1. Timotheus 4, 13

Der erste Brief des Paulus an die Timotheus (Erster Timotheusbrief)

Kapitel: 4, Vers: 13

1. Timotheus 4, 12
1. Timotheus 4, 14

Luther 1984:Fahre fort mit Vorlesen, mit Ermahnen, mit Lehren, bis ich komme.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Bis zu meiner Ankunft fahre fort mit dem Vorlesen (der heiligen Schrift), mit den ermahnenden Ansprachen, mit der Lehrtätigkeit!
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Bis ich komme, halte an mit-1- dem Vorlesen-2-, mit dem Ermahnen, mit dem Lehren-a-. -1) o: widme dich. 2) d.h. ws. des AT, das die Anhänger gnostischer Lehren ablehnten (vgl. Anm. zu 1. Timotheus 6, 20). a) Römer 12, 7.8; 2. Timotheus 4, 2.
Schlachter 1952:Bis ich komme, halte an mit Vorlesen, mit Ermahnen, mit Lehren.
Zürcher 1931:Bis ich komme, sei fleissig im Vorlesen (der heiligen Schrift), im Ermahnen, im Lehren!
Luther 1912:Halte an mit Lesen, mit Ermahnen, mit Lehren, bis ich komme.
Luther 1545 (Original):Halt an mit lesen, mit ermanen, mit leren, bis ich kome.
Luther 1545 (hochdeutsch):Halt an mit Lesen, mit Ermahnen, mit Lehren, bis ich komme!
Neue Genfer Übersetzung 2011:Widme dich bis zu meinem Kommen mit ganzer Kraft dem Vorlesen 'der Heiligen Schrift', dem Ermahnen und Ermutigen der Gläubigen und dem Lehren.
Albrecht 1912/1988:Bis zu meiner Ankunft sorge dafür, daß die heiligen Schriften vorgelesen werden, und daß die Gemeinde Ermahnung und Belehrung empfange!
Luther 1912 (Hexapla 1989):Halte an mit Lesen, mit Ermahnen, mit Lehren, bis ich komme.
Meister:Bis ich komme, halte an mit dem Lesen, mit der Ermahnung, mit der Lehre!
Menge 1949 (Hexapla 1997):Bis zu meiner Ankunft fahre fort mit dem Vorlesen (der heiligen Schrift), mit den ermahnenden Ansprachen, mit der Lehrtätigkeit!
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Bis ich komme, halte an mit dem-1- Vorlesen, mit dem Ermahnen, mit dem Lehren. -1) o: widme dich dem.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Bis ich komme, achte auf-1- das Vorlesen-2-, auf das Ermahnen, auf das Lehren-a-! -1) o: widme dich dem. 2) d.h. ws. des AT, das die Anhänger gnostischer Lehren ablehnten (vgl. Anm. zu 1. Timotheus 6, 20). a) Römer 12, 7.8; 2. Timotheus 4, 2.
Schlachter 1998:Sei bedacht auf das Vorlesen, das Ermahnen und das Lehren, bis ich komme.
Interlinear 1979:Bis ich komme, achte auf das Vorlesen, die Ermahnung, die Lehre!
NeÜ 2021:Widme dich bis zu meinem Kommen ganz dem Vorlesen ‹der Heiligen Schrift›, dem Ermutigen der Gläubigen und dem Lehren.
Jantzen/Jettel 2016:Bis ich a)komme, widme dich dem b)Lesen, dem Aufrufen, dem c)Lehren.
a) 1. Timotheus 3, 14
b) 2. Timotheus 3, 16 .17; Offenbarung 1, 3; 5. Mose 17, 19
c) 2. Timotheus 4, 2
English Standard Version 2001:Until I come, devote yourself to the public reading of Scripture, to exhortation, to teaching.
King James Version 1611:Till I come, give attendance to reading, to exhortation, to doctrine.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:4, 13: Bis ich komme. S. Anm. zu 3, 14. sei bedacht auf … das Lehren. Diese Dinge sollten seine ständige Praxis sein, quasi sein Lebensstil. Das »Vorlesen« bezieht sich auf die Gewohnheit des öffentlichen Verlesens der Schrift bei den Zusammenkünften der Gemeinde, gefolgt von der Auslegung des verlesenen Abschnitts (vgl. Nehemia 8, 1-8; Lukas 4, 16-27). Das »Ermahnen« fordert die Hörer des Wortes heraus, es auf ihr Alltagsleben anzuwenden. Dazu können Tadel, Warnungen, Ermutigungen und Tröstungen gehören. Das »Lehren« bezieht sich auf die systematische Unterweisung aus dem Wort Gottes (vgl. 3, 2; Titus 1, 9).



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Timotheus 4, 13
Sermon-Online