Hiob 37, 23

Das Buch Hiob (Ijob, Job)

Kapitel: 37, Vers: 23

Hiob 37, 22
Hiob 37, 24

Luther 1984:Den Allmächtigen erreichen wir nicht, der so groß ist an Kraft und reich an Gerechtigkeit. Das Recht beugt er nicht.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Den Allmächtigen, - wir erreichen ihn nicht, ihn, der an Kraft gewaltig ist; aber das Recht und die volle Gerechtigkeit beugt er nicht.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Den Allmächtigen - ihn erreichen wir nicht, den Erhabenen an Kraft-a-. Und das Recht und die Fülle der Gerechtigkeit beugt er nicht-1b-. -1) aüs. mit der syrÜs. und bei veränderter Interpunktion: ihn, der erhaben ist an Kraft und reich an Gerechtigkeit, er beugt das Recht nicht. a) Hiob 9, 4; 11, 7.8; 36, 5; Psalm 62, 12; 145, 3. b) Hiob 8, 3; Psalm 36, 7; 99, 4.
Schlachter 1952:Den Allmächtigen finden wir nicht; er ist von unbegreiflicher Kraft, voll Recht und Gerechtigkeit; er beugt sie nicht.
Zürcher 1931:ihn selbst, den Allmächtigen, finden wir nicht. / Gross an Kraft und reich an Gerechtigkeit, / wird er das Recht nicht beugen. /
Luther 1912:Den Allmächtigen aber können wir nicht finden, der so groß ist von Kraft; das Recht und eine gute Sache beugt er nicht. - Hiob 28, 12-28.
Buber-Rosenzweig 1929:Der Gewaltige, wir finden ihn nicht, ihn, an Kraft und Recht überragend, groß an Wahrhaftigkeit, und entgegnet doch nicht!
Tur-Sinai 1954:von dem Gewaltigen, den wir nicht finden können / an Rechtskraft groß und Urteil / an Milde reich, er unterdrückt nicht. /
Luther 1545 (Original):Den Allmechtigen aber mügen sie nicht begreiffen, der so gros ist von krafft, Denn er wird von seinem Recht vnd guter sachen nicht rechenschafft geben.
Luther 1545 (hochdeutsch):Den Allmächtigen aber mögen sie nicht begreifen, der so groß ist von Kraft; denn er wird von seinem Recht und guter Sache nicht Rechenschaft geben.
NeÜ 2021:Den Allmächtigen begreifen wir nicht. / Er ist erhaben an Kraft und Gerechtigkeit; / das Recht beugt er nicht.
Jantzen/Jettel 2016:Den Allmächtigen finden wir nicht. Erhaben an Kraft und Recht, und reich an Gerechtigkeit, bedrückt er nicht. a)
a) finden Hiob 11, 7 .8; 1. Timotheus 6, 15 .16; Kraft Hiob 9, 4; 36, 5 .22 .23; Psalm 62, 12; Gerechtigk . Psalm 36, 7; 71, 15 .19; 89, 15; 111, 3
English Standard Version 2001:The Almighty we cannot find him; he is great in power; justice and abundant righteousness he will not violate.
King James Version 1611:[Touching] the Almighty, we cannot find him out: [he is] excellent in power, and in judgment, and in plenty of justice: he will not afflict.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:37, 21: Die Torheit, Gott sein Handeln vorzuschreiben, illustriert Elihu mit dem Blick in die goldene Sonne an einem strahlenden Tag (V. 21.22). Wir können Gott in seiner großen Herrlichkeit nicht gegenübertreten; wir sind nicht einmal fähig, die von ihm geschaffene Sonne zu sehen (V. 21).




Predigten über Hiob 37, 23
Sermon-Online