2. Chronik 25, 8

Das zweite Buch der Chronik

Kapitel: 25, Vers: 8

2. Chronik 25, 7
2. Chronik 25, 9

Luther 1984:denn wenn du denkst, mit ihnen stark zu sein zum Kampf, so wird Gott dich vor den Feinden fallen lassen. Denn bei Gott steht die Kraft zu helfen und fallen zu lassen.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Sondern ziehe du (allein) und entschlossen in den Kampf: Gott wird dich sonst vor dem Feinde zu Fall bringen; denn Gott ist stark genug, sowohl den Sieg zu verleihen als auch zu Fall zu bringen.»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Wenn du denkst, dadurch stark zu sein zum Kampf, dann wird Gott-1- dich zum Stürzen bringen vor dem Feind. Denn bei Gott ist Macht, zu helfen-a- und zum Stürzen zu bringen. -1) so in Anlehnung an LXX und Vul.; MasT. unklar; vlt: Vielmehr zieh du selbst aus, handle, sei stark zum Kampf! Sonst wird Gott . . . a) 2. Chronik 26, 7.
Schlachter 1952:sondern gehe du hin und mache, daß du selbst stark genug bist zum Kampf! Gott möchte dich sonst zu Fall bringen vor dem Feind; denn bei Gott steht die Kraft, zu helfen und zu stürzen.
Zürcher 1931:Wenn du nämlich auf diese Weise zu siegen meinst, wird dich Gott vor dem Feind zu Falle bringen; denn Gott vermag beides, zu helfen sowohl als zu Falle zu bringen.
Luther 1912:sondern zieh du hin, daß du Kühnheit beweisest im Streit. Sollte Gott dich fallen lassen vor deinen Feinden? Denn bei Gott steht die Kraft zu helfen und fallen zu lassen.
Buber-Rosenzweig 1929:sondern komm du selber, tue, stark sei im Kampf, - Gott könnte dich straucheln machen vor dem Feind, denn in Gott west Kraft, zu helfen und straucheln zu machen.
Tur-Sinai 1954:Sondern komm du, wirke und sei stark zum Kampf. Gott könnte dich zu Fall bringen vor dem Feind, denn Macht ist bei Gott, zu helfen und zu stürzen.»
Luther 1545 (Original):Denn so du komest, das du eine künheit beweisest im streit, wird Gott dich fallen lassen fur deinen Feinden, Denn bey Gott stehet die krafft zu helffen vnd fallen zu lassen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Amazia sprach zu dem Mann Gottes. Was soll man denn tun mit den hundert Zentnern, die ich den Kriegsknechten von Israel gegeben habe? Der Mann Gottes sprach: Der HERR hat noch mehr, denn des ist, das er dir geben kann.
NeÜ 2016:Sondern zieh du nur entschlossen in den Kampf! Gott wird dich sonst vor dem Feind zu Fall bringen. Denn Gott hat die Macht, dir zu helfen oder dich zu Fall zu bringen.
Jantzen/Jettel 2016:denn wenn du ziehst - tu es, sei a)stark zum Kampf! -, so wird Gott dich zu Fall bringen vor dem Feind; denn bei Gott ist Macht, zu helfen und zu Fall zu bringen.
a) stark 2. Chronik 14, 10; 20, 6; 1. Samuel 2, 4-7; Psalm 62, 12; Sprüche 21, 31; Prediger 9, 11
English Standard Version 2001:But go, act, be strong for the battle. Why should you suppose that God will cast you down before the enemy? For God has power to help or to cast down.
King James Version 1611:But if thou wilt go, do [it], be strong for the battle: God shall make thee fall before the enemy: for God hath power to help, and to cast down.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:25, 5: Dieser Abschnitt ist eine ausführlichere Parallele zu 2. Könige 14, 7. 25, 5 Amazja versammelte seine Truppen, die klein waren im Vergleich zur Armee Josua aphats, die 1.000.000 Mann umfasste (vgl. 17, 1419). Das verdeutlicht den Bevölkerungsrückgang im Südreich innerhalb von 80 Jahren.




Predigten über 2. Chronik 25, 8
Sermon-Online