Psalm 37, 18

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 37, Vers: 18

Psalm 37, 17
Psalm 37, 19

Luther 1984:Der HERR kennt die Tage der Frommen, / und -a-ihr Gut wird ewiglich bleiben. / -a) Prediger 8, 12.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Der HErr kennt wohl die Tage der Frommen, / und ihr Besitz ist für immer gesichert; /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Der HERR kennt die Tage der Rechtschaffenen-a-, / und ihr Erbteil wird ewig bestehen-b-; / -a) Psalm 1, 6. b) Sprüche 2, 21; Jesaja 60, 21.
Schlachter 1952:Der HERR kennt die Tage der Frommen, / und ihr Erbe wird ewiglich bestehen. /
Zürcher 1931:Der Herr kennt die Tage der Frommen, / und ihr Gut wird ewiglich bleiben. /
Luther 1912:Der Herr kennt die Tage der Frommen, und ihr Gut wird ewiglich bleiben.
Buber-Rosenzweig 1929:ER kennt die Tage der Schlichten, ihr Eigentum bleibt auf Weltzeit.
Tur-Sinai 1954:Der Ewge kennt der Schlichten Tage / und ihr Besitz besteht in Ewigkeit. /
Luther 1545 (Original):Der HERR kennet die tage der Fromen, Vnd jr Gut wird ewiglich bleiben.
Luther 1545 (hochdeutsch):Der HERR kennet die Tage der Frommen, und ihr Gut wird ewiglich bleiben.
NeÜ 2016:Jahwe kennt das Leben der Seinen, / ihr Erbe hat ewig Bestand.
Jantzen/Jettel 2016:Der HERR kennt die Tage der Lauteren*, und ihr Erbteil wird ewig sein. a)
a) Psalm 1, 6*; Psalm 31, 16; 139, 16; Jesaja 60, 21; Titus 3, 7; Hebräer 9, 15; 1. Petrus 1, 4
English Standard Version 2001:The LORD knows the days of the blameless, and their heritage will remain forever;
King James Version 1611:The LORD knoweth the days of the upright: and their inheritance shall be for ever.