Psalm 103, 5

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 103, Vers: 5

Psalm 103, 4
Psalm 103, 6

Luther 1984:der deinen Mund fröhlich macht, / und du wieder jung wirst -a-wie ein Adler. -a) Jesaja 40, 31.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):der dein Alter-1- mit guten Gaben sättigt, / daß, dem Adler gleich, sich erneut deine Jugend. -1) aÜs: deine Seele, dein Herz, dein Verlangen, dein Leben.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Der mit Gutem sättigt dein Leben-1-. / Deine Jugend erneuert sich wie bei einem Adler-a-. / -1) so mit leichter Änd. des MasT.; MasT. w: «deine Zierde». a) Jesaja 40, 31.
Schlachter 1952:der dein Alter mit Gutem sättigt, / daß du wieder jung wirst wie ein Adler. /
Schlachter 2000 (05.2003):der dein Alter mit Gutem sättigt, dass du wieder jung wirst wie ein Adler.
Zürcher 1931:der mit Gutem dein Verlangen stillt, / dass deine Jugend sich erneuert gleich dem Adler. / -Jesaja 40, 31.
Luther 1912:der deinen Mund fröhlich macht, und du wieder jung wirst a) wie ein Adler. - a) Jesaja 40, 31.
Buber-Rosenzweig 1929:der deine Reife sättigt mit Gutem, daß sich wie des Adlers deine Jugend erneut!
Tur-Sinai 1954:Der sättigte mit Gutem deine Lust / daß gleich dem Laubabfall du deine Jugend neust. /
Luther 1545 (Original):Der deinen Mund frölich machet, Vnd du wider Jung wirst, wie ein Adeler.
Luther 1545 (hochdeutsch):der deinen Mund fröhlich machet, und du wieder jung wirst wie ein Adler.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Er gibt dir in deinem Leben viel Gutes - überreich bist du beschenkt! Wie sich bei einem Adler das Gefieder erneuert, so bekommst du immer wieder jugendliche Kraft.
NeÜ 2021:der dich mit Gutem sättigt dein Leben lang / und dir wie beim Adler das Jungsein erneuert. (Der Adler diente sprichwörtlich als Symbol für Vitalität und Freiheit. Vielleicht ist dabei auch an die Mauser gedacht, die jährliche auffällige Erneuerung des Gefieders.)
Jantzen/Jettel (25.11.2022):der mit Gutem sättigt dein Alter(a), dass sich deine Jugend erneuert gleich dem Adler(b).
-Fussnote(n): (a) eigtl.: deinen Schmuck; deine Zierde; hier vmtl. ein Bild für das Alter; Sprüche 20, 29. (b) näml.: durch die jährliche Erneuerung seines Gefieders.
-Parallelstelle(n): Psalm 34, 11; Psalm 65, 5; Psalm 90, 14; Psalm 104, 28; Psalm 107, 9; 1. Timotheus 6, 17; Zierde Sprüche 20, 29; Adler Jesaja 40, 31; 2. Korinther 4, 16
English Standard Version 2001:who satisfies you with good so that your youth is renewed like the eagle's.
King James Version 1611:Who satisfieth thy mouth with good [things; so that] thy youth is renewed like the eagle's.
Westminster Leningrad Codex:הַמַּשְׂבִּיַע בַּטּוֹב עֶדְיֵךְ תִּתְחַדֵּשׁ כַּנֶּשֶׁר נְעוּרָֽיְכִי



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:103, 1: Die Psalmen 103 und 104 gehören offenbar bewusst zusammen und sollen gemeinsam den Lobpreis und die Anbetung Gottes fördern. Dieser Psalm ist ein Selbstgespräch, bei dem David die Güte Gottes betrachtet und die Engel und Gottes Schöpfungswerke ermuntert, mit ihm in das Lob Gottes einzustimmen. I. Ein Aufruf zum Lobpreis vonseiten der Menschen (103, 1-19) A. Persönlich (103, 1-5) B. Gemeinsam (103, 6-19) II. Ein Aufruf zum Lobpreis vonseiten der Schöpfung (103, 20-22b) A. Die Engel (103, 20-21) B. Die Schöpfungswerke (103, 22a-b) III. Ein Refrain persönlichen Lobpreises (103, 22c) 103, 1 Lobe den HERRN. Vgl. 103, 2.22; 104, 1.35



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Psalm 103, 5
Sermon-Online