Psalm 119, 11

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 119, Vers: 11

Psalm 119, 10
Psalm 119, 12

Luther 1984:Ich behalte dein Wort in meinem Herzen, / damit ich nicht wider dich sündige. /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):In meinem Herzen wahre ich dein Wort, / um mich nicht gegen dich zu verfehlen. /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:In meinem Herzen habe ich dein Wort verwahrt-a-, / damit ich nicht gegen dich sündige. / -a) Lukas 8, 15; Kolosser 3, 16.
Schlachter 1952:Ich habe dein Wort in meinem Herzen geborgen, / auf daß ich nicht an dir sündige. /
Zürcher 1931:Ich berge deinen Spruch in meinem Herzen, / auf dass ich mich nicht an dir versündige. /
Luther 1912:Ich behalte dein Wort in meinem Herzen, auf daß ich nicht wider dich sündige.
Buber-Rosenzweig 1929:In meinem Herzen speicherte ich deinen Spruch, damit an dir ich nicht sündige.
Tur-Sinai 1954:Im Herzen wahr ich deinen Ausspruch / daß ich nicht fehle wider dich. /
Luther 1545 (Original):Ich behalte dein Wort in meinem Hertzen, Auff das ich nicht wider dich sündige.
Luther 1545 (hochdeutsch):Ich behalte dein Wort in meinem Herzen, auf daß ich nicht wider dich sündige.
NeÜ 2016:Dein Wort (Hebräisch "Imrah". Von "amar –" sagen, sprechen. Poetisches Synonym für "Dabar,"Gottes Wort.) trag ich im Herzen, / weil ich nicht gegen dich sündigen will. –
Jantzen/Jettel 2016:Dein Wort* habe ich aufgespeichert 1) in meinem Herzen, damit ich nicht gegen dich sündige. a)
1) o.: [wie einen Schatz] verwahrt
a) Psalm 119, 97; 37, 31; 40, 9; Hiob 22, 22; Sprüche 2, 1; Apostelgeschichte 20, 32*; Kolosser 3, 16; Psalm 19, 14
English Standard Version 2001:I have stored up your word in my heart, that I might not sin against you.
King James Version 1611:Thy word have I hid in mine heart, that I might not sin against thee.