Hebräer 11, 21

Der Brief an die Hebräer (Hebräerbrief)

Kapitel: 11, Vers: 21

Hebräer 11, 20
Hebräer 11, 22

Luther 1984:Durch den Glauben segnete Jakob, als er starb, die beiden Söhne Josefs und -a-neigte sich anbetend über die Spitze seines Stabes. -a) 1. Mose 47, 31.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Durch Glauben segnete Jakob bei seinem Sterben jeden der (beiden) Söhne Josephs und betete zu Gott, auf die Spitze seines Stabes gelehnt. -
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Durch Glauben segnete Jakob sterbend einen jeden der Söhne Josephs-a- und betete an-1- über der Spitze seines Stabes-b-. -1) d.h. neigte sich. a) 1. Mose 48, 20. b) 1. Mose 47, 31.
Schlachter 1952:Durch Glauben segnete Jakob bei seinem Sterben einen jeden der Söhne Josephs und betete an, auf seinen Stab gestützt.
Zürcher 1931:Aus Glauben segnete Jakob bei seinem Sterben jeden der Söhne Josephs und betete an über der Spitze seines Stabes. -1. Mose 48, 1-20; 47, 31.
Luther 1912:Durch den Glauben segnete Jakob, da er starb, a) beide Söhne Josephs und b) neigte sich gegen seines Stabes Spitze. - a) 1. Mose 48, 15.16. b) 1. Mose 47, 31.
Luther 1545 (Original):Durch den glauben segnete Jacob, da er starb, beide söne Josephs, Vnd neiget sich gegen seines Scepters spitzen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Durch den Glauben segnete Jakob, da er starb, beide Söhne Josephs und neigete sich gegen seines Zepters Spitze.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Wie kam es, dass Jakob auf seinem Sterbebett die beiden Söhne Josefs segnete, und zwar jeden 'auf eine besondere Weise'? Der Grund dafür war sein Glaube; er segnete sie im Vertrauen auf Gott, den er, über den Griff seines Wanderstabs gebeugt, anbetete. [Kommentar: 1.Mose 47, 31–48, 22.]
Albrecht 1912/1988:Im Glauben segnete Jakob im Sterben die beiden Söhne Josefs-a-, und, auf seines Stabes Spitze gestützt*, neigte er sich anbetend-b-*. -a) 1. Mose 48, 14-16. b) 1. Mose 47, 31 nach LXX.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Durch den Glauben segnete Jakob, da er starb, -a-beide Söhne Josephs und -b-neigte sich gegen seines Stabes Spitze. -a) 1. Mose 48, 15.16. b) 1. Mose 47, 31.
Meister:Durch Glauben segnete-a- Jakob jeden der Söhne Josephs, da er sterbend war, und er betete an über der Spitze seines Stabes-b-. -a) 1. Mose 48, 5.15.16.20. b) 1. Mose 47, 31; vergleiche 1. Mose 37, 9.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Durch Glauben segnete Jakob bei seinem Sterben jeden der (beiden) Söhne Josephs und betete zu Gott, auf die Spitze seines Stabes gelehnt. -
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Durch Glauben segnete Jakob sterbend einen jeden der Söhne Josephs und betete an über der Spitze seines Stabes-1-. -1) d.h. sich darüber hinbeugend.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Durch Glauben segnete Jakob -ptp-sterbend einen jeden der Söhne Josephs-a- und betete an-1- über der Spitze seines Stabes-b-. -1) d.h. neigte sich. a) 1. Mose 48, 20. b) 1. Mose 47, 31.
Schlachter 1998:Durch Glauben segnete Jakob, als er im Sterben lag, jeden der Söhne Josephs und betete an, auf seinen Stab gestützt.
Interlinear 1979:Aufgrund von Glauben Jakob sterbend jeden der Söhne Josefs segnete und betete an über der Spitze seines Stabes.
NeÜ 2016:Aufgrund des Glaubens segnete Jakob auf seinem Sterbebett jeden der Söhne Josefs besonders; und auf seinen Stab gestützt neigte er sich anbetend vor Gott.
Jantzen/Jettel 2016:‹Im› Glauben a)segnete Jakob im Sterben jeden der Söhne Josephs. Und 1) er b)beugte sich und huldigte über das Obere seines Stabes hin 2).
a) 1. Mose 48, 15 .16
b) 1. Mose 47, 31
1) Segnen (V. 21A) und Beugen/Huldigen (V. 21M) waren zwei zeitl. getrennte Handlungen.
2) o.: auf das obere Ende seines Stabes [gestützt]
English Standard Version 2001:By faith Jacob, when dying, blessed each of the sons of Joseph, bowing in worship over the head of his staff.
King James Version 1611:By faith Jacob, when he was a dying, blessed both the sons of Joseph; and worshipped, [leaning] upon the top of his staff.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.