1. Timotheus 1, 3

Der erste Brief des Paulus an die Timotheus (Erster Timotheusbrief)

Kapitel: 1, Vers: 3

1. Timotheus 1, 2
1. Timotheus 1, 4

Luther 1984:DU weißt, wie ich dich ermahnt habe, in Ephesus zu bleiben, als ich nach -a-Mazedonien zog, und einigen zu gebieten, daß sie nicht anders lehren, -a) Apostelgeschichte 20, 1.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):ICH habe dich bei meiner Abreise nach Mazedonien aufgefordert, noch länger in Ephesus zu bleiben, damit du gewissen Leuten gebieten möchtest, keine fremden-1- Lehren vorzutragen -1) = abweichenden.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:SO wie ich dich bat, als ich nach Mazedonien abreiste-a-, in Ephesus zu bleiben, damit du einigen Weisung erteilen solltest, nichts anderes zu lehren-b- -a) Apostelgeschichte 20, 1. b) 2.Johannes 9.
Schlachter 1952:WIE ich dich bei meiner Abreise nach Mazedonien ermahnte, in Ephesus zu bleiben, damit du etlichen Leuten gebietest, nichts anderes zu lehren,
Zürcher 1931:WIE ich dich bei meiner Abreise nach Mazedonien ermahnt habe, in Ephesus zu bleiben, damit du gewissen Leuten gebieten solltest, nichts (dem Evangelium) Fremdes zu lehren -Apostelgeschichte 20, 1.4.
Luther 1912:Wie ich dich ermahnt habe, daß du zu Ephesus bliebest, da ich a) nach Mazedonien zog, und gebötest etlichen, daß sie nicht anders lehrten, - a) Apostelgeschichte 20, 1.
Luther 1545 (Original):Wie ich dich ermanet habe, das du zu Epheso bliebest, da ich in Macedonian zoch, vnd gebötest etlichen, Das sie nicht anders lereten,
Luther 1545 (hochdeutsch):Wie ich dich ermahnet habe, daß du zu Ephesus bliebest, da ich nach Mazedonien zog, und gebötest etlichen, daß sie nicht anders lehreten,
Neue Genfer Übersetzung 2011:Als ich nach Mazedonien abreiste, bat ich dich, in Ephesus zu bleiben, weil es dort Leute gibt, die falsche Lehren verbreiten, und gab dir den Auftrag, ihnen das zu verbieten. Halte dich auch weiterhin an diese Anweisung!
Albrecht 1912/1988:Wie ich dich einst bei meiner Abreise nach Mazedonien gebeten habe, in Ephesus zu bleiben, (so ermahne ich dich nun), gewissen Leuten (dort) einzuschärfen, nichts andres (als die gesunde Lehre) zu verkündigen
Luther 1912 (Hexapla 1989):Wie ich dich ermahnt habe, daß du zu Ephesus bliebest, da ich -a-nach Mazedonien zog, und gebötest etlichen, daß sie nicht anders lehrten, -a) Apostelgeschichte 20, 1.
Meister:WIE ich dich aufforderte, in Ephesus zu bleiben, da ich nach Mazedonien-a- ging, damit du einigen gebietest, keine fremden Lehren-b- zu treiben -a) Apostelgeschichte 20, 1.3; Philipper 2, 24. b) Galater 1, 6.7; 1. Timotheus 6, 3.20.
Menge 1949 (Hexapla 1997):ICH habe dich bei meiner Abreise nach Mazedonien aufgefordert, noch länger in Ephesus zu bleiben, damit du gewissen Leuten gebieten möchtest, keine fremden-1- Lehren vorzutragen -1) = abweichenden.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:So wie ich dich bat, als ich nach Macedonien reiste, in Ephesus zu bleiben, auf daß du etlichen gebötest, nicht andere Lehren zu lehren,
Revidierte Elberfelder 1985-1991:SO wie ich dich bat, als ich nach Mazedonien -ptp-abreiste-a-, in Ephesus zu bleiben, damit du einigen -ka-Weisung erteilen solltest, nichts anderes zu lehren-b- -a) Apostelgeschichte 20, 1. b) 2.Johannes 9.
Schlachter 1998:Wie ich dich bei meiner Abreise nach Mazedonien ermahnte, in Ephesus zu bleiben, (so ermahne ich dich auch jetzt), daß du gewissen Leuten gebietest, keine fremden Lehren zu verbreiten-1-, -1) w: nichts Andersartiges zu lehren.++
Interlinear 1979:Wie ich ermahnt habe dich, zu bleiben in Ephesus, reisend nach Mazedonien, daß du gebietest gewissen, nicht anderes zu lehren
NeÜ 2021:Warnung vor falschen LehrernSchon als ich ‹wieder› nach Mazedonien reiste, (Siehe Apostelgeschichte 20, 3-4.)bat ich dich, in Ephesus zu bleiben. Du solltest einigen Leuten dort verbieten, falsche Lehren zu verbreiten. Das gilt immer noch.
Jantzen/Jettel 2016:so wie ich, als ich nach Makedonien zog, dich aufrief, in Ephesus zu bleiben, damit du einige anweisen möchtest, nicht a)Anderes zu lehren
a) 1. Timotheus 6, 3; Apostelgeschichte 20, 29 .30
English Standard Version 2001:As I urged you when I was going to Macedonia, remain at Ephesus that you may charge certain persons not to teach any different doctrine,
King James Version 1611:As I besought thee to abide still at Ephesus, when I went into Macedonia, that thou mightest charge some that they teach no other doctrine,



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:1, 3: In dieser Einleitung fordert Paulus auf, die Verbreitung falscher Lehre in der Gemeinde von Ephesus zu stoppen und charakterisiert die falschen Lehrer und ihre Lehre. 1, 3 bei meiner Abreise nach Mazedonien … in Ephesus zu bleiben. Bevor Paulus Ephesus verließ, hatte er wahrscheinlich begonnen, sich mit Hymenäus und Alexander (V. 20) auseinander zu setzen und sie abzuweisen. Dann trug er Timotheus auf, dort zu bleiben und die begonnene Konfrontation zu beenden. gewissen Leuten. Oder »einigen«. Die falschen Lehrer waren nur wenige, doch ihr Einfluss zog weite Kreise. Mehrere Hinweise deuten darauf hin, dass diese Männer Älteste aus Ephesus und den umgebenden Gemeinden waren: 1.) Sie gaben vor, Lehrer zu sein (V. 7); diese Aufgabe war Ältesten vorbehalten (3, 2; 5, 17). 2.) Paulus selbst musste Hymenäus und Alexander ausschließen, was impliziert, dass sie die höchsten pastoralen Posten innehatten. 3.) Paulus listet detailliert die Qualifikationen von Ältesten auf (3, 1-7), was vermuten lässt, dass unqualifizierte Männer diese Aufgaben bekleideten und von qualifizierten ersetzt werden mussten. 4.) Paulus betonte, dass sündigende Älteste öffentlich unter Zucht gestellt werden müssen (5, 19-22). gebietest. Das beschreibt einen militärischen Befehl und fordert von einem Untergebenen, einem Auftrag eines Höherstehenden zu gehorchen (vgl. 2. Timotheus 4, 1). keine fremden Lehren zu verbreiten. Eine Wortkomposition aus zwei gr. Begriffen, die so viel bedeuten wie »andersartig« und »lehren«. Die falschen Lehrer lehrten offenbar ein anderes Evangelium der Errettung als die Apostel (vgl. 6, 3.4; Apostelgeschichte 2, 42; Galater 1, 6.7; s. Anm. zu Galater 1, 6-9) und nicht das »Evangelium der Herrlichkeit des hochgelobten Gottes« (V. 11).


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Timotheus 1, 3
Sermon-Online