Psalm 4, 5

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 4, Vers: 5

Psalm 4, 4
Psalm 4, 6

Luther 1984:-a-Zürnet ihr, so sündiget nicht; / redet in eurem Herzen auf eurem Lager und seid stille. / SELA. -a) Epheser 4, 26.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Seid zornerregt, doch versündigt euch nicht!-a- / denkt nach im stillen auf eurem Lager und schweigt! / Sela. -a) Epheser 4, 26.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Erbebt, aber sündigt nicht-a-! / Denkt nach in eurem Herzen auf eurem Lager, aber seid still-b-! // -a) Epheser 4, 26. b) Psalm 77, 7.
Schlachter 1952:Erzittert und sündiget nicht! - / Redet in eurem Herzen auf eurem Lager und seid stille! - / (Pause.)
Zürcher 1931:Mögt ihr zürnen, nur sündiget nicht; / möget ihr murren bei euch selbst auf eurem Lager, / nur verhaltet euch ruhig! / -Epheser 4, 26.
Luther 1912:Zürnet ihr, a) so sündiget nicht. Redet mit eurem Herzen b) auf eurem Lager und harret. (Sela.) - a) Epheser 4, 26. b) Psalm 16, 7.
Buber-Rosenzweig 1929:Erbebet und sündiget nimmer! Besprechts in eurem Herzen, auf eurem Lager, und werdet still! / Empor! /
Tur-Sinai 1954:Erbebt, nicht sündigt, sprecht / im Herzen auf dem Lager / und schweiget!» Sela.
Luther 1545 (Original):Zürnet jr, so sündiget nicht, Redet mit ewrem hertzen auff ewrem Lager, vnd harret, Sela. -[Zürnet jr] Bewegt euch etwas zu vnlust. -[Harret] Seid stille.
Luther 1545 (hochdeutsch):Zürnet ihr, sündiget nicht! Redet mit eurem Herzen auf eurem Lager und harret. Sela.
NeÜ 2021:(5) Regt euch auf und zittert, doch sündigt ja nicht dabei! / Auf eurem Lager denkt still nach und schweigt! ♪
Jantzen/Jettel 2016:Bebt 1) und sündigt nicht! Redet mit eurem Herzen auf eurem Lager und werdet stille. - SELA a)
1) o.: Erzittert
a) Psalm 119, 11; Sprüche 16, 6; 16, 17; Epheser 4, 26; Psalm 63, 7; 77, 7; Hiob 40, 4 .5
English Standard Version 2001:Be angry, and do not sin; ponder in your own hearts on your beds, and be silent. Selah
King James Version 1611:Stand in awe, and sin not: commune with your own heart upon your bed, and be still. Selah.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:4, 1: Psalm 3 und 4 entsprechen einander in bestimmter Hinsicht. Psalm 3 wird z.B. manchmal als ein Morgenpsalm bezeichnet (vgl. 3, 6), während Psalm 4 als Abendpsalm bezeichnet wurde (vgl. 4, 9). In beiden Psalmen wird David von Leid, Ungerechtigkeit und Unterdrückung bedrängt. Außerdem beschreibt Psalm 4 die sich verändernden Einstellungen des Anbeters in seinen allerschwierigsten Umständen. David schreitet auf dem Weg des Gebets und Vertrauens auf Gott voran und bewegt sich dabei von Angst zu Zuversicht. Am Ende eines weiteren Tages der Drangsal, des Schmerzes und der Verfolgung trifft David drei Aussagen, die schließlich zu einem Punkt gesegneter Entspannung münden: I. Gebet zu Gott um Bewahrung (4, 2) II. Aufforderung der Feinde zur Buße (4, 3-6) III. Lob Gottes für eine wahre Perspektive (4, 7-9) 4, 1 Psalm 4 leitet die erste von 55 Anweisungen an den Vorsänger, Kapellmeister oder Oberaufseher des Gottesdienstes in den Psalmtiteln ein. Weitere Anweisungen sind in dem Hinweis enthalten »mit Saitenspiel«. Der Vorsänger sollte bei dieser Gottesdienstfeier also den großen Chor und die Saiteninstrumente leiten.




Predigten über Psalm 4, 5
Sermon-Online