Psalm 146, 3

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 146, Vers: 3

Psalm 146, 2
Psalm 146, 4

Luther 1984:-a-Verlasset euch nicht auf Fürsten; / sie sind Menschen, die können ja nicht helfen. / -a) Psalm 118, 8.9; Jeremia 17, 5.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Verlaßt euch nicht auf Fürsten, / nicht auf Menschen, die ja nicht helfen können! /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Vertraut nicht auf Edle, / auf einen Menschensohn, bei dem keine Hilfe ist-a-! / -a) Psalm 118, 8.9; Jeremia 17, 5.
Schlachter 1952:Verlasset euch nicht auf Fürsten, / auf ein Menschenkind, bei dem keine Rettung ist! /
Zürcher 1931:Verlasset euch nicht auf Fürsten, / nicht auf den Menschen, bei dem doch keine Hilfe ist. / -Psalm 118, 9.
Luther 1912:Verlasset euch nicht auf Fürsten; sie sind Menschen, die können ja nicht helfen. - Psalm 118, 8.9; Jeremia 17, 5.
Buber-Rosenzweig 1929:Sichert an den Edeln euch nimmer, an einem Menschensohn, bei dem kein Befreiertum ist!
Tur-Sinai 1954:Traut nicht auf Edle / und auf den Menschensohn, bei dem kein Heil! /
Luther 1545 (Original):Verlasset euch nicht auff Fürsten, Sie sind Menschen, die können ja nicht helffen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Verlasset euch nicht auf Fürsten; sie sind Menschen, die können ja nicht helfen.
NeÜ 2016:Verlasst euch nicht auf Edelleute, / sie sind Menschen, die können nicht helfen.
Jantzen/Jettel 2016:Vertraut nicht auf Fürsten, auf einen Sohn des Menschen, bei dem keine Hilfe* ist! a)
a) Psalm 60, 13; 108, 13; 118, 8 .9; Jesaja 2, 22; Jeremia 17, 5
English Standard Version 2001:Put not your trust in princes, in a son of man, in whom there is no salvation.
King James Version 1611:Put not your trust in princes, [nor] in the son of man, in whom [there is] no help.