Hebräer 11, 13

Der Brief an die Hebräer (Hebräerbrief)

Kapitel: 11, Vers: 13

Hebräer 11, 12
Hebräer 11, 14

Luther 1984:Diese alle sind gestorben im Glauben und haben das Verheißene nicht erlangt, sondern es nur von ferne gesehen und gegrüßt und haben bekannt, daß sie -a-Gäste und Fremdlinge auf Erden sind. -a) 1. Mose 23, 4; 47, 9; 1. Chronik 29, 15.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Im Glauben sind diese alle gestorben, ohne die (Erfüllung der) Verheißungen erlangt zu haben; nur von ferne haben sie diese gesehen und freudig begrüßt und bekannt, daß sie nur Fremdlinge und Gäste auf der Erde seien;
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Diese alle sind im Glauben-1- gestorben und haben die Verheißungen nicht erlangt, sondern sahen sie von fern und begrüßten sie-a- und bekannten, daß sie Fremde und ohne Bürgerrecht-2- auf der Erde seien-b-. -1) o: dem Glauben gemäß. 2) w: «Fremdlinge», d.h. Menschen, die vorübergehend in einem fremden Land leben. a) Johannes 8, 56. b) 1. Mose 23, 4; 47, 9; Psalm 39, 13; 1. Petrus 2, 11.
Schlachter 1952:Diese alle sind im Glauben gestorben, ohne das Verheißene empfangen zu haben, sondern sie haben es nur von ferne gesehen und begrüßt und bekannt, daß sie Fremdlinge und Pilgrime seien auf Erden;
Schlachter 1998:Diese alle sind im Glauben gestorben, ohne das Verheißene empfangen zu haben, sondern sie haben es nur von ferne gesehen und waren davon überzeugt und haben es willkommen geheißen und bekannt, daß sie Fremdlinge und Wanderer ohne Bürgerrecht-1- seien auf Erden; -1) d.h. solche, die vorübergehend, auf der Durchreise bei einem fremdem Volk leben (gr. -+parepidemos-); vgl. auch 1. Petrus 1, 1; 2, 11.++
Schlachter 2000 (05.2003):Die Glaubenden sind Fremdlinge auf Erden Diese alle sind im Glauben gestorben, ohne das Verheißene empfangen zu haben, sondern sie haben es nur von ferne gesehen und waren davon überzeugt, und haben es willkommen geheißen und bekannt, dass sie Gäste ohne Bürgerrecht und Fremdlinge sind auf Erden;
Zürcher 1931:Im Glauben starben diese alle, ohne die Verheissungen erlangt zu haben, sondern sie schauten sie (nur) von ferne und begrüssten sie und bekannten, dass sie Gäste und Fremdlinge auf Erden seien. -V. 39; Psalm 39, 13; 1. Mose 47, 9; 3. Mose 25, 23.
Luther 1912:Diese alle sind gestorben im Glauben und haben die Verheißungen nicht empfangen, sondern sie von ferne gesehen und sich ihrer getröstet und wohl genügen lassen und bekannt, daß sie Gäste und Fremdlinge auf Erden wären. - 1. Mose 23, 4; 1. Mose 47, 9.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Diese alle sind gestorben im Glauben und haben die Verheißungen nicht empfangen, sondern sie von ferne gesehen und sich ihrer getröstet und wohl genügen lassen und bekannt, daß sie Gäste und Fremdlinge auf Erden wären. -1. Mose 23, 4; 47, 9.
Luther 1545 (Original):Diese alle sind gestorben im glauben, vnd haben die Verheissung nicht empfangen, Sondern sie von fernen gesehen, vnd sich der vertröstet, vnd wol benügen lassen, vnd bekand, das sie Geste vnd Frembdlinge auff Erden sind.
Luther 1545 (hochdeutsch):Diese alle sind gestorben im Glauben und haben die Verheißung nicht empfangen, sondern sie von ferne gesehen und sich der vertröstet und wohl genügen lassen und bekannt, daß sie Gäste und Fremdlinge auf Erden sind.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Sie alle, von denen wir jetzt gesprochen haben, haben Gott bis zu ihrem Tod vertraut, obwohl das, was er ihnen zugesagt hatte, dann noch nicht eingetroffen war. Sie erblickten es nur aus der Ferne, aber sie sahen der Erfüllung voller Freude entgegen; denn sie waren auf dieser Erde nur Gäste und Fremde und sprachen das auch offen aus.
Albrecht 1912/1988:Im Glauben sind alle diese gestorben. Sie haben die verheißnen Güter nicht empfangen, sondern sie nur von ferne geschaut und mit Freuden begrüßt-1-. Bekannten sie doch offen, daß sie hier auf Erden nur Fremdlinge und Pilger seien-a-. -1) wie der Wandrer die in der Ferne auftauchende Vaterstadt begrüßt. a) vgl. 1. Mose 23, 4; Psalm 39, 13.
Meister:Im Glauben sind diese alle gestorben, die Verheißungen haben sie nicht empfangen-a-, sondern von weither dieselben gesehen und gegrüßt und bekannt, daß sie Fremdlinge-b- und Beisaßen sind auf der Erde. -a) Vers(e) 39. b) 1. Mose 15, 13; 23, 4; 28, 4; 47, 9; 1. Chronik 29, 15; Psalm 39, 13; 119, 19; Vers(e) 9.10; 1. Petrus 1, 17; 2, 11.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Im Glauben sind diese alle gestorben, ohne die (Erfüllung der) Verheißungen erlangt zu haben; nur von ferne haben sie diese gesehen und freudig begrüßt und bekannt, daß sie nur Fremdlinge und Gäste auf der Erde seien;
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Diese alle sind im Glauben-1- gestorben und haben die Verheißungen nicht empfangen, sondern sahen sie von ferne-2- und begrüßten sie und bekannten, daß sie Fremdlinge und ohne Bürgerschaft auf der Erde-3- seien. -1) o: dem Glauben gemäß. 2) TR fügt hinzu: und waren davon überzeugt. 3) o: im Lande.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Diese alle sind im Glauben-1- gestorben und haben die Verheißungen nicht erlangt, sondern sahen sie von fern und -pta-begrüßten sie-a- und -pta-bekannten, daß sie Fremde und ohne Bürgerrecht-2- auf der Erde seien-b-. -1) o: dem Glauben gemäß. 2) w: Fremdlinge, d.h. Menschen, die vorübergehend in einem fremden Land leben. a) Johannes 8, 56. b) 1. Mose 23, 4; 47, 9; Psalm 39, 13; 1. Petrus 2, 11.
Robinson-Pierpont (01.12.2022):Diese alle starben im Glauben, wobei sie die Verheißungen nicht erhalten hatten, sondern sie von weitem gesehen und begrüßt und bekannt hatten, dass sie Fremde und Auswärtige sind auf der Erde.
Interlinear 1979:Im Glauben sind gestorben diese alle, nicht erlangt habend die Verheißungen, sondern von ferne sie gesehen habend und begrüßt habend und bekannt habend, daß Gäste und Fremdlinge sie seien auf der Erde.
NeÜ 2021:All diese Menschen haben Gott bis zu ihrem Tod vertraut, obwohl sie noch nicht erhielten, was er ihnen zugesagt hatte. Doch sie sahen es von fern und freuten sich darauf und gaben zu, hier auf der Erde nur Gäste und Fremde zu sein.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):[Als Menschen] des Glaubens starben diese alle: Sie hatten die Verheißungen nicht empfangen, sondern sie aus der Ferne gesehen und hatten sie gegrüßt und hatten bekannt, dass sie Fremde und sich vorübergehend Aufhaltende waren auf der Erde(a),
-Fussnote(n): (a) o.: im Lande
-Parallelstelle(n): gesehen Johannes 8, 56; Fremde Hebräer 11, 9*; 1. Mose 23, 4; 1. Mose 47, 9; 1. Chronik 29, 15; Psalm 119, 19
English Standard Version 2001:These all died in faith, not having received the things promised, but having seen them and greeted them from afar, and having acknowledged that they were strangers and exiles on the earth.
King James Version 1611:These all died in faith, not having received the promises, but having seen them afar off, and were persuaded of [them], and embraced [them], and confessed that they were strangers and pilgrims on the earth.
Robinson-Pierpont 2022:Κατὰ πίστιν ἀπέθανον οὗτοι πάντες, μὴ λαβόντες τὰς ἐπαγγελίας, ἀλλὰ πόρρωθεν αὐτὰς ἰδόντες, καὶ ἀσπασάμενοι, καὶ ὁμολογήσαντες ὅτι ξένοι καὶ παρεπίδημοί εἰσιν ἐπὶ τῆς γῆς.
Franz Delitzsch 11th Edition:בָּאֱמוּנָה מֵתוּ כָל־אֵלֶּה וְלֹא רָאוּ אֶת־הַהַבְטָחוֹת רַק מֵרָחוֹק צִפּוּ לָהֵן וַיִּבְטְחוּ וַיִּשְׂמְחוּ לִקְרָאתָן וַיּוֹדוּ כִּי־גֵרִים הֵם וְתוֹשָׁבִים בָּאָרֶץ



Kommentar:
Peter Streitenberger 2022:Zum Wort παρεπίδημος („Reisender“, „Besucher“, „Durchreisende“, „Fremdling“, „Auswärtiger“) vgl. Polybius, Historiae 32.6: „ἐν ᾧ καιρῷ κάλλιστον μὲν ἐγένετο δεῖγμα τῆς Ῥωμαίων αἱρέσεως, κάλλιστον δὲ θέαμα πᾶσι τοῖς Ἕλλησι τοῖς παρεπιδήμοις, μάλιστα δὲ τοῖς ἀνακεκλημένοις“. „Zu der Zeit geschah nun ein schönes Beispiel des römischen Brauches, ein schönes Schauspiel für alle Griechen, die Fremde waren, besonders aber für die Zurückgerufenen“. Im Gegensatz zu den Gläubigen im Alten Testament haben Gläubige in der Gnadenzeit nach ihrem Tod die Verheißung, beim Herrn zu sein. So sind auch sie nur Gäste und Fremdlinge bzw. Beisassen hier auf der Erde.
John MacArthur Studienbibel:11, 13: Fremdlinge und Wanderer. S. 1. Mose 23, 4. Ihr Glaube war geduldig und ertrug schwere Mühsale, weil sie glaubten, dass Gott etwas Besseres für sie habe. Sie hatten nicht den Wunsch, nach Ur zurückzukehren, sondern sehnten sich nach dem Himmel (Hiob 19, 25.26; Psalm 27, 4).


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Hebräer 11, 13
Sermon-Online