Psalm 42, 1

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 42, Vers: 1

Psalm 41, 14
Psalm 42, 2

Luther 1984:EINE Unterweisung der -a-Söhne Korach, vorzusingen. -a) 1. Chronik 6, 16.22; 2. Chronik 20, 19.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):DEM Musikmeister; ein Lehrgedicht-a- der Korahiten-b-. -a) vgl. Psalm 32, 1. b) vgl. 4. Mose 26, 11.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Dem Chorleiter. Ein Maskil-1-. Von den Söhnen Korachs-a-. -1) s. Anm. zu Psalm 32, 1. a) 2. Mose 6, 24; 4. Mose 26, 11.
Schlachter 1952:Dem Vorsänger. Eine Unterweisung von den Kindern Korahs.
Schlachter 2000 (Stand 05.2003):Dem Vorsänger. Von den Söhnen Korahs. Ein Maskil.
Zürcher 1931:EIN Lied der Korahiten. -4. Mose 26, 11.
Luther 1912:Eine Unterweisung der Kinder Korah, vorzusingen.
Buber-Rosenzweig 1929:Des Chormeisters, eine Eingebungsweise der Korachsöhne.
Tur-Sinai 1954:Mit dem Begleitspieler. Ein Maskil-lied von den Söhnen Korahs.
Luther 1545 (Original):Ein vnterweisung der kinder Korah, vor zu singen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Eine Unterweisung der Kinder Korah, vorzusingen.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Für den Dirigenten. Ein kunstvoll gestaltetes Lied. Von den Korachitern.
NeÜ 2021:Zweites Buch:: Ich sehne mich nach Gott (Psalm 42 und 43 ist ein Doppelpsalm, der eigentlich zusammengehört. Man beachte den Refrain 42, 6.12 und 43, 5 und das Fehlen der Angaben in Psalm 43, 1.): "Dem Chorleiter. Ein Lehrgedicht von den Söhnen Korachs. (Die "Söhne Korachs" bezeichnen den Levitenchor, der sich aus den Nachkommen Korachs zusammensetzte. Zur Zeit Davids leitete Heman (Psalm 88) den Chor.)"
Jantzen/Jettel 2022:Dem leitenden Musiker Eine Unterweisung Von den Söhnen Korachs
-Parallelstelle(n): Korach Psalm 44, 1; Psalm 45, 1; Psalm 46, 1; Psalm 47, 1; Psalm 48, 1; Psalm 49, 1; Psalm 84, 1; Psalm 85, 1; Psalm 87, 1; Psalm 88, 1; 2. Mose 6, 24; 4. Mose 26, 11
English Standard Version 2001:To the choirmaster. A Maskil of the Sons of Korah.
King James Version 1611:To the chief Musician, Maschil, for the sons of Korah.
Westminster Leningrad Codex:לַמְנַצֵּחַ מַשְׂכִּיל לִבְנֵי קֹֽרַח



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:42, 1: Wie im Fall von Psalm 9 und 10, gehörten Psalm 42 und 43 ursprünglich zusammen. Einige alte Handschriften fügen sie zusammen; Psalm 43 hat im Gegensatz zu den anderen umgebenden Psalmen keine Überschrift. In seiner Form kann Psalm 42 als persönliche Wehklage betrachtet werden. Dieser Psalm liefert außerdem ein Beispiel für eine wichtige Eigenschaft des 2. Psalmbuches: Gott wird hier vorzugsweise als »Gott« (bzw. mit Parallelen zu diesem Wort) bezeichnet. Die historische Situation von Psalm 42 ist nicht näher spezifiziert. Offensichtlich ist jedoch, dass der Psalmist in einer harten Situation steckte, die von seinen umgebenden Spöttern noch arg verschlimmert wurde. Folglich ist Psalm 42 ein zweistrophiges Klagelied. I. Strophe 1: Der Psalmist singt von seinem Durst (42, 2-6) A. Der Inhalt dieser Strophe (42, 2-5) B. Der Refrain dieser Wehklage (vgl. V. 12) (42, 6) II. Strophe 2: Der Psalmist singt von seinem Ertrinken (42, 7-12) A. Der Inhalt dieser Strophe (42, 7-11) B. Der Refrain dieser Wehklage (vgl. V. 6) (42, 12) 42, 1 Die Begriffe »Vorsänger« (d.h., der Anbetungsleiter) und »Maskil« (eine »Besinnung« oder Lektion; vgl. Psalm 32, 1) kommen hier nicht zum ersten Mal vor, im Gegensatz zu »den Söhnen Korachs«. Zur Abstammung der »Söhne Korachs« vgl. 4. Mose 26, 10ff.; 1. Chronik 6, 1ff.; 2. Chronik 20, 19. Insgesamt 11 Psalmen werden dieser Gruppe zugeordnet, davon kommen 7 im 2. Psalmbuch vor (Psalm 42, 44, 45, 46, 47, 48, 49). Bei diesen Israeliten handelt es sich wahrscheinlich eher um die levitischen Interpreten als um die Autoren dieser Psalmen (d.h. sinngemäß »für die Söhne Korachs«).



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Psalm 42, 1
Sermon-Online