Epheser 4, 26

Der Brief des Paulus an die Epheser (Epheserbrief)

Kapitel: 4, Vers: 26

Epheser 4, 25
Epheser 4, 27

Luther 1984:-a-Zürnt ihr, so sündigt nicht; -b-laßt die Sonne nicht über eurem Zorn untergehen, -a) Psalm 4, 5. b) Jakobus 1, 19.20.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):«Zürnet ihr, so sündigt dabei nicht»-a-; laßt die Sonne über eurem Zorn nicht untergehen -a) Psalm 4, 5.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:«Zürnet, und sündigt (dabei) nicht!»-a- Die Sonne gehe nicht unter-b- über eurem Zorn, -a) 1. Korinther 15, 34; Psalm 4, 5. b) 5. Mose 24, 15.
Schlachter 1952:Zürnet ihr, so sündiget nicht; die Sonne gehe nicht unter über eurem Zorn!
Schlachter 1998:Zürnt ihr, so sündigt nicht; die Sonne gehe nicht unter über eurem Zorn!
Schlachter 2000 (05.2003):Zürnt ihr, so sündigt nicht; die Sonne gehe nicht unter über eurem Zorn!
Zürcher 1931:«Mögt ihr zürnen, nur sündiget nicht!» Die Sonne soll nicht untergehen über eurem Zorn, -Psalm 4, 5; Jakobus 1, 19.20.
Luther 1912:Zürnet, und sündiget nicht; lasset die Sonne nicht über eurem Zorn untergehen. - Psalm 4, 5; Jakobus 1, 19.20.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Zürnet, und sündiget nicht; lasset die Sonne nicht über eurem Zorn untergehen. -Psalm 4, 5; Jakobus 1, 19.20.
Luther 1545 (Original):Zürnet, vnd sündiget nicht, Lasset die Sonne nicht vber ewrem Zorn vntergehen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Zürnet, und sündiget nicht; lasset die Sonne nicht über eurem Zorn untergehen.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Wenn ihr zornig seid, dann versündigt euch nicht. [Kommentar: Vergleiche Psalm 4, 5.] Legt euren Zorn ab, bevor die Sonne untergeht.
Albrecht 1912/1988:Wenn ihr zürnt, so sündigt nicht-a-! Die Sonne soll nicht über eurer Zornesstimmung untergehn. -a) Psalm 4, 5.
Meister:«Zürnt und sündigt-a- nicht!» Die Sonne gehe nicht unter über eurem Zorn! -a) Psalm 4, 5; 37, 8.
Menge 1949 (Hexapla 1997):«Zürnet ihr, so sündigt dabei nicht»-a-; laßt die Sonne über eurem Zorn nicht untergehen -a) Psalm 4, 5.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Zürnet, und sündiget nicht. Die Sonne gehe nicht unter über eurem Zorn,
Revidierte Elberfelder 1985-1991:-imp-Zürnet, und -imp-sündigt (dabei) nicht!-a- Die Sonne -imp-gehe nicht unter-b- über eurem Zorn, -a) 1. Korinther 15, 34; Psalm 4, 5. b) 5. Mose 24, 15.
Robinson-Pierpont (01.12.2022):Erzittert und sündigt nicht (länger)! Die Sonne gehe nicht unter über eurer Erzürnung.
Interlinear 1979:Ihr zürnt, und nicht sündigt! Die Sonne nicht gehe unter über eurem Zorn,
NeÜ 2021:Versündigt euch nicht, wenn ihr zornig werdet! Die Sonne darf über eurem Zorn nicht untergehen!
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Zürnt - und sündigt nicht. Die Sonne gehe nicht unter über eurer Erzürnung(a).
-Fussnote(n): (a) o.: Lasst eure Erzürnung nicht bis nach Sonnenuntergang andauern.
-Parallelstelle(n): Epheser 4, 31; Psalm 4, 5; Psalm 37, 8; Sprüche 15, 1; Jakobus 1, 19; Sonne 5. Mose 24, 15
English Standard Version 2001:Be angry and do not sin; do not let the sun go down on your anger,
King James Version 1611:Be ye angry, and sin not: let not the sun go down upon your wrath:
Robinson-Pierpont 2022:Οργίζεσθε καὶ μὴ ἁμαρτάνετε· ὁ ἥλιος μὴ ἐπιδυέτω ἐπὶ τῷ παροργισμῷ ὑμῶν·
Franz Delitzsch 11th Edition:רִגְזוּ וְאַל־תֶּחֱטָאוּ וְלֹא תָבֹא הַשֶּׁמֶשׁ עַל־רָגְזְכֶם



Kommentar:
Peter Streitenberger 2022:Paulus zitiert Psalm 4.5. Das verneinte Präsens von ἁμαρτάνω („sündigen“) bedeutet, dass die bisher angehaltene Handlung nicht fortgesetzt, sondern abgebrochen werden muss, stattdessen gilt, vor Gott zu erzittern. So fasst auch Raschi die erste Aufforderung auf, nämlich vor Gott in Ehrfurcht zu erzittern und zu erbeben. Da das erste Verb ὀργίζω und das letzte Nomen παροργισμός etymologisch verwandt sind und das letzte bis zum Abend abgestellt sein muss, kann das erste Vorkommen nicht von einem heiligen Zorn sprechen, selbst wenn, ist das Aufkommen dann ebenfalls negativ zu bewerten.
John MacArthur Studienbibel:4, 26: Zürnt ihr, so sündigt nicht. Ein Zitat aus Psalm 4, 5. Nach Maßgabe des NTs kann Zorn sowohl gut als auch böse sein. Das hängt von Motiv und Zweck ab. Paulus erlaubt hiermit vielleicht berechtigten Unmut und Zorn über Böses. Derartiger Zorn verabscheut Unrecht, Unmoral, Gottlosigkeit und jede andere Sünde. Wenn ein solcher Zorn selbstlos ist und auf Liebe zu Gott und den Mitchristen beruht, ist er nicht nur erlaubt, sondern befohlen. Jesus zeigte diesen gerechten Zorn (s. Matthäus 21, 12; Markus 3, 5; Johannes 2, 15). die Sonne gehe nicht unter. Auch aus berechtigtem Zorn kann Verbitterung werden. Daher sollte er am Ende jeden Tages beiseite gelegt werden. Längerfristiger Zorn kann zu Feindschaft führen und gegen die Anweisungen von Römer 12, 17-21 verstoßen.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Epheser 4, 26
Sermon-Online