpanzer des Glaubens und der Liebe und mit dem Helm der Hoffnung auf Rettung.
Albrecht 1912/1988:Wir aber, die Kinder des Tages, wollen nüchtern sein; dabei sollen Glaube und Liebe unser Panzer-a- sein und unser Helm die Hoffnung auf Errettung-b-. -a) vgl. Epheser 6, 14. b) vgl. Jesaja 59, 17; Epheser 6, 17.
Luther 1912 (Hexapla 1989):wir aber, die wir des Tages sind, sollen nüchtern sein, angetan mit dem Panzer des Glaubens und der Liebe und mit dem Helm der Hoffnung zur Seligkeit. -Epheser 6, 14-17.
Meister:Wir aber, die wir dem Tage gehören, wollen nüchtern sein, angezogen mit dem Panzer des Glaubens und der Liebe und mit dem Helm der Hoffnung des Heils. -Jesaja 59, 17; Epheser 6, 14.17.
Menge 1949 (Hexapla 1997):wir aber, die wir dem Tage angehören, wollen nüchtern bleiben, angetan mit dem Panzer des Glaubens und der Liebe und mit dem Helm der Hoffnung auf Rettung;
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Wir aber, die von (dem) Tage sind, laßt uns nüchtern sein, angetan mit dem Brustharnisch des Glaubens und der Liebe und als Helm mit der Hoffnung der Seligkeit-1-. -1) o: Errettung.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Wir aber, die dem Tag gehören, -kpak-wollen nüchtern sein-a-, -pta-bekleidet mit dem Brustpanzer des Glaubens und der Liebe-b- und als Helm mit der Hoffnung des Heils-1c-. -1) o: Errettung; so auch V. 9. a) 1. Petrus 1, 13. b) Epheser 6, 14.16. c) Römer 13, 12; Epheser 6, 17.
Schlachter 1998:wir aber, die wir dem Tag angehören, wollen nüchtern sein, angetan mit dem Brustpanzer des Glaubens und der Liebe und mit dem Helm der Hoffnung auf das Heil-1-. -1) o: auf die Errettung.++
Interlinear 1979:wir aber, Tages seiend, wollen nüchtern sein, angezogen habend Panzer Glaubens und Liebe und als Helm Hoffnung auf Rettung;
NeÜ 2021:Wir aber gehören zum Tag und wollen darum nüchtern sein, gerüstet mit dem Brustpanzer des Glaubens und der Liebe und mit dem Helm der Hoffnung auf Rettung.
Jantzen/Jettel 2016:Wir sind aber des Tages [und] 1) sollen nüchtern sein als solche, die angezogen haben den Brustpanzer des Glaubens und der Liebe und als Helm die Hoffnung des Heils, a)
a) Römer 13, 12; Epheser 6, 14 .15 .16 .17; Jesaja 59, 17
1) o.: Wir aber, da wir des Tages sind; w.: Wir aber, als des Tages Seiende
English Standard Version 2001:But since we belong to the day, let us be sober, having put on the breastplate of faith and love, and for a helmet the hope of salvation.
King James Version 1611:But let us, who are of the day, be sober, putting on the breastplate of faith and love; and for an helmet, the hope of salvation.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:5, 8: Brustpanzer. Paulus beschreibt das Leben des Gläubigen in militärischen Begriffen als ein Leben der Nüchternheit (Besonnenheit) und mit der erforderlichen Ausrüstung. Der »Brustpanzer« bedeckt die lebenswichtigen Körperorgane. »Glaube« ist ein essenzieller Schutz vor Versuchungen, denn er bedeutet Vertrauen auf Gottes Verheißungen, Ratschlüsse und Wahrheiten. Der unerschütterliche Glaube an Gottes Wort schützt uns vor den Pfeilen der Versuchung. Negativ gesehen ist jegliche Sünde von Unglauben charakterisiert. Wenn Gläubige sündigen, haben sie der Lüge Satans geglaubt. Liebe zu Gott ist höchst wichtig, da vollkommene Liebe zu ihm auch vollkommenen Gehorsam zu ihm hervorbringt. An anderer Stelle repräsentiert der Brustpanzer Gerechtigkeit (Jesaja 59, 17; Epheser 6, 14). Der Glaube wird an anderer Stelle durch den Schild des Soldaten beschrieben (Epheser 6, 16). Der »Helm« steht stets in Verbindung mit dem Heil in seinen zukünftigen Aspekten (vgl. Jesaja 59, 17; Epheser 6, 17). Unser künftiges Heil ist garantiert und nichts kann es uns nehmen (Römer 13, 11). Auch hier verbindet Paulus wieder Glaube, Liebe und Hoffnung (vgl. 1, 3). S. Anm. zu Epheser 6, 10-17. 5, 9 Zorngericht. Das ist derselbe Zorn wie in 1, 10 (s. Anm. dort). In diesem Zusammenhang (man beachte insbesondere den Gegensatz), handelt es sich offenbar nicht um Gottes zeitweiligen Zorn während der Trübsalszeit, sondern um seinen ewigen Zorn (vgl. Römer 5, 9).


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Thessalonicher 5, 8
Sermon-Online