1. Timotheus 6, 11

Der erste Brief des Paulus an die Timotheus (Erster Timotheusbrief)

Kapitel: 6, Vers: 11

1. Timotheus 6, 10
1. Timotheus 6, 12

Luther 1984:Aber du, -a-Gottesmensch, fliehe das! -b-Jage aber nach der Gerechtigkeit, der Frömmigkeit, dem Glauben, der Liebe, der Geduld, der Sanftmut! -a) 2. Timotheus 3, 17. b) 2. Timotheus 2, 22.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):DU aber, Mann Gottes-1-, halte dich von diesem (allem) fern. Trachte vielmehr nach Gerechtigkeit und Gottseligkeit, nach Glauben und Liebe, nach Standhaftigkeit-2- und Sanftmut! -1) o: Gottesmensch. 2) o: Geduld.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Du aber, o Mensch Gottes-a-, fliehe diese Dinge; strebe aber nach Gerechtigkeit, Gottseligkeit, Glauben, Liebe, Ausharren, Sanftmut-b-. -a) 2. Timotheus 3, 17. b) 2. Timotheus 2, 22.
Schlachter 1952:Du aber, Gottesmensch, fliehe solches, jage aber nach Gerechtigkeit, Gottseligkeit, Glauben, Liebe, Geduld, Sanftmut!
Zürcher 1931:DU aber, o Mensch Gottes, fliehe dies, jage aber der Gerechtigkeit nach, der Frömmigkeit, dem Glauben, der Liebe, der Geduld, der Sanftmut! -2. Timotheus 2, 22.
Luther 1912:Aber du, Gottesmensch, fliehe solches! a) Jage aber nach - der Gerechtigkeit, der Gottseligkeit, dem Glauben, der Liebe, der Geduld, der Sanftmut; - a) 2. Timotheus 2, 22.
Luther 1545 (Original):Aber du Gottes mensch fleuch solches, Tage aber nach der gerechtigkeit, der gottseligkeit, dem glauben, der liebe, der Gedult, der sanfftmut.
Luther 1545 (hochdeutsch):Aber du, Gottesmensch, flieh solches! Jage aber nach der Gerechtigkeit, der Gottseligkeit, dem Glauben, der Liebe, der Geduld, der Sanftmut.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Du aber gehörst Gott und stehst in seinem Dienst. Halte dich daher von all diesen Dingen fern! Dein Ziel soll etwas anderes sein: 'ein Leben, das erfüllt ist von' Gerechtigkeit, Ehrfurcht vor Gott, Glauben, Liebe, Standhaftigkeit und Freundlichkeit.
Albrecht 1912/1988:Du, Mann Gottes-1-*, fliehe dieses Laster*! Trachte vielmehr nach der Gerechtigkeit und Frömmigkeit, nach dem Glauben und der Liebe, nach der Geduld und Sanftmut! -1) d.h. Knecht, Diener Gottes; s. auch 2. Petrus 1, 21.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Aber du, Gottesmensch, fliehe solches! -a-Jage aber nach - der Gerechtigkeit, der Gottseligkeit, dem Glauben, der Liebe, der Geduld, der Sanftmut; -a) 2. Timotheus 2, 22.
Meister:DU aber, o Mensch Gottes-a-, fliehe von diesen! Trachte aber nach Gerechtigkeit, Gottseligkeit, Glauben, Liebe, Geduld, Sanftmut-b-! -a) 5. Mose 33, 1; 2. Timotheus 3, 17. b) 2. Timotheus 2, 22.
Menge 1949 (Hexapla 1997):DU aber, Mann Gottes-1-, halte dich von diesem (allem) fern. Trachte vielmehr nach Gerechtigkeit und Gottseligkeit, nach Glauben und Liebe, nach Standhaftigkeit-2- und Sanftmut! -1) o: Gottesmensch. 2) o: Geduld.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Du aber, o Mensch Gottes, fliehe diese Dinge; strebe aber nach Gerechtigkeit, Gottseligkeit, Glauben, Liebe, Ausharren, Sanftmut des Geistes.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Du aber, o Mensch Gottes-a-, fliehe diese Dinge; strebe aber nach Gerechtigkeit, Gottseligkeit, Glauben, Liebe, Ausharren, Sanftmut-b-! -a) 2. Timotheus 3, 17. b) 2. Timotheus 2, 22.
Schlachter 1998:Du aber, o Mensch Gottes, fliehe diese Dinge, jage-1- aber nach Gerechtigkeit, Gottseligkeit, Glauben, Liebe, Ausharren-2-, Sanftmut! -1) o: strebe ernstlich, bemühe dich eifrig um. 2) o: Standhaftigkeit, Geduld, «Darunterbleiben».++
Interlinear 1979:Du aber, o Mensch Gottes, dieses fliehe! Erstrebe aber Gerechtigkeit, Frömmigkeit, Glauben, Liebe,, Geduld, Sanftmut!
NeÜ 2021:Im Umgang mit Reichtum und Wahrheit(6)Aber du, als Mann Gottes, fliehe vor alldem. Strebe dagegen nach Gerechtigkeit, Ehrfurcht vor Gott, Glauben, Liebe, Standhaftigkeit und Freundlichkeit.
Jantzen/Jettel 2016:Aber du, o a)Mensch Gottes, b)fliehe diese Dinge! Jage Gerechtigkeit nach, rechter Ehrfurcht 1), Glauben 2), Liebe, Ausdauer, Sanftmut.
a) 1. Timotheus 6, 20; 2. Timotheus 3, 17
b) 2. Timotheus 2, 22*; 1. Korinther 10, 14
1) o.: nach Frömmigkeit
2) o.: Treue
English Standard Version 2001:But as for you, O man of God, flee these things. Pursue righteousness, godliness, faith, love, steadfastness, gentleness.
King James Version 1611:But thou, O man of God, flee these things; and follow after righteousness, godliness, faith, love, patience, meekness.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:6, 11: o Mensch Gottes. Oder »Mann Gottes«. Vgl. 2. Timotheus 3, 17. Dieser Begriff wird im NT nur für Timotheus verwendet; im AT kommt er als Terminus Technicus etwa 70-mal vor, wobei er stets einen Mann bezeichnet, der öffentlich für Gott sprach (s. Anm. zu 5. Mose 33, 1). Zusammen mit den Versen 1, 2 und 2, 1 zeigt dies, dass der Brief hauptsächlich an Timotheus gerichtet ist und ihn ermahnt, treu und stark zu sein auch angesichts von Verfolgung und Schwierigkeiten – und weil der Tod des Paulus nahe bevorstand (s. Einleitung zu 2. Timotheus: Hintergrund und Umfeld). Ein Mann Gottes wird erkannt daran, 1.) wovor er flieht (V. 11); 2.) wem oder was er folgt (V. 11); 3.) wofür er kämpft (V. 12) und 4.) wem oder was er treu ist (V. 13.14). Der Schlüssel zu seinem Erfolg in all diesen Bemühungen ist die Vollkommenheit, die das Wort Gottes in ihm hervorbringt (2. Timotheus 3, 16.17). diese Dinge. Geldliebe und alles, was damit einhergeht (V. 6-10), zusammen mit den anderen stolzen Leidenschaften falscher Lehrer (V. 3-5). Gerechtigkeit, Gottesfurcht. »Gerechtigkeit« bedeutet das zu tun, was recht ist in Bezug sowohl auf Gott als auch auf den Menschen. Dieser Begriff betont das äußere Verhalten. »Gottseligkeit« (s. Anm. zu 2, 2) bezieht sich auf die ehrende Haltung gegenüber Gott und könnte auch übersetzt werden mit »Gott-Ähnlichkeit«.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Timotheus 6, 11
Sermon-Online