Offenbarung 21, 4

Die Offenbarung des Johannes (Apokalypse)

Kapitel: 21, Vers: 4

Offenbarung 21, 3
Offenbarung 21, 5

Luther 1984:und -a-Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, -b-noch Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen. -a) Offenbarung 7, 17; Jesaja 25, 8. b) Jesaja 35, 10; 65, 19.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und wird alle Tränen aus ihren Augen abwischen, und der Tod wird nicht mehr sein, und keine Trauer, kein Klaggeschrei und kein Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen.»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und er wird jede Träne von ihren Augen abwischen-a-, und der Tod wird nicht mehr sein-b-, noch Trauer, noch Geschrei, noch Schmerz wird mehr sein-c-: denn das Erste ist vergangen. -a) Offenbarung 7, 17. b) Offenbarung 20, 14; Jesaja 65, 16.19; Lukas 20, 36. c) Jesaja 35, 10; 51, 11.
Schlachter 1952:Und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen.
Schlachter 1998:Und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, weder Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen.
Schlachter 2000 (05.2003):Und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, weder Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen.
Zürcher 1931:Und er wird alle Tränen abwischen von ihren Augen», und der Tod wird nicht mehr sein, und kein Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen. -Offenbarung 7, 17; Jesaja 25, 8; 35, 10.
Luther 1912:und a) Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch b) Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen. - a) Offenbarung 7, 17; Jesaja 25, 8. b) Jesaja 35, 10.
Luther 1912 (Hexapla 1989):und -a-Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch -b-Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen. -a) Offenbarung 7, 17; Jesaja 25, 8. b) Jesaja 35, 10.
Luther 1545 (Original):Vnd Gott wird abwisschen alle threnen von jren augen, vnd der Tod wird nicht mehr sein, noch leid, noch geschrey, noch schmertzen wird mehr sein, Denn das erste ist vergangen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen. Und der Tod wird nicht mehr sein, noch Leid noch Geschrei noch Schmerzen wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Er wird alle ihre Tränen abwischen. Es wird keinen Tod mehr geben, kein Leid und keine Schmerzen, und es werden keine Angstschreie mehr zu hören sein. Denn was früher war, ist vergangen.«
Albrecht 1912/1988:und wird von ihren Augen alle Tränen wischen. Es wird kein Tod mehr sein, kein Trauern, keine Klage und kein Leid. Denn was einst war, ist nun vergangen-a-.» -a) Jesaja 25, 8; 35, 10; 65, 16-19.
Meister:Und Gott wird abwischen jede Träne-a- von ihren Augen, und der Tod-b- wird nicht mehr sein, noch Trauer-c- noch Wehklage noch Mühsal wird mehr sein; denn die ersten Dinge sind vergangen.» -a) Jesaja 25, 8; Offenbarung 7, 17. b) 1. Korinther 15, 26.54; Offenbarung 20, 14. c) Jesaja 35, 10; 61, 3; 65, 19.
Menge 1949 (Hexapla 1997):und wird alle Tränen aus ihren Augen abwischen, und der Tod wird nicht mehr sein, und keine Trauer, kein Klaggeschrei und kein Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen.»
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und er wird jede Träne von ihren Augen abwischen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer, noch Geschrei, noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Und er wird jede Träne von ihren Augen abwischen-a-, und der Tod wird nicht mehr sein-b-, noch Trauer, noch Geschrei, noch Schmerz wird mehr sein-c-: denn das Erste ist -a-vergangen. -a) Offenbarung 7, 17. b) Offenbarung 20, 14; Jesaja 65, 16.19; Lukas 20, 36. c) Jesaja 35, 10; 51, 11.
Robinson-Pierpont (01.12.2022):Und er wird jede Träne von ihren Augen abwischen. Und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer, noch Geschrei, noch Mühe wird mehr sein, weil die ersten (Dinge) vergingen.
Interlinear 1979:und er wird abwischen jede Träne aus ihren Augen, und der Tod nicht wird sein mehr, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz wird sein mehr, weil das Erste vergangen ist.
NeÜ 2021:Jede Träne wird er von ihren Augen wischen. Es wird keinen Tod mehr geben und auch keine Traurigkeit, keine Klage, keinen Schmerz. Was früher war, ist für immer vorbei.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und er wird jede Träne von ihren Augen abwischen. Und der Tod wird nicht mehr sein noch Trauer noch Geschrei, noch wird es je mehr Schmerz geben, weil das Erste vergangen ist.
-Parallelstelle(n): Offenbarung 7, 17; Jesaja 25, 8; Jesaja 35, 10; Jesaja 51, 11; Jesaja 65, 19
English Standard Version 2001:He will wipe away every tear from their eyes, and death shall be no more, neither shall there be mourning nor crying nor pain anymore, for the former things have passed away.
King James Version 1611:And God shall wipe away all tears from their eyes; and there shall be no more death, neither sorrow, nor crying, neither shall there be any more pain: for the former things are passed away.
Robinson-Pierpont 2022:καὶ ἐξαλείψει πᾶν δάκρυον ἀπὸ τῶν ὀφθαλμῶν αὐτῶν, καὶ ὁ θάνατος οὐκ ἔσται ἔτι· οὔτε πένθος, οὔτε κραυγή, οὔτε πόνος οὐκ ἔσται ἔτι· ὅτι τὰ πρῶτα ἀπῆλθον.
Franz Delitzsch 11th Edition:וּמָחָה אֱלֹהִים כָּל־דִּמְעָה מֵעֵינֵיהֶם וְהַמָּוֶת לֹא יִהְיֶה־עוֹד וְגַם־אֵבֶל וּזְעָקָה וּכְאֵב לֹא יִהְיֶה־עוֹד כִּי הָרִאשֹׁנוֹת עָבָרוּ



Kommentar:
Peter Streitenberger 2022:Der Ausdruck τὰ πρῶτα (die ersten 'Dinge`) und ἀπῆλθον (sind vergangen) sind im Plural gebraucht und beziehen sich auf alles früher Dagewesene. Die Menschen stammen von der alten Erde, wo es noch den Tod, Geschrei, Mühe gab, doch sind ihre Beschwerden nun beendet.
John MacArthur Studienbibel:21, 4: wird abwischen alle Tränen. Weil im Himmel nie wieder Tränen vergossen werden, wird es nichts Trauriges, Enttäuschendes, Mangelhaftes oder Falsches mehr geben (vgl. Jesaja 53, 4.5; 1. Korinther 15, 54-57).



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Offenbarung 21, 4
Sermon-Online