Psalm 25, 3

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 25, Vers: 3

Psalm 25, 2
Psalm 25, 4

Luther 1984:Denn keiner wird zuschanden, der auf dich harret; / aber zuschanden werden die leichtfertigen Verächter.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Nein, keiner, der auf dich harrt, wird enttäuscht; / enttäuscht wird nur, wer dich treulos verläßt. - /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Auch werden alle, die auf dich harren, nicht beschämt werden-a-; / es werden beschämt werden, die treulos handeln ohne Ursache-b-. / -a) Psalm 22, 6; Jesaja 49, 23; Römer 10, 11. b) Psalm 31, 18.
Schlachter 1952:Gar keiner wird zuschanden, der deiner harrt; / zuschanden werden, die ohne Ursache treulos handeln! /
Zürcher 1931:Nein, keiner, der auf dich harrt, wird zuschanden; / zuschanden werden die schnöden Verräter. /
Luther 1912:Denn a) keiner wird zu Schanden, der dein harret; aber zu Schanden müssen sie werden, die leichtfertigen Verächter. - a) Jesaja 49, 23.
Buber-Rosenzweig 1929:Alle auch, die auf dich hoffen, zuschanden werden sie nicht, die werden zuschanden, die ums Leere haben verraten.
Tur-Sinai 1954:Ja, alle die dein Harren, werden nicht zuschanden / zuschanden werden, leerhin, die Verräter. /
Luther 1545 (Original):Denn keiner wird zu schanden, der dein harret, Aber zu schanden müssen sie werden, die losen Verechter. -[Losen] Die grosse vnd doch nichtige vrsache haben zu verachten. Als gewalt, kunst, weisheit, reichthum.
Luther 1545 (hochdeutsch):Denn keiner wird zuschanden, der dein harret; aber zuschanden müssen sie werden, die losen Verächter.
NeÜ 2021:(28) Ich mache ihn zum erstgeborenen Sohn, / zum größten aller Könige der Erde.
Jantzen/Jettel 2016:Auch alle, die auf dich warten, werden nicht zuschanden. Zuschanden werden die, die ohne Grund 1) in treuloser Weise handeln. 2) a)
1) d. h., wie es nicht anders sein kann, aus grundlosen Vorwänden
2) o.: Ja, keiner, der auf dich wartet, wird zuschanden werden. Die, die ohne Grund in treuloser Weise handeln [o.: die Treue brechen], werden zuschanden werden
a) Psalm 37, 9; Jesaja 49, 23; Römer 10, 11; Psalm 31, 18; 73, 27
English Standard Version 2001:Indeed, none who wait for you shall be put to shame; they shall be ashamed who are wantonly treacherous.
King James Version 1611:Yea, let none that wait on thee be ashamed: let them be ashamed which transgress without cause.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:25, 1: David ringt mit den schwer lastenden Dingen des Lebens und vermeidet dabei Verleugnung und bekräftig seine Abhängigkeit. Angesichts seiner Probleme und Widerstreiter muss er Gott vertrauen. Diese 22 Verse verfolgen eine akrostische Entwicklung. Im größeren Rahmen entwickelt sich der Psalm chiastisch: Die Verse 1-7 und 16-22 sind parallele Abschnitte von Gebeten um Schutz bzw. Rettung, während der mittlere Teil, V. 8-15, Bekräftigungen über Gott und über sein Handeln mit den Gläubigen enthält. I. Gebete in Zeiten der Erprobung (25, 1-7) II. Lobpreis in Zeiten der Zuversicht in (25, 8-15) III. Bitte um Hilfe in Problemen (25, 16-22) 25, 1 erhebe ich meine Seele. Ein eindrückliches Bild für Davids Abhängigkeit von Gott (vgl. Psalm 86, 4; 143, 8).




Predigten über Psalm 25, 3
Sermon-Online