Offenbarung 4, 3

Die Offenbarung des Johannes (Apokalypse)

Kapitel: 4, Vers: 3

Offenbarung 4, 2
Offenbarung 4, 4

Luther 1984:Und der da saß, war anzusehen wie der Stein Jaspis und Sarder; und ein Regenbogen war um den Thron, anzusehen wie ein Smaragd.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und der dort Thronende sah wie Jaspis- und Karneolstein aus, und den Thron umgab rings ein Regenbogen-1-, der wie ein Smaragd aussah. -1) = Strahlenkranz.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und der da saß, (war) von Ansehen gleich einem Jaspisstein und einem Sardion-a-, und ein Regenbogen (war) rings um den Thron, von Ansehen gleich einem Smaragd-b-. -a) Offenbarung 21, 11. b) Hesekiel 1, 28.
Schlachter 1952:Und der darauf saß, war anzusehen wie Jaspis- und Sardisstein; und ein Regenbogen war rings um den Thron, anzusehen wie ein Smaragd.
Zürcher 1931:und der (darauf) sass, war seinem Aussehen nach gleich einem Jaspis- und Karneolstein, und ein Regenbogen war rings um den Thron, seinem Aussehen nach gleich einem Smaragd. -Hesekiel 1, 26-28.
Luther 1912:und der dasaß, war gleich anzusehen wie der Stein Jaspis und Sarder; und ein Regenbogen war um den Stuhl, gleich anzusehen wie ein Smaragd. - Hesekiel 1, 26-28.
Luther 1545 (Original):Vnd der da sass, war gleich anzusehen, wie der stein Jaspis vnd Sardis, vnd ein Regenbogen war vmb den stuel, gleich anzusehen, wie ein Smaragd.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und der da saß, war gleich anzusehen wie der Stein Jaspis und Sardis; und ein Regenbogen war um den Stuhl, gleich anzusehen wie ein Smaragd.
Neue Genfer Übersetzung 2011:von dem ein Leuchten ausging wie von einem Diamanten oder einem Karneol. Ein Regenbogen, strahlend wie ein Smaragd, umgab den Thron mit seinem Glanz.
Albrecht 1912/1988:Der da saß, glich an Aussehn einem Jaspis und Sarder-1-, und ein Regenbogen war rings um den Thron, wie ein Smaragd-a-. -1) Jaspis, Sarder, Smaragd sind Edelsteine. a) Hesekiel 1, 26-28.
Luther 1912 (Hexapla 1989):und der dasaß, war gleich anzusehen wie der Stein Jaspis und Sarder; und ein Regenbogen war um den Stuhl, gleich anzusehen wie ein Smaragd. -Hesekiel 1, 26-28.
Meister:Und der da saß, (war) von Aussehen wie ein Jaspis und Sardisstein, und ein Regenbogen-a- (war) rings um den Thron her von Aussehen gleich einem Smaragd. -a) Hesekiel 1, 28.
Menge 1949 (Hexapla 1997):und der dort Thronende sah wie Jaspis- und Karneolstein aus, und den Thron umgab rings ein Regenbogen-1-, der wie ein Smaragd aussah. -1) = Strahlenkranz.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und der da saß, (war) von Ansehen gleich einem Jaspisstein und einem Sardis, und ein Regenbogen (war) rings um den Thron, von Ansehen gleich einem Smaragd.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Und der da saß, (war) von Ansehen gleich einem Jaspisstein und einem Sarder-a-, und ein Regenbogen (war) rings um den Thron, von Ansehen gleich einem Smaragd-b-. -a) Offenbarung 21, 11. b) Hesekiel 1, 28.
Schlachter 1998:Und der darauf saß, glich in seinem Aussehen einem Jaspis- und einem Sardisstein; und ein Regenbogen war rings um den Thron, der glich in seinem Aussehen einem Smaragd.
Interlinear 1979:und der Sitzende gleich an Aussehen einem Jaspisstein und einem Karneol, und ein Regenbogen rings um den Thron gleich an Aussehen einem Smaragd.
NeÜ 2016:Seine Gestalt funkelte wie ein Diamant und glühte wie ein roter Karneol. Über dem Thron leuchtete ein Regenbogen wie ein grüner Smaragd.
Jantzen/Jettel 2016:Und der Sitzende war von Ansehen gleich einem a)Jaspisstein 1) und einem Sardisstein. Und ein b)Regenbogen war rings um den Thron, von Ansehen gleich einem Smaragd.
a) Offenbarung 21, 11; 2. Mose 28, 17 .20
b) Offenbarung 10, 1; Hesekiel 1, 28; 1. Mose 9, 14 .15 .16
1) o.: Opal; o.: Diamant; Siehe Anm. zu 21, 11.
English Standard Version 2001:And he who sat there had the appearance of jasper and carnelian, and around the throne was a rainbow that had the appearance of an emerald.
King James Version 1611:And he that sat was to look upon like a jasper and a sardine stone: and [there was] a rainbow round about the throne, in sight like unto an emerald.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:4, 3: Jaspis. Johannes beschreibt diesen Stein später als »kristallhell« (21, 11), was wahrscheinlich auf einen Diamanten hinweist, der alle Spektralfarben in wunderschöner Brillanz auffächert und ausstrahlt. Sardisstein. Ein feuerroter Rubin, benannt nach seinem Fundort, der Stadt Sardes. Smaragd. Ein kalt-grüner Farbton dominiert den prächtigen regenbogenfarbenen Lichterglanz um den Thron Gottes (vgl. Hesekiel 1, 28). Seit der Zeit Noahs ist der Regenbogen das Zeichen für Gottes Treue gegenüber seinem Wort, seinen Verheißungen und seinem Noahbund (1. Mose 9, 12-17).



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Offenbarung 4, 3
Sermon-Online