Prediger 1, 13

Prediger, Kohelet, Koheleth, Prediger Salomo, Ekklesiastes

Kapitel: 1, Vers: 13

Prediger 1, 12
Prediger 1, 14

Luther 1984:und richtete mein Herz darauf, die Weisheit zu suchen und zu erforschen bei allem, was man unter dem Himmel tut. Solch unselige Mühe hat Gott den Menschenkindern gegeben, daß sie sich damit quälen sollen.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und habe es mir angelegen sein lassen, vermittels der Weisheit alles zu erforschen und zu ergründen, was unter dem Himmel geschieht: ein leidiges-1- Geschäft, das Gott den Menschenkindern auferlegt hat, sich damit abzuquälen. -1) o: mühseliges.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und ich richtete mein Herz darauf, in Weisheit alles zu erforschen und zu erkunden, was unter dem Himmel getan wird-a-. Ein übles Geschäft hat Gott (da) den Menschenkindern gegeben-b-, sich darin abzumühen-c-. -a) Sprüche 25, 2. b) Prediger 4, 8. c) Prediger 3, 10.
Schlachter 1952:Ich ergab mein Herz, die Weisheit zu befragen und mich bei ihr zu erkundigen über alles, was unter dem Himmel getan wird. Das ist eine leidige Mühe, die Gott den Menschenkindern gegeben hat, daß sie sich damit plagen sollen.
Zürcher 1931:Ich gedachte alles, was unter der Sonne geschah, / durch Weisheit zu erforschen und zu ergründen: / eine leidige Mühe, die Gott verhängt hat, / dass die Menschenkinder damit sich abmühen. /
Luther 1912:und richtete mein Herz, zu suchen und zu forschen weislich alles, was man unter dem Himmel tut. Solche unselige Mühe hat Gott den Menschenkindern gegeben, daß sie sich darin müssen quälen.
Buber-Rosenzweig 1929:Ich gab mein Herz daran, in der Weisheit zu forschen und zu spüren nach allem, was unter dem Himmel getan wird: ein übles Geschäft hat da Gott den Menschenkindern gegeben, sich damit zu befassen.
Tur-Sinai 1954:Und ich richtete meinen Sinn, alles was unter dem Himmel geschah, mit Weisheit zu erforschen und zu ergründen. Das ist eine böse Aufgabe, die Gott den Menschen gegeben, sich damit zu befassen.
Luther 1545 (Original):Vnd begab mein Hertz zu suchen vnd zu forschen weislich, alles was man vnter dem Himel thut. Solche vnselige mühe hat Gott den Menschen kindern gegeben, das sie sich drinnen müssen quelen.
Luther 1545 (hochdeutsch):und begab mein Herz, zu suchen und zu forschen weislich alles, was man unter dem Himmel tut. Solche unselige Mühe hat Gott den Menschenkindern gegeben, daß sie sich drinnen müssen quälen.
NeÜ 2021:Ich nahm mir vor, mit Weisheit alles zu erforschen und zu erkunden, was unter dem Himmel geschieht. Das ist eine leidige Plage. Gott hat es den Menschen aufgegeben, sich damit abzumühen.
Jantzen/Jettel 2016:Und ich richtete mein Herz darauf, alles mit Weisheit zu erforschen und zu erkunden, was unter dem Himmel geschieht: eine üble Beschäftigung, die Gott den Menschenkindern gegeben hat, sich damit abzuplagen.
English Standard Version 2001:And I applied my heart to seek and to search out by wisdom all that is done under heaven. It is an unhappy business that God has given to the children of man to be busy with.
King James Version 1611:And I gave my heart to seek and search out by wisdom concerning all [things] that are done under heaven: this sore travail hath God given to the sons of man to be exercised therewith.




Predigten über Prediger 1, 13
Sermon-Online