1. Könige 12, 30

Das erste Buch der Könige

Kapitel: 12, Vers: 30

1. Könige 12, 29
1. Könige 12, 31

Luther 1984:Und das -a-geriet zur Sünde, denn das Volk ging hin vor das eine in Bethel und vor das andre in Daniel -a) 1. Könige 14, 16.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Dies wurde aber eine Veranlassung zur Sünde; und das Volk ging zu dem einen hin (nach Bethel und zu dem andern) nach Daniel
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Diese Sache aber wurde zur Sünde-a-. Und das Volk zog vor dem einen her bis nach Daniel -a) 1. Könige 13, 34; 14, 16; 2. Chronik 17, 4; Hosea 10, 8.
Schlachter 1952:Aber diese Tat ward (Israel) zur Sünde; und das Volk lief zu dem einen (Kalbe) bis gen Daniel
Zürcher 1931:dies gereichte Israel zur Sünde -; und das Volk zog vor dem einen her bis Daniel und vor dem andern her bis Bethel.
Luther 1912:Und a) das geriet zur Sünde; denn das Volk ging hin vor das eine bis gen Daniel - a) 1. Kön 14, 16.
Buber-Rosenzweig 1929:Diese Sache wurde zu Versündigung, sie gingen, das Volk, vor das eine hin bis nach Daniel
Tur-Sinai 1954:Diese Sache aber ward zur Versündigung, und das Volk ging vor das eine bis nach Daniel
Luther 1545 (Original):Vnd das geriet zur sunde, Denn das Volck gieng hin fur dem einen bis gen Daniel
Luther 1545 (hochdeutsch):Und das geriet zur Sünde; denn das Volk ging hin Vordem einen bis gen Daniel
NeÜ 2021:Doch diese Sache wurde zur Sünde. Ja, das Volk führte in einer Prozession das eine Stierkalb bis nach Daniel
Jantzen/Jettel 2016:Und diese Sache wurde zur Sünde, und das Volk ging vor das eine hin bis nach Daniel a)
a) 1. Könige 13, 34; 15, 30 .34; 2. Könige 10, 31; 17, 21 .22; Matthäus 5, 19; 2. Petrus 2, 2
English Standard Version 2001:Then this thing became a sin, for the people went as far as Daniel to be before one.
King James Version 1611:And this thing became a sin: for the people went [to worship] before the one, [even] unto Daniel



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:12, 30: diese Tat wurde … zur Sünde. Jerobeam verstieß in grober und unverhohlener Weise gegen das zweite Gebot (2. Mose 20, 4-6) und verführte zur Verletzung des ersten Gebots (2. Mose 20, 3).




Predigten über 1. Könige 12, 30
Sermon-Online