Offenbarung 5, 8

Die Offenbarung des Johannes (Apokalypse)

Kapitel: 5, Vers: 8

Offenbarung 5, 7
Offenbarung 5, 9

Luther 1984:Und als es das Buch nahm, da fielen die vier Gestalten und die vierundzwanzig Ältesten nieder vor dem Lamm, und ein jeder hatte eine Harfe und goldene Schalen voll Räucherwerk, das sind die Gebete der Heiligen,
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Als es nun das Buch genommen hatte, warfen sich die vier Lebewesen und die vierundzwanzig Ältesten vor dem Lamm nieder-a-; jeder von ihnen hatte eine Harfe und goldene, mit Räucherwerk gefüllte Schalen; das sind die Gebete der Heiligen. -a) vgl. Philipper 2, 10.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und als es das Buch nahm, fielen die vier lebendigen Wesen und die vierundzwanzig Ältesten nieder vor dem Lamm, und sie hatten ein jeder eine Harfe und goldene Schalen voll Räucherwerk; das sind die Gebete der Heiligen-a-. -a) Offenbarung 8, 3.4; Psalm 141, 2.
Schlachter 1952:Und als es das Buch nahm, fielen die vier lebendigen Wesen und die vierundzwanzig Ältesten vor dem Lamme nieder, und sie hatten jeder eine Harfe und goldene Schalen voll Räucherwerk; das sind die Gebete der Heiligen.
Zürcher 1931:Und als es das Buch genommen hatte, warfen sich die vier Wesen und die 24 Ältesten vor dem Lamm nieder, und sie hatten jeder eine Harfe und goldene Schalen voll Räucherwerk, das die Gebete der Heiligen bedeutet. -Offenbarung 14, 2; 8, 3.4.
Luther 1912:Und da es das Buch nahm, da fielen die vier Tiere und die vierundzwanzig Ältesten nieder vor dem Lamm und hatten ein jeglicher a) Harfen und goldene Schalen voll Räuchwerk, b) das sind die Gebete der Heiligen, - a) Offenbarung 14, 2; Offenbarung 15, 2. b) Offenbarung 8, 3.4.
Luther 1545 (Original):Vnd da es das Buch nam, Da fielen die vier Thier, vnd die vier vnd zwenzig Eltesten fur das Lamb, vnd hatten ein jglicher Harffen vnd gülden schalen vol Reuchwergs, welchs sind die gebet der Heiligen,
Luther 1545 (hochdeutsch):Und da es das Buch nahm, da fielen die vier Tiere und die vierundzwanzig Ältesten vor das Lamm und hatten ein jeglicher Harfen und güldene Schalen voll Räuchwerks, welches sind die Gebete der Heiligen,
Neue Genfer Übersetzung 2011:Als es das Buch entgegengenommen hatte, warfen sich die vier lebendigen Wesen und die vierundzwanzig Ältesten vor ihm nieder. Jeder von den Ältesten hatte eine Harfe; außerdem hatten sie goldene, mit Räucherwerk gefüllte Schalen. (Das Räucherwerk sind die Gebete derer, die zu Gottes heiligem Volk gehören.)
Albrecht 1912/1988:Als es das Buch ergriffen hatte, da fielen die vier Lebewesen und die vierundzwanzig Ältesten nieder vor dem Lamme. Jeder hatte eine Harfe und goldne Schalen voller Weihrauch-a- - die sind ein Bild von den Gebeten der Heiligen -. -a) Psalm 141, 2.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Und da es das Buch nahm, da fielen die vier Tiere und die vierundzwanzig Ältesten nieder vor dem Lamm und hatten ein jeglicher -a-Harfen und goldene Schalen voll Räuchwerk, -b-das sind die Gebete der Heiligen, -a) Offenbarung 14, 2; 15, 2. b) Offenbarung 8, 3.4.
Meister:Und als es das Buch nahm, fielen die vier Lebewesen und die vierundzwanzig Ältesten vor dem Lämmlein nieder-a-, und sie hatten ein jeder Harfen-b- und goldene Schalen voll Räucherwerk, das da sind die Gebete-c- der Heiligen. -a) Offenbarung 4, 8.10. b) Offenbarung 14, 2; 15, 2. c) Psalm 141, 2; Offenbarung 8, 3.4.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Als es nun das Buch genommen hatte, warfen sich die vier Lebewesen und die vierundzwanzig Ältesten vor dem Lamm nieder-a-; jeder von ihnen hatte eine Harfe und goldene, mit Räucherwerk gefüllte Schalen; das sind die Gebete der Heiligen. -a) vgl. Philipper 2, 10.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und als es das Buch nahm, fielen die vier lebendigen Wesen und die vierundzwanzig Ältesten nieder vor dem Lamme, und sie hatten ein jeder eine Harfe und goldene Schalen voll Räucherwerk, welches die Gebete der Heiligen sind.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Und als es das Buch -a-nahm, fielen die vier lebendigen Wesen und die vierundzwanzig Ältesten nieder vor dem Lamm, und sie hatten ein jeder eine Harfe und goldene Schalen voll Räucherwerk; das sind die Gebete der Heiligen-a-. -a) Offenbarung 8, 3.4; Psalm 141, 2.
Schlachter 1998:Und als es das Buch nahm, fielen die vier lebendigen Wesen und die vierundzwanzig Ältesten vor dem Lamm nieder, und sie hatten jeder Harfen und goldene Schalen voll Räucherwerk; das sind die Gebete der Heiligen.
Interlinear 1979:Und als es genommen hatte das Buch, die vier Wesen und die vierundzwanzig Ältesten fielen vor dem Lamm, habend jeder eine Harfe und goldene Schalen, voll seiende von Räucherwerk, welches sind die Gebete der Heiligen,
NeÜ 2021:Als das geschah, warfen sich die vier mächtigen Wesen und die 24 Ältesten vor dem Lamm nieder. Jeder von den Ältesten hatte eine Harfe und außerdem goldene Schalen, die mit Weihrauch gefüllt waren. – Das sind die Gebete der von Gott geheiligten Menschen. –
Jantzen/Jettel 2016:Und als er das Buch nahm, fielen die vier lebenden Wesen und die vierundzwanzig Ältesten vor dem Lamm nieder; und sie hatten, ein jeder, eine a)Harfe und goldene Schalen, gefüllt mit Räucherwerk. Die 1) sind die b)Gebete der Heiligen.
a) Offenbarung 14, 2*
b) Offenbarung 8, 3 .4; Psalm 141, 2
1) „Die“ bezieht sich im Griech. auf die mit Räucherwerk gefüllten Schalen.
English Standard Version 2001:And when he had taken the scroll, the four living creatures and the twenty-four elders fell down before the Lamb, each holding a harp, and golden bowls full of incense, which are the prayers of the saints.
King James Version 1611:And when he had taken the book, the four beasts and four [and] twenty elders fell down before the Lamb, having every one of them harps, and golden vials full of odours, which are the prayers of saints.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:5, 8: Harfe. Diese antiken Saiteninstrumente begleiteten nicht nur den Gesang des Volkes Gottes (1. Chronik 25, 6; Psalm 33, 2), sondern auch die Weissagung (vgl. 1. Samuel 10, 5). Die 24 Ältesten, die die erlöste Gemeinde repräsentieren, spielten auf ihren Harfen zum Lobpreis und als symbolischer Hinweis, dass nun alle Aussagen der Propheten erfüllt sind. Schale voll Räucherwerk. Diese goldenen, weit geöffneten Gefäße wurden in der Stiftshütte und im Tempel verwendet. Räucherwerk (Weihrauch) gehörte gewöhnlich zu den Ritualen des AT. Die Priester standen zweimal täglich vor dem inneren Vorhang im Tempel und verbrannten Weihrauch, sodass der Rauch ins Allerheiligste zog und als Wohlgeruch in Gottes Gegenwart kam. Das symbolisierte die zu Gott aufsteigenden Gebete des Volkes. Gebete der Heiligen. Diese Gebete repräsentieren insbesondere alle Gebete der Erlösten bezüglich der letztendlichen Erlösung.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Offenbarung 5, 8
Sermon-Online