2. Mose 12, 11

Das zweite Buch Mose, Exodus

Kapitel: 12, Vers: 11

2. Mose 12, 10
2. Mose 12, 12

Luther 1984:So sollt ihr's aber essen: Um eure Lenden sollt ihr gegürtet sein und eure Schuhe an euren Füßen haben und den Stab in der Hand und sollt es essen -a-als die, die hinwegeilen; es ist des HERRN Passa. -a) 5. Mose 16, 3; Jesaja 52, 12.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Und auf folgende Weise sollt ihr es essen: eure Hüften gegürtet, eure Schuhe-1- an den Füßen und euren Stab in der Hand; und in ängstlicher Hast sollt ihr es essen: ein Vorübergehen des HErrn ist es-2-. -1) = Sandalen. 2) -+Passah- bed: «verschonendes Vorübergehen» (vgl. V. 13).
Revidierte Elberfelder 1985/1986:So aber sollt ihr es essen: eure Lenden gegürtet-a-, eure Schuhe an euren Füßen und euren Stab in eurer Hand; und ihr sollt es essen in Eile. Ein Passah-1- für den HERRN ist es-b-. -1) dieses Wort wird normalerweise von einem Zeitwort abgeleitet, das eig. «lahm sein, hinken» bed., in V. 13 und sonst im AT aber als «vorübergehen, überspringen» verstanden wird; daher vlt: Überspringung o. Vorübergehen. a) Lukas 12, 35. b) 3. Mose 23, 5; 4. Mose 9, 1-5; 28, 16; 5. Mose 16, 1-7; Josua 5, 10; 2. Könige 23, 21; Hesekiel 45, 21; Matthäus 26, 17;. Johannes 2, 13.
Schlachter 1952:Also sollt ihr es aber essen: Um eure Lenden gegürtet, eure Schuhe an euren Füßen und eure Stäbe in euren Händen, und in Eile sollt ihr es essen; es ist des HERRN Passah-1-. -1) bed: das Vorübergehen.++
Zürcher 1931:So sollt ihr es essen: die Lenden gegürtet, die Schuhe an den Füssen und den Stab in der Hand. Ihr sollt es essen in angstvoller Eile; ein Passa für den Herrn ist es. -5. Mose 16, 3.
Luther 1912:Also sollt ihr’s aber essen: Um eure Lenden sollt ihr gegürtet sein und eure Schuhe an euren Füßen haben und Stäbe in euren Händen, und sollt’s essen, a) als die hinwegeilen; denn es ist des Herrn Passah. - a) Jesaja 52, 12.
Buber-Rosenzweig 1929:Und also sollt ihrs essen: eure Hüften gegürtet, eure Schuhe an euren Füßen, euren Stecken in eurer Hand, in Hast sollt ihr es essen - Übersprungsmahl ist es IHM.
Tur-Sinai 1954:Und so sollt ihr es essen: Eure Lenden gegürtet, eure Schuhe an den Füßen und euren Stab in der Hand; in Hast sollt ihr es essen, als Pessah dem Ewigen.
Luther 1545 (Original):Also solt jrs aber essen, Vmb ewr Lenden solt jr gegürtet sein, vnd ewre schuch an ewren Füssen haben, vnd stebe in ewren Henden, vnd solts essen, als die hinweg eilen, Denn es ist des HERRN Passah.
Luther 1545 (hochdeutsch):Also sollt ihr's aber essen: Um eure Lenden sollt ihr gegürtet sein und eure Schuhe an euren Füßen haben und Stäbe in euren Händen, und sollt es essen, als die hinwegeilen; denn es ist des HERRN Passah.
NeÜ 2016:Ihr sollt euch beim Essen beeilen und schon für die Reise angezogen (Wörtlich: Die Lenden gegürtet. Das fußlange Obergewand wurde mit einem Gurt um die Hüften hochgerafft.) sein, Sandalen tragen und den Wanderstab in der Hand haben. Es ist ein Passa für Jahwe.
Jantzen/Jettel 2016:Und so sollt ihr es essen: eure Lenden gegürtet, eure Schuhe an euren Füßen und euren Stab in eurer Hand. Und ihr sollt es essen in Eile. Es ist das Passah JAHWEHS. a)
a) Lenden 1. Könige 18, 46; Lukas 12, 35; Epheser 6, 14; 1. Petrus 1, 13
English Standard Version 2001:In this manner you shall eat it: with your belt fastened, your sandals on your feet, and your staff in your hand. And you shall eat it in haste. It is the LORD's Passover.
King James Version 1611:And thus shall ye eat it; [with] your loins girded, your shoes on your feet, and your staff in your hand; and ye shall eat it in haste: it [is] the LORD'S passover.