2. Chronik 30, 15

Das zweite Buch der Chronik

Kapitel: 30, Vers: 15

2. Chronik 30, 14
2. Chronik 30, 16

Luther 1984:Und sie schlachteten das Passa -a-am vierzehnten Tage des zweiten Monats. Und die Priester und Leviten bekannten ihre Schuld und heiligten sich und brachten die Brandopfer zum Hause des HERRN -a) 4. Mose 9, 10-13.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Sodann schlachteten sie das Passah am vierzehnten Tage des zweiten Monats; denn die Priester und die Leviten fühlten sich beschämt und hatten sich geheiligt und brachten nun Brandopfer zum Tempel des HErrn;
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und man schlachtete das Passah am Vierzehnten des zweiten Monats-a-. Die Priester und die Leviten aber hatten sich geschämt und hatten sich geheiligt-b-; und sie brachten Brandopfer in das Haus des HERRN-c-. -a) V. 2. b) V. 24; 2. Chronik 29, 34; 35, 6; Esra 6, 20. c) 2. Chronik 29, 32.
Schlachter 1952:Dann schächteten sie das Passah am vierzehnten Tag des zweiten Monats. Und die Priester und Leviten schämten sich und heiligten sich und brachten Brandopfer zum Hause des HERRN;
Schlachter 2000 (05.2003):Dann schächteten sie das Passah am vierzehnten Tag des zweiten Monats. Und die Priester und Leviten schämten sich und heiligten sich und brachten Brandopfer zum Haus des HERRN;
Zürcher 1931:Hierauf schlachteten sie das Passa am vierzehnten Tage des zweiten Monats; die Priester und Leviten waren beschämt und weihten sich und brachten Brandopfer zum Tempel
Luther 1912:und sie schlachteten das Passah am vierzehnten Tage des a) zweiten Monats. Und die Priester und Leviten bekannten ihre Schande und heiligten sich und brachten die Brandopfer zum Hause des Herrn - a) 4. Mose 9, 11.
Buber-Rosenzweig 1929:dann metzten sie das Übersprungsmahl am vierzehnten auf die zweite Neuung, - die Priester, die lewitischen, waren beschämt gewesen, sie hatten sich geheiligt, und Darhöhungen in SEIN Haus gebracht,
Tur-Sinai 1954:Dann schlachteten sie das Pessahopfer am Vierzehnten des zweiten Monats, und die Priester und Lewiten scheuten sich und heiligten sich und brachten Hochopfer ins Haus des Ewigen.
Luther 1545 (Original):Vnd schlachten das Passah am vierzehenden tage des andern monden. Vnd die Priester vnd Leuiten bekandten jre schande, vnd heiligeten sich, vnd brachten die Brandopffer zum hause des HERRN,
Luther 1545 (hochdeutsch):Und stunden in ihrer Ordnung, wie sich's gebührt, nach dem Gesetz Moses, des Mannes Gottes. Und die Priester sprengeten das Blut von der Hand der Leviten.
NeÜ 2021:Am 14. Mai schlachteten sie die Lämmer für das Passa. Die Priester und Leviten hatten sich geschämt und sich diesmal geheiligt und Brandopfer in das Haus Jahwes gebracht.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und man schächtete das Passa[opfer] am Vierzehnten des zweiten Monats; denn die Priester und die Leviten hatten sich beschämt gefühlt und hatten sich geheiligt. Und sie brachten Brandopfer zum Haus Jahwehs.
-Parallelstelle(n): beschämt 2. Chronik 29, 7; 2. Chronik 30, 3.24; geheil. 2. Chronik 30, 24; 2. Chronik 35, 6; Esra 6, 20; 2. Mose 19, 22
English Standard Version 2001:And they slaughtered the Passover lamb on the fourteenth day of the second month. And the priests and the Levites were ashamed, so that they consecrated themselves and brought burnt offerings into the house of the LORD.
King James Version 1611:Then they killed the passover on the fourteenth [day] of the second month: and the priests and the Levites were ashamed, and sanctified themselves, and brought in the burnt offerings into the house of the LORD.
Westminster Leningrad Codex:וַיִּשְׁחֲטוּ הַפֶּסַח בְּאַרְבָּעָה עָשָׂר לַחֹדֶשׁ הַשֵּׁנִי וְהַכֹּהֲנִים וְהַלְוִיִּם נִכְלְמוּ וַיִּֽתְקַדְּשׁוּ וַיָּבִיאוּ עֹלוֹת בֵּית יְהוָֽה



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:30, 1: Hiskia führte auch das Fest der Ungesäuerten Brote und das Passah wieder ein (2. Mose 12, 1-20; 3. Mose 23, 1-8). Offenbar waren diese Feste eine Zeit lang nicht korrekt und regelmäßig gefeiert worden, vielleicht seit der Teilung des Reiches vor 215 Jahren (V. 5). Das Passah wurde auch später unter Josua ia (2. Chronik 35, 1-9) und Serubbabel (Esra 6, 19-22) nochmals neu eingeführt. Es ist eine Gedenkfeier für Gottes Vergebung und Erlösung für sein gläubiges Volk. 30, 1 Israel. Damit ist der Überrest aus den 10 Nordstämmen gemeint (V. 6.25), der im Land übrig geblieben oder vor dem Feind geflohen war, nachdem das Nordreich nach der Invasion der Assyrer im Jahr 722 v.Chr. in Gefangenschaft geführt worden war (2. Könige 17, 1-9). Ephraim und Manasse waren die führenden Stämme.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 2. Chronik 30, 15
Sermon-Online